Jetzt auch mobil Kommentieren!

"Star Trek" macht "Game of Thrones" im Torrent schnell Konkurrenz

Von Christian Kahle am 26.09.2017 11:02 Uhr
19 Kommentare
Mehr als ein Jahrzehnt mussten all die Fans von Star Trek auf eine neue Fernsehserie in dem Science Fiction-Universum warten. Und die Form der Veröffentlichung sorgte wenig überraschend für eine enorme Verbreitung der Pilot-Folgen in den Filesharing-Netzen - etwas überraschend ist hier aber doch das Ausmaß.

Nicht einmal 24 Stunden dauerte es, bis beide Episoden in den Serien-Statistiken der Torrent-Plattform "The Pirate Bay" in die Top20 aufstiegen. Aktuell liegt die erste Pilotfolge "The Vulcan Hello" ("Das vulkanische 'Hallo'") auf Rang 11. Die zweite Folge "Battle at the Binary Stars" ("Kampf beim Doppelstern") ist auf Platz 16 zu finden. Und es ist angesichts der rasanten Verbreitung nur noch eine Frage von wenigen Tagen, bis die Episoden weit oben in den aktuellen Top10 stehen werden.

Und hier haben sie durchaus recht gute Gesellschaft. An der Spitze steht derzeit das Finale der siebenten Staffel von "Game of Thrones". Direkt hinter "The Dragon and the Wolf" ("Der Drache und der Wolf") ist mit "Dragonstone" ("Drachenstein") der Auftakt der neuesten Staffel der Erfolgsserie zu finden. Großer Beliebtheit erfreuen sich hier aber auch aktuelle Episoden von "Rick and Morty" und "The Big Bang Theory".

Star Trek Discovery: Der offizielle Trailer von der Comic-Con 2017

Distribution ist ein Problem

Für die schnelle Verbreitung der folgenden Episoden in den Filesharing-Netzen wird unter anderem auch die Form der Veröffentlichung sorgen. Die ersten beiden Teile der neuen Serie waren in den USA noch beim Fernsehsender CBS zu sehen. Die übrigen Teile steckt dieser in seinen eigenen Streaming-Dienst, für den Abonnenten anderer Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime dann noch einmal rund 6 Dollar im Monat berappen sollen.

Außerhalb der USA haben viele User zumindest den Vorteil, dass die Serie exklusiv von Netflix bereitgestellt wird. Angesichts dessen, dass hier inzwischen auch die anderen Star Trek-Serien angeboten werden, dürften die meisten Trekkis bereits ein Abo geklickt haben. Wer aber diesen Streaming-Dienst nicht abonniert hat, muss wohl auf nicht so legale Quellen ausweichen.

Ob sich der ganze Aufwand überhaupt lohnt, erfahrt ihr natürlich von uns. Im Laufe des Tages werden wir euch noch einen tiefergehenden Einblick und eine - natürlich höchst subjektive - Bewertung der neuen Serie anbieten.

Star Trek: Discovery - Erste Aufnahmen vom Produktionsstart gezeigt
whatsapp
19 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Star Trek The Pirate Bay Netflix Filesharing BitTorrent
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum