Jetzt auch mobil Kommentieren!

Amazon Echo Plus: Billiger, besser & mit eingebautem Smart-Home-Hub

Von Roland Quandt am 27.09.2017 22:41 Uhr
18 Kommentare
Amazon hat neben dem neuen Echo Spot, der Einführung des Echo Show in Deutschland und dem Echo der zweiten Generation heute auch die Einführung eines neuen Premium-Smart-Speakers namens Amazon Echo Plus bekanntgegeben. Dieser kann erstmals direkt Kontakt zu Smart-Home-Hardware herstellen und sie somit ohne Zwischenschritte ansprechen.

Zum Preis von 149,99 Euro kann der Amazon Echo Plus nicht nur die diversen bekannten Features des Sprachassistenten Alexa nutzen - inklusive des mit dem Echo "2" eingeführten neuen Mikrofon-Arrays. Zusätzlich dient das Gerät auch als Smart Home Hub und ist deshalb in der Lage, nicht mit WLAN ausgerüstete Smart-Home-Produkte anzusprechen, wobei das Zigbee-Protokoll als Grundlage dient.

Amazon Echo Plus

Nach Angaben von Amazon kann Alexa mit dem neuen Echo Plus auch ohne Zusatz-Hardware direkt die Steuerung von Lampen, Thermostaten, Schaltern und ähnlichem übernehmen. Kompatible Geräte von Anbietern wie Philips Hue, Osram & Co sollen leicht einzurichten sein, wofür man Alexa lediglich auffordern muss, die in der Umgebung befindliche Hardware zu erkennen. Um die Verwendung des Echo Plus als Smart-Home-Zentrale zu fördern, legt Amazon auf Wunsch auch noch eine Philips Hue Smart-Lampe ins Paket - ohne Zusatzkosten.

Amazon Echo Plus

Der Echo Plus bietet darüber hinaus aber auch noch eine Reihe weiterer Neuerungen. So werden nun erstmals die sogenannten "Routinen" unterstützt, dank der sich eine Reihe von anpassbaren Aktionen unter Verwendung eines einzelnen Sprachkommandos ausführen lässt. Wer also zum Beispiel nach dem Aufwachen "Alexa, Guten Morgen" sagt, kann so die Beleuchtung einschalten und einen Wettbericht ausgeben lassen.


Verabschiedet man sich abends, kann Alexa zum Abschließen der Türen und Ausschalten des Lichts dienen. Die "Routinen" werden nicht nur vom Echo Plus unterstützt, sondern halten auch bei allen bisher verfügbaren Echo-Produkten Einzug, darunter Echo Show, Echo Dot und die Echo-Lautsprecher der ersten und zweiten Generation.

Äußerlich entspricht der Echo Plus auf den ersten Blick zwar mit einer Höhe von 23,5 Zentimetern und einem Umfang von 8,4 Zentimetern weitestgehend dem "Original", Amazon verbaut nun aber einen mit 20mm etwas größeren Hochtöner. Gefunkt wird per N-WLAN mit Dual-Band-Support und es gibt die erwähnte ZigBee-Unterstützung. Amazon bietet den Echo Plus in den Farben Schwarz, Silber und Weiß an.

In Deutschland kostet der neue Amazon Echo Plus Smart-Speaker grundsätzlich 149,99 Euro - mit oder ohne beigelegte Philips Hue-Lampe. Die Bestellung ist ab sofort möglich, die Auslieferung beginnt aber erst ab dem 31. Oktober 2017.

Amazon stellt den smarten Lautsprecher Echo Plus vor
Weitere neue Amazon Geräte der Alexa-Familie:
Amazon Echo 2 Amazon Fire TV 2017 Amazon Echo Spot
whatsapp
18 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum