Jetzt auch mobil Kommentieren!

Apple iPhone X vorgestellt: (Fast) randlos in die nächste Dekade

Einen Kommentar schreiben
[o1] Wuusah am 12.09. 20:55
Schon sehr edles Design. Wäre ein richtiger Knaller gewesen, wenn nicht die vielen Leaks wären
[re:1] wolver1n am 12.09. 20:58
+2 -8
@Wuusah: bei uns wird es dann wohl 1099€ kosten? Das ist mir dann denke ich wohl doch zu viel obwohl es schon in den Fingern juckt ;).
[re:1] mil0 am 12.09. 21:04
+6 -
@wolver1n: 1150€ 64GB 1320€ 256 GB In Ö
[re:2] EffEll am 13.09. 09:00
+2 -
@wolver1n: eher 1200€.
[re:1] Fanity am 13.09. 09:22
+2 -1
@EffEll: Die Preise stehen auf Apple.de
[re:1] EffEll am 13.09. 10:34
+1 -
@Fanity: Ok. Wieviel dann in D?
[re:2] Fanity am 13.09. 10:39
+1 -1
@EffEll: https://www.apple.com/de/shop/buy-iphone/iphone-x#00,10
[re:2] gettin am 12.09. 21:57
@Wuusah: Bin ich der einzige, der auch den seitlichen Rand und unteren Rand sieht? Mag sein, dass der Rand noch ein bisschen schmaler ist, aber sonst sieht es doch ziemlich aus wie das Samsung..?
[re:1] fabian86 am 12.09. 22:28
+ -4
@gettin: naja was willst du machen ohne Rand kann man nicht viel anders machen als es Samsung gemacht hat...
[re:1] gettin am 13.09. 05:42
+11 -
@fabian86: Kann man. Außerdem hätte man es tatsächlich randlos machen können und wenn man seitlich keinen Inhalt darstellen will, dann ala Ambilight einen Übergangseffekt am Display darstellen können. Beim Iphone X zu behaupten, es wäre randlos, ist schlichtweg eine Falschbehauptung.
[re:1] Fanity am 13.09. 09:24
+2 -
@gettin: Erstens das, und mit Gefällt die Aussparung oben nicht, mit Hörmuschel, Cam usw. Wirkt für mich bei YT und SkyGO etc als Störung.
[re:2] yves_ am 13.09. 00:00
+3 -
@gettin: finde eher ein Versuch etwas Richtung Mi Mix zu gehen..
[re:3] moribund am 13.09. 01:15
+6 -
@gettin: Mal Sehen ob Samsung jetzt Apple klagt weil sie ein Patent auf ohne-Rand haben. Retourkutsche für die Runde-Ecken-Klage... ;)
[re:1] floerido am 13.09. 05:57
+3 -2
@moribund: Displays mit abgerundeten Rahmen gibt es auch von anderen Herstellern 2.5D-Glas ist glaube ich die übliche Bezeichnung. Samsung ist da schon einen Schritt weiter und hat im Rand noch Display.
[re:4] EffEll am 13.09. 09:06
+2 -
@gettin: ja. Ich will ja nicht Unken, aber mir ist der Rand zu gleichförmig. Der ist ja rundherum absolut identisch und wenn oben die Sensorleiste nicht wäre, gäbe es kein Unterschied von Oben zu Unten. Ich kann mir nicht helfen, ich finde S8, S8+, G6 und V30 vom Design her schöner, auch wenn sie eine 5-10% kleinere, bzw höhere Screen/Body-Ratio haben. Auf mich wirkt es etwas einfallslos das Design. Irgendwie etwas langweilig. Noch schmalere Seitenränder und dazu leicht größerer Rand oben, damit die Sensoren ohne Aussparung reinpassen, hätte mir eher zugesagt. Ist aber nörgeln auf höchstem Niveau...
[o2] bst265 am 12.09. 20:56
bin beeindruckt - das ladepad ist auch super!
[re:1] fabian86 am 12.09. 22:28
@bst265: das ist auch min. 6 Jahre überfällig!
[re:1] SteffenB am 12.09. 23:10
@fabian86: das kann sein - nur auch hier: Apple bringt etwas raus, wenn alles stimmt und nicht nur wie andere weil es irgendwie geht.

Ein Ladepad für iPhone, Watch und AirPods ist eben nicht seit 6 Jahren fällig. Damit lassen sich jetzt quasi alle mobilen Apple-Geräte kabellos laden - für das iPad Pro gibt es ja den Smart Connector und entsprechende Stationen.
[re:1] blume666 am 12.09. 23:21
@SteffenB: qi hat mit meinem Nexus 4 von Beginn an funktioniert. Was ist jetzt bei Apple besser als rauflegen und laden lassen? Zu dem braucht man wieder die günstige apple ladematte...
[re:1] SteffenB am 12.09. 23:38
@blume666: hatte ich schon erklärt: die Ladematte ist besonders weil alle mobilen Apple-Geräte (außer das iPad ) zusammen drauf gehen.

Aber eine Apple-Ladematte braucht man nicht - geht ja jede andere für das iPhone
[re:2] aco1989 am 12.09. 23:52
+25 -
@SteffenB: Ich hoffe ich enttäusche dich jetzt nicht, aber ich habe seit 2 Jahren so eine Ladematte, da ladete ich schon mein Lumia 830 drauf und nun mein Galaxy S7 Edge mit der Smartwatch daneben.
Ich machs nochmal deutlich: BEIDE GERÄTE BEFINDEN SICH AUF DER GLEICHEN MATTE UND WERDEN GLEICHZEITIG GELADEN

Meine Köpfhörer muss ich da nicht laden, ich habe zum Glück noch einen Anschluss
[re:3] blume666 am 13.09. 09:12
+2 -
@SteffenB: Da macht Apple doch trotz dem nichts besser. Ebenso wie NFC. Man hat es aber kann es für die wirklich praktischen Dinge nicht nutzen.
[re:4] Fanity am 13.09. 09:28
+3 -
@SteffenB: SteffenB der richtige Apple Fanboy. Ich schimpfe mich selber auch als Apple Boy, aber, das QI ist seit Jahren überfällig und Apple stellt sich jetzt dahin und meint sie machen das besser. Hab sogar in irgendein Video gesehen ( Am Ende eines Videos steht in kleiner Schrift: Charging mat sold separately. Software available early 2018. Welche Software wird erst Anfang 2018 kommen?!?! Heißt für mich, QI funktioniert nicht direkt am Anfang.
[re:5] Wuusah am 13.09. 09:45
+ -1
@Fanity: software wird wohl das aufleuchten beim iPhone sein, wenn man etwas auf die matte legt
[re:6] Fanity am 13.09. 10:05
+3 -
@Wuusah: Ich hab dir kein - gegeben. Aber das glaube ich nicht wirklich. Da Apple das ganze auch mit weniger Watt befeuert, glaube ich an meiner These, das Sie es nicht von Anfang an bringen werden. Wenn ich den Spruch aus dem Video schon höre "die Zukunft ist Wireless" boah da krieg ich die Krätze, aber alles dann nur mit halber Power befeuern. Werde beide iPhones überspringen, da ich keinen Vorteil sehe zum iPhone 7+ was ich Aktuell besitze.
[re:7] Wuusah am 13.09. 10:12
+ -1
@Fanity: die große Apple Qi Matte kommt nächstes Jahr und die Software dazu wohl auch (was im Endeffekt wohl eine simple Control App sein wird) Normales Qi Laden wird von Anfang an gehen.
Man muss jetzt nun wirklich nicht gleich zum Verschwörungstheoretiker werden...
Das mit der halben Leistung ist soweit ich weiß auch nicht offiziell, aber alle reden darüber als sei es so
[re:8] SteffenB am 13.09. 11:10
+ -3
@Fanity: das kann alles sein. kabelloses Laden gibt es (für andere Produkte) ja aber auch schon bei Apple seit Jahren.

Eine Ladematte - und um die ging es ja nur in der Diskussion - von Apple soll es nächstes Jahr geben und ich fand es einfach gut, dass ich da meine 3 mobilen Apple-Geräte zusammen drauf tun kann. Ansonsten kann man ja auch jede andere QI-Matte (auch in IKEA-Möbeln) nehmen.
[re:9] SteffenB am 13.09. 11:16
+ -2
@blume666: weiß ich nicht, ob das nix besser macht - ich lade seit Jahren meine Apple Watch kabellos und seit dem Frühjahr auch mein iPad Pro. Und es funktioniert schnell und fehlerlos.

Und NFC wird ja nun weiter freigebenden, z.B. für den Datenaustausch mit anderen Geräten, Stichwort Apple Watch und Fitnessgeräte.
[re:10] DaSoul am 13.09. 15:28
+1 -
@SteffenB: "Apple bringt etwas raus, wenn alles stimmt und nicht nur wie andere weil es irgendwie geht. " haha lebst du hinter dem Mond?
Wireless charging, AMOLED, Quick Charge..all das funktioniert TADELLOS in anderen Geräten und zwar seit zig Jahren!
[re:11] blume666 am 13.09. 16:58
+1 -
@SteffenB: Genau das mein ich. Wir haben Standards, die einem seit Jahren das Leben vereinfachen. Die Kritik kommt dann aber von techbloggern... Kein gerät ist perfekt und schon gar nicht propritäre schnittstellen
[re:2] darkerblue am 13.09. 00:44
@SteffenB: ööhhmm nö du noob/nerd
kabellos laden bringt apfel nur, weil es die Kunden gefordert haben.
und selbst das nur gerade ebenso, mit nur 7,5 Watt anstatt den bei anderen Herstellern möglichen 15 Watt. dann kommts zu frust und keiner nutzt das dann, weil es ja dann doppelt solange dauert wie eigentlich nötig. also im Prinzip ein totales FAIL. aber träum du schön weiter davon, das apfel sowas nur zum Wohle seiner Kunden tut.
[re:1] SteffenB am 13.09. 11:07
+ -1
@darkerblue: es ging nicht um das kabellose laden, das geht bei anderen Produkten als dem iPhone (Watch und iPad Pro) auch schon seit Jahren. Die Unterhaltung drehte sich um das Ladepad, das nächstes Jahr kommt.
[re:2] darkerblue am 13.09. 14:18
+1 -
@SteffenB: nö, das machen sie doch auch nur, weil es irgendwie geht, wirklich sinnvoll ist so ein großes ladepad nun auch nur bedingt. Geräte müssen draufliegen bleiben und können nur bedingt genutztwerden, und Dank der Problematik mit dem nur unzureichend umgesetzten Standart, dauert es auch noch länge bis diese genutzt werden. Ergo werden die Kunden wieder auf Kabel umsteigen und dieses Ding links liegen lassen und die paar User die es doch nutzen, werden mit unverschämten Preisen übern Tisch gezogen.
[o3] RalfEs am 12.09. 20:58
Eigentlich nichts, was die anderen Hersteller schon längst einsetzten. Ich bin etwas endtäuscht.
[re:1] wolver1n am 12.09. 21:01
@RalfEs: nur das es bei Apple meist doch deutlich besser funktioniert. Auch die Performance ist deutlich besser, als ich im Saturn war und das Galaxy s8 plus in der Hand hatte, konnte ich nicht mal WF Kommentare angucken ohne dass der Browser geruckelt hat. Da ist selbst mein 6s Flotter. Nur das Google pixel hat in der Performance überzeugt.
[re:1] floerido am 12.09. 21:19
@wolver1n: "... im Saturn." Könnte es vielleicht auch einfach an der miesen Internetanbindung im Laden hängen?
[re:1] wolver1n am 12.09. 21:20
+6 -7
@floerido: ne nur beim auf und ab scrollen
[re:2] SpiDe1500 am 12.09. 22:09
@wolver1n: Sorry, ich habe ein S7 und das lagt nie beim scrollen.
[re:1] Bautz am 12.09. 23:07
@SpiDe1500: Dann solltest du zum Augenarzt. Es gibt kein Android-Gerät, das wirklich ruckelfrei läuft.
[re:1] AlfredoTorpedo am 12.09. 23:21
@Bautz: das halte ich für groben unfug
[re:3] SegFault am 13.09. 09:09
+2 -1
@Bautz: Mein ranziges Galaxy S4 ruckelt nicht beim Scrollen durch die WF-Kommentare.
[re:4] veraeppelt am 13.09. 12:26
+2 -
@Bautz: also mein IPhone 6s ruckelt auch immer wieder beim scrollen ... sehe da keinen Unterschied zu einem vergleichbar teuren Android ...
Wobei mein Galaxsy s3 mit clockwork sogar gefühlt stabiler läuft aber da ist auch kaum was drauf installiert.
[re:5] flooce207 am 13.09. 12:50
+ -4
@AlfredoTorpedo: ne das ist Tatsache. Android ist nunmal ein einfacher Schadcode. Außerdem hat @wover1n hat deutlich das S8 Plus genannt. Das hab ich schon von mehreren erfahren, dass es total schlecht läuft. Findet euch samit ab. ........ falls ihr gutes Android wollt, schaut euch nen Pixel an oder andere Geräte von LG usw. Android besteht nicht nur aus Samsung. Samsung kann man sich nicht schön reden. Wenn ihr kein iPhone habt, habt ihr kein iPhone
[re:6] Bautz am 13.09. 13:56
+ -2
@veraeppelt: Ok, ich hatte ein 6(nicht-s) in der Hand, das fühlte sich deutlich flüssiger an als ein Android. Da war kein Unterschied zu Win10M zu erkennen, rein gefühlt hätte ich sogar dem iPhone einen leichten Vorteil eingeräumt (kostet aber halt auch das doppelte).
[re:7] AlfredoTorpedo am 13.09. 18:29
+ -
@flooce207: und du hast deutlich gesagt, dass es kein android gerät gibt was ruckelfrei läuft.
Mal wieder nix weiter als hirnloses android gebashe.
Mein OnePlus3 hab ich jetzt seit nem guten jahr im einsatz und ruckeln tut da rein gar nichts.
Also schenk dir doch das fanboy gebashe und freu dich einfach über dein iphone
[re:8] AlfredoTorpedo am 13.09. 18:33
+ -
@Bautz: ein spezielles iphone mit "einem android" vergleichen. Weils ja auch nur ein android handy gibt.
Sehr wertvoller kommentar.
Klar gibts scheiss androiden die nix kosten. Und Gebauso gibts sehr gute.
[re:9] SpiDe1500 am 13.09. 22:45
+ -
@flooce207: Glaube tatsächlich das ist Satire von dir! Ich hab geschmunzelt!
[re:10] Bautz am 13.09. 23:25
+ -1
@AlfredoTorpedo: Ne, ich hab allein schon beruflich einige in der Hand, preislich vom S8 bis runter zum 100€ Chinesen.
[re:3] Romed am 12.09. 22:13
+4 -4
@wolver1n: Und du hast das iPhone X schon getestet, so dass du deine Aussage untermauern kannst?
[re:1] cs1005 am 12.09. 22:38
+6 -6
@Romed: Jepp liegt schon bei mir auf dem tisch. nennt sich galaxy s8.
[re:2] wolver1n am 12.09. 22:42
+2 -3
@Romed: wo habe ich etwas über die Performance des iphone x geschrieben?
[re:5] cobann am 13.09. 04:40
+3 -
@wolver1n: Als Du das Galaxy s8 plus probiert hast, hattest du Schüttelfrost ?
[re:6] iPwnage am 02.11. 13:08
+ -
@wolver1n: Sorry, Bullshitalarm... so ein absoluter Schwachsinn. Und ja, ich bin Apple-User ;-)
[re:2] AlexKeller am 12.09. 21:01
@RalfEs: machst du Witze?! Weder die 3D Kamera des Surface 4, noch die anderen "Face-Kameras" haben eine solche Technologie wie den Neural-Engine-Chip eingebaut, weil dass ist der echte Knaller hier, rein technologisch gesehen. Aber wenn man nur Bild & Co. liest, dann wird man halt nicht schlauer ;-)

ps: heute weigere ich mich bei den Kommentaren +- zu drücken.
[re:1] Cratter13 am 12.09. 21:09
@AlexKeller: und wo ist der Vorteil für den Kunden? Die Face Erkennung beim surface ist ja auch 1A
[re:1] the_scrat am 12.09. 21:13
@Cratter13: Beim Surface kannst halt einfach auch nur ein Foto vorhalten und das Teil geht auf.... gerade auf so einem Arbeitsgerät ist das eigentlich fatal!
[re:1] HeadCrash am 12.09. 21:23
@the_scrat: Und schon wieder Bullshit. Ein einfaches Foto reicht bei Windows Hello NICHT aus und hat auch noch nie ausgereicht. Bitte erst schlau machen, dann posten.
[re:2] the_scrat am 12.09. 21:27
@HeadCrash: Ich hab das letztens selbst ausprobiert und es ging wunderbar mit einem Foto........also erzähl DU mal keinen Bullshit!
[re:3] HeadCrash am 12.09. 21:31
@the_scrat: Ja? Dann mach davon mal ein Video und poste es. Es ist nämlich technisch gar nicht möglich, dass es mit einem einfachen Foto funktioniert. ;-)

Edit: vielleicht solltest Du erst einmal verstehen, wie Windows Hello funktioniert. Es wird über eine Tiefenkamera mit Infrarot-Sensor und passendem Infrarot-Strahler ein 3D-Bild des Gesichts aufgenommen. Ein Foto reflektiert kein Infrarotlicht und daher KANN es gar nicht funktionieren. Das Bild wäre einfach nur ein schwarzes Rechteck.
[re:4] Bautz am 12.09. 23:08
+ -1
@HeadCrash: Wenn er es vielleicht mit nem Foto von sich angelernt hat, das müsste man mal probieren.
[re:5] HeadCrash am 12.09. 23:09
+4 -
@Bautz: Nope, es ist technisch nicht möglich.
[re:6] Bautz am 12.09. 23:10
+3 -
@HeadCrash: Stimmt, grade probiert, tut nicht.
[re:7] AlfredoTorpedo am 12.09. 23:22
+4 -
@the_scrat: dann beweise es.
Es ist nämlich quatsch
[re:2] AlexKeller am 12.09. 21:15
+8 -
@Cratter13: Laut "Apple Marketing" eine schnellere und reibungslosere Erkennung, egal unter welchen Bedingungen.

Ein wirkliches Fazit kann ich aber erst ziehen, wenn ich es selbst getestet habe ;-)

Marketing vs Realität
[re:3] henne_boy am 12.09. 22:56
+2 -2
@Cratter13: Beim Surface ist es optional, wie beim IPhone. Aber wenn ich das richtig gesehen habe, hat man nur die Möglichkeit zu Face ID (und Pin). Beim hat man Windows Hello, und wenn mein ein TypeCover hat auch Fingerprint.

Ich stelle mir Face ID sehr unständlich vor wenn das Handy auf dem Tisch ligt und ich es entsperren und nutzen will.

Fingerabdruck ist dann einfacher, aber den scheint das Iphone X je nicht mehr zu haben
[re:1] bLu3t0oth am 13.09. 09:19
+ -5
@henne_boy: Der Bildschirm hat nen integrierten Fingerabdrucksensor.
[re:2] EffEll am 13.09. 10:56
+2 -
@bLu3t0oth: ne, hat er nicht. Zumindest haben sie das weder erwähnt, noch gezeigt auf der Keynote
[re:3] bLu3t0oth am 13.09. 11:54
+ -2
@EffEll: Hmm, das sah im Video so aus.. da ja auch mal der im Bildschirmintegrierte angedacht war, dachte ich dass der jetzt quasi drin wäre.

Naja mir wurst, ich hab eh kein ifön^^
[re:4] EffEll am 13.09. 11:55
+2 -
@bLu3t0oth: der Leak war ne Ente
[re:5] bLu3t0oth am 13.09. 12:44
+ -2
@EffEll: Von mir aus auch ne Graugans :D
[re:4] EffEll am 13.09. 09:09
+ -1
@Cratter13: aber da gibt's keine von dir animierten Lackhaufen. ;-) *Spaß
[re:1] EffEll am 13.09. 09:10
+ -1
@EffEll: Edit: Kackhaufen - danke Autocorrect
[re:2] HeadCrash am 12.09. 21:22
@AlexKeller: Bullshit. Windows Hello funktkioniert vielleicht mit einem anderen Mechanismus, bietet aber im Grunde exakt dieselbe Funktionalität. Da sollte Apple mal die Kirche im Dorf lassen und nicht behaupten, hier irgendeine Weltneuheit erfunden zu haben.
[re:1] Chiron84 am 12.09. 21:46
@HeadCrash: Wir reden hier von Apple. Erfindungen andere als das nächste große Ding verkaufen, damit verdienen die ihr Geld.
[re:1] HeadCrash am 12.09. 21:47
+4 -1
@Chiron84: Mittlerweile anscheinend schon. Das war mal anders.
[re:2] Chiron84 am 12.09. 22:39
+7 -
@HeadCrash: Das ist aber schon sehr lang her.
[re:3] floerido am 12.09. 22:40
+2 -1
@HeadCrash: Wann?
[re:4] HeadCrash am 12.09. 22:48
+8 -2
@floerido: Zu Zeiten von Steve Jobs. Das erste iPhone war definitiv eine Innovation, die ersten iMacs waren von der Umsetzung her innovativ. Auch der iPod und das iPad waren von der Umsetzung her innovativ. Und auch das MacBook Air setzte neue Maßstäbe bzgl. Bauweise und Gewicht. Man kann nicht behaupten, Apple hätte nie Innovationen getrieben.

Aber in der letzten Zeit überwiegt eher eine Art Arroganz, mit der man Innovation vortäuschen will.

Ich glaube Ihnen z.B. auch nicht, dass die Apple Watch die meist verkaufte Uhr der Welt ist. Da haben sie sicherlich wieder die Statistik schön gedreht und sich irgendein winziges Marktsegment rausgesucht, in dem das zutreffen mag.
[re:5] Bautz am 12.09. 23:09
+3 -
@HeadCrash: Ja, aber da waren die Macs noch bunt und cool.
[re:6] floerido am 13.09. 06:03
+6 -1
@HeadCrash: Es war eher ein Re-Design bestehender Trends, somit eine Evolution, statt Revolution/Innovation. Sie sind schnell bei Trends, aber eigentlich immer erst als Zweiter und damit die ersten im Massenmarkt. Dieses wirkt natürlich für den Laien innovativ, aber neu sind die Dinge nicht.
[re:2] LostSoul am 12.11. 12:43
+ -
@HeadCrash: Es scheint, als hättest du noch nie eine Produktpräsentation gesehen. Das Getöse gibt es bei absolut jedem Hersteller und in jeder Branche. Auch ein Herr Zetsche stellt sich bei der Präsentation einer neuen E-Klasse nicht hin und sagt: "Nun, im Kern haben wir das genommen was die Mitbewerber so haben und auch hier eingebaut. Ein paar Sachen sind vielleicht noch verbessert worden, aber so im Großen und Ganzen kennen Sie schon alles".
Schau dir die Samsung-Webseite, z.B. für TV-Geräte an: Da hat einer nach dem anderen das tollste, brillianteste etc. Bild der Welt - kein: "Sie können diesen TV kaufen oder schauen sie mal bei Sony vorbei, da ist quasi der gleiche Kram verbaut"-Geschreibsel.
Möglichst lautes Trommeln gehört zum Business. Und das hat Apple bei weitem nicht erfunden, höchstens in einigen Bereichen aufgegriffen und vorangetrieben. So wie es andere auch machen.
Das du dich davon im Falle von Apple offensichtlich triggern lässt, sollte dich eher zur kritischen Selbstreflektion treiben.
[re:3] SpiDe1500 am 12.09. 22:12
+13 -
@AlexKeller: Quatsch. Die Neural Engine isf auch nur ein Chip bzw ein Co Prozessor. Andere Hersteller benutzen so etwas auch, haben nur anscheinend nicht so eine spacige Marketingabteilung. Genauso wie der Hype um die Image Processing Unit. Da haf Apple so getan, als wäre das iPhone 7 das erste Phone mit solch einem Chip. Glaube sogar das Galaxy S4 hatte den schon. Aber hey, sei's drum.
[re:1] Islander am 12.09. 22:18
+ -6
@SpiDe1500: Und geht's nicht genau darum? Und weil die Marketing-Abteilung so gut ist (und natürlich wegen anderen Gründen), gibt's vom neuen iPhone viele Millionen Vorbestellungen an einem einzigen Wochenende. Somit haben sie alles richtig gemacht.
[re:1] Chiron84 am 12.09. 22:40
+9 -1
@Islander: Aus Sicht von Apple sicherlich, aber wenn man mal 100% ehrlich sind, haben sie am Ende alle diese Lemminge einfach nur belogen.
[re:2] Islander am 13.09. 00:50
+1 -7
@Chiron84: Denkfehler vieler Neider. Wenn das Produkt so schlecht wäre, würden es die Leute nur ein einziges Mal kaufen, dann nicht wieder. Die Zufriedenheitsrate spricht Bände, die Verkaufszahlen belegen es. Kann man es drehen und wenden wie man will, Mensch kauft kein zweites Mal, womit er unzufrieden ist, auch nicht, wenn Apple drauf steht.
[re:4] Checki am 13.09. 01:22
+6 -3
@Islander: so ein Quatsch. Ich habe mir 3 Windows phones gekauft, obwohl es zur gleichen Zeit viel bessere Androiden gab. Menschen sind halt dumm und eingebildet. Dann erzählt man ihnen noch was von neural und 3d,ubd alles ganz neu und selbst erfunden und schon sind sie für alle Zeiten Apple treu.
[re:5] tommit am 13.09. 06:58
+7 -
@Islander: Und ich habe das Gefühl wer nach Neidern und Nicht Neidern die Welt teilt der sollte vielleicht nochmal meditieren... Das sind Handys... was hab ich eigentlich davon sollte mich ein anderer darum beneiden?
Ohhs AHHs für etwa 30 Minuten und das für 1200 Euro?

Oh kuck mein Handy ist in einer 10 tel Sekunde aufgeschaltet... es dauert zwar 2 Sekunden bis ich weiss was ich dann will aber meins ist schneller als deins

Vielleicht sollte man einfach mal über den Unterschied zwischen Sein und Haben nachdenken... als Homo Sapiens mult`?

Klingt mir eher wie Anfänge von Religion egal ob S Zwanzig oder der 50 te Apfel.

Siri grabe meinen Vorgarten um und entferne das Unkraut.. ;-)
[re:6] Kv17 am 13.09. 07:12
+1 -1
@Checki: Das ist totaler Blödsinn. Die meisten Menschen kaufen sich das iPhone weil sie mit der Bedienung, Zuverlässigkeit und dem Gesamtbild zufrieden sind. Sobald man mehr als 1mal unzufrieden mit einem Produkt bzw. dem Service ist, wechselt jeder normal denkende Mensch den Anbieter.

Sicherlich ist nicht alles Gold was glänzt und wie man auch so schön sagt, am Ende kochen alle nur mit Wasser. Das kannst das jetzt als irgendwelche Phrasen abtun, aber am Ende ist es genau so.
[re:7] Islander am 13.09. 10:37
+ -2
@tommit: Ach so, und wer die Welt ohne jegliche Grundlage in so absolut hochintelligente Menschen und belogene Lemminge unterteilt ist also besser, so so. Hat offensichtlich wenig Sinn, das hier weiter rational zu diskutieren, wie man auch an den Kommentarbewertungen sieht. Wo Neid herrscht schaltet Hirn ab.
[re:2] Bautz am 12.09. 23:09
+4 -1
@SpiDe1500: Nokia Pureview ...
[re:4] veraeppelt am 13.09. 12:28
+1 -
@AlexKeller: yeah die neural-engine ist wahrscheinlich so Bahnbrechend wie Blast Processing =D amazing
[re:3] P-A-O am 12.09. 21:02
+6 -4
@RalfEs: wie schon wo anders geschrieben, der eine Hersteller hat dies, der andere jenes, dann noch einer der eine weitere Funktion hat. Alle zusammen....weit und breit nichts. Zumal das Zeug dann mit der ewigen Baustelle namens Android läuft. Was der Grund schlechthin ist lieber auf Apple zu setzen als auf diese, bereits bei Auslieferung der Geräte veralteten Software.
[re:1] floerido am 12.09. 23:02
+3 -1
@P-A-O: Und wo hat das iPhone X den Fingerabdrucksensor? Verkette Gesicht, Iris und Fingerabdruck und das System wird besser geschützt.
[re:1] P-A-O am 12.09. 23:27
+1 -1
@floerido: ich glaube das ist das einzige was ich vermissen werde. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren aber ich finde ihn sehr praktisch.
[re:4] mirkopdm am 12.09. 21:11
+4 -5
@RalfEs: es hat ja auch jemand behauptet, das etwas drin wäre, was andere nicht schon haben. Der Unterschied wird wieder sein, das Apple es viel besser macht.

Das liegt aber auch vorallem daran, das Soft- und Hardwsre aufeinander abgestimmt sind.

Und der Preis... ok. Samsung Note 8 kostet ebenfalls knapp 1.000, eben mit dem Unterschied, dass sie NUR die Hardware ZUR "kostenlosen" Software herstellen und Apple beides herstellt.
[re:1] mirkopdm am 12.09. 21:11
+1 -
@mirkopdm: ... niemand behauptet...
[re:2] Mocky am 12.09. 23:28
+4 -
@mirkopdm: zumal die "kostenlose Software" erstmal aufwendig gepimpt wird. Kamerasoft u.s.w. Stockandroid kommt doch kaum zum Einsatz. Stell Dir nur vor Apple würde IOS frei geben, bzw. für andere Hersteller für Lizenzgeb. zu Verfügung stellen. Apple würden kein IPhone mehr verkaufen. Jede Wette.
[re:1] cygnos am 13.09. 00:18
+1 -
@Mocky: danke, du hast es auch verstanden. Hatte das Google Nexus 5 und jetzt das 5x natürlich Stock Android, im Gegensatz zu einigen Kumpels ( Applefanboys) von mir, hab ich keine Software Probleme ;)
[re:3] cygnos am 13.09. 00:20
+2 -
@mirkopdm: Die Software kommt von Apple USA die Hardware sowie die Bauteile kommen aus China (Foxconn), CPU aus Korea ;)
[re:5] DaSoul am 13.09. 15:29
+ -1
@RalfEs: bedingt korrekt. Es gibt andere Hersteller ja, aber nicht ein einziges Gerät, welches alle Features eines iPhone aufweist.
[o4] bestermann69 am 12.09. 21:03
Kamera schön unzentriert und am raus stehen. Viel Spaß beim Tippen, wenn das Gerät auf dem Tisch liegt. *wobble wobble*
Ansonten, zu klein für mein Geschmack und ich kann mir nicht vorstellen wie das mit den Apps laufen wird.
Ist dann oben in jeder App immer etwas ausgeschnitten, oder sieht man dort links und rechts vom Lautsprecher dauerhaft Netz, Akku und Benachrichtigungen?
Dazu auch noch iOS...

Da bin ich schon Froh das ich mir das Note 8 vorbestellt habe.
[re:1] mil0 am 12.09. 21:06
+5 -2
@bestermann69: 5,8 Zoll zu klein? Ich glaub die Kamerawölbung und der Preis sind schon zu kritisieren, aber das Display ist wohl kaum größer zu kriegen ohne es zu einem Tablett zu machen? Laut Amazon fängt es ja bei 7 Zoll schon an.
[re:1] bestermann69 am 12.09. 21:08
@mil0: Unter 6,2 Zoll kommt mir nichts mehr ins Haus, bzw in die Hosentasche.
Das ist wie bei Monitoren oder Fernsehern.

Hat man einmal was großes gehabt, ist alles kleine nur noch Spielerei und eine Zumutung.
[re:1] Cpt.Xer0 am 12.09. 21:22
+7 -1
@bestermann69: Sorry Alter Du klingst wie meine Ex.....
"Hat man einmal was großes gehabt, ist alles kleine nur noch Spielerei und eine Zumutung."

in diesem sinne....
[re:1] bestermann69 am 12.09. 21:25
+3 -1
@Cpt.Xer0: Keine Ahnung was diese Beleidigung soll, ich werde ja wohl meine Meinung posten dürfen. Für mich ist das nun mal so. Für dich sicher auch, wenn du ehrlich zu dir selber sein würdest.

Oder willst du noch mit einem 4 Zoll Gerät unterwegs sein, wenn du Jahre lang 5 Zoll + hattest?
Oder willst du vor einem 19 Zoll Monitor sitzen wenn du seit Jahren vor einem 27 Zoll sitzt?
Oder willst du noch auf einem 32 Zoll TV fernsehen, wenn du seit Jahren nichts mehr unter 55 Zoll in der Wohnung hattest?

Ich glaube nicht.
[re:2] Cpt.Xer0 am 12.09. 21:32
+1 -2
@bestermann69: Beleidigt?, hm keine Ahnung was dich jetzt genau Beledigt hat, ich hatte jedenfalls nicht im Sinne! Dich zu beleidigen.
Wegen der "Größe", Du wirst lachen, ich hatte ein iPhone 6S, einmal das 4,7 und auch eine ganze weile das Plus.
Ganz ehrlich?
Ich hab jetzt ein 4Zoll! Das iPhone SE, wessen leistung dem 6S kaum nach steht.
Und ja, mir reicht die Power und Ja! ich hab es lieber das iPhone in der Hosentasche tragen zu können, statt mir Hosen an ziehen zu Müssen a la, Homeboy, Hosentasche bis zum knie.
Monitor....Aktuell hatte ich einen 22,5Zoll, Full HD, total ausreichend, super Bild.
Dann beim Chef 27er Full HD gesehen, sofort geordert und total enttäuscht!
Warum? weil auf 27 das bild nur gestreckt wurde, bringt nix, wenn die Auflösung ein und die selbe ist.
Aber jedem das seine, angreifen bzw. Beleidigen, wollte ich dich keinesfalls!
[re:2] Fekal am 12.09. 21:23
+1 -2
@bestermann69: Bei dir muss es sich eher um "Hosenkoffer" handeln...
[re:1] bestermann69 am 12.09. 21:26
+2 -
@Fekal: Ich trage ganz normale Herrenhosen. Diese haben in der Regel genug Platz für solche Geräte. Bei Damen könnte es etwas knapp werden, aber die haben in der Regel ja auch Handtaschen dabei.
[re:2] Checki am 13.09. 01:25
+2 -
@bestermann69: trotzdem finden sie diese riesen Dinger erst nach 10 Minuten.egal wie klein die Tasche ist.
[re:3] mil0 am 12.09. 22:04
+1 -
@bestermann69: Ja, ich versteh deine Meinung. Es ist auch vollkommen ok, wenn man etwas anderes bevorzugt. Ich würde die Unternehmen ja auch nicht versuchen zu überzeugen, dass sie mit ihren >6 Zoll Geräten falsch liegen :-D
Die Akkuleistung steigt ja mit der Größte des Gerätes gleich mit, also hat man noch einen Vorteil. Sorry für die vielen Minusklicker.
[re:2] floerido am 12.09. 21:22
+3 -1
@mil0: Wenn du einmal ein Infinitydisplay genutzt hast, dann merkst du das die üblichen Displayformate nicht mehr als Vergleich dienen.
[re:1] mil0 am 12.09. 22:06
+2 -
@floerido: Habe doch nichts gegen das S8 gesagt. Vom Design her auch schöner das iPhone X. Und ich bin ein Dauer-Apple User seit dem 3GS. Ich überlege umzusteigen, oder auf das S9 zu warten. Ich schaue, dass meine Laptops/Tabeltts/Surfaces unter 1000€ kosten, da werde ich mich nicht für so ein Gerät entscheiden. Weder mit Vertrag, noch offen.
[re:1] floerido am 12.09. 22:43
+2 -
@mil0: Habe ich den Namen S8 erwähnt? Mit Infinitydisplay sind diese Endlosdisplays gemeint. Wenn kein Rand da ist, dann sind ein paar Zoll im ähnlichen Gehäuse möglich.
[re:2] mil0 am 12.09. 22:46
+ -2
@floerido: Infinity Display ist ein Markenname von Samsung.
[re:2] mil0 am 12.09. 22:07
+1 -
@floerido: Verstehe auch ehrlich gesagt nicht, wieso du das als Thema bringst. Ich hab extra die 5.8 Zoll vom Samsung und iPhone X angesprochen. Somit hab ich gesagt, dass die Passform für mich ideal ist. Du musst mich wohl missverstanden haben.
[re:3] EffEll am 13.09. 09:19
+1 -
@mil0: ich will seinen blöden Kommentar nicht verteidigen. Aber ich bin von 5,7" 16:9 auf 5,7" 18:9(2:1) gewechselt und der Bildschirm ist gefühlt viel kleiner, da er um einiges schmaler ist. Die Höhe kann man hochkant kaum ausnutzen. Mein nächstes muss bei 18:9 auch mindestens 6" haben. Denn dann habe ich gefühlt wieder den Platz, den ich bei 5,7" 16:9 hatte. Denn die Breite ist ziemlich wichtig. Landscape nutzt man ja eher selten bei der normalen Bedienung
[re:1] mil0 am 13.09. 10:01
+ -2
@EffEll: ja, das stimmt. Die breite deichz mir aber bei 4,7 Zoll schon aus. Für mich ist es in dem Fall dann eben nur noch Design
[re:3] Wuusah am 12.09. 21:10
+3 -1
@bestermann69: wer tippt mit dem Smartphone nicht in der Hand? So eine herausstehende Kamera finde ich optisch auch nicht schick (zerstört etwas die wunderschöne Optik der Front mit so einer "meh" Rückseite), aber man muss sich doch nicht irgendwelche ausgefallenen Situationen raussuchen wo das stören könnte
[re:1] bestermann69 am 12.09. 21:12
+3 -4
@Wuusah: Keine Ahnung, ob das bei anderen auch so ist, aber ich hab das Gerät oft im Büro neben bzw vor mir liegen und Tippe darauf herum. Hab mir das nicht extra raus gesucht, es war nur das erste was mir aufgefallen ist, weil es MICH eben stören würde.
[re:2] floerido am 12.09. 21:25
+1 -2
@Wuusah: Psst. Argument von vielen gegen einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite war, dass man es nicht mehr auf dem Tisch entsperren kann. Es gibt augenscheinlich Nutzer die ihr Gerät auf dem Tisch bedienen ohne es in die Hand zu halten.
[re:1] Wuusah am 12.09. 21:34
+ -1
@floerido: Entsperren und hier und da mal eine App starten/bedienen kann ich ja verstehen. Manchmal will man evtl einfach nur bestimmte Informationen haben und das Display ging aus. Da jedes mal das Smartphone wieder in die Hand nehmen ist schon irgendwo blöd.
Aber texte schreiben, während man es nicht in der Hand hat, das ist doch unangenehm.

edit: aber das in die Hand nehmen wird mit dem Modell X ja genauso sein. Gesichtserkennung bringt wenig, wenn die Kamera an einem vorbeiguckt
[re:4] P-A-O am 12.09. 21:29
+ -4
@bestermann69: der Witz ist echt gut....und dann auch noch ios. Seien wir doch mal ehrlich, die Androidgemeinde würde doch ihr erstgeborenes opfern wenn Android auch im entferntesten was von ios hätte. Aber hey, es soll auch Leute geben die sich lieber mit dem OS beschäftigen und nicht mit den Dingen wofür es eigentlich da ist. Dann geht es los mit rooten, Custom Rom suchen, kotzen dass es nicht funktioniert, wieder zurück....und das ganze ab dem spätestens dem zweiten Update auch noch in Zeitlupe weil das OS so grauenhaft programmiert ist.....ne ne, ich bin kein Bauarbeiter der sich an der Baustelle erfreut sondern jemand der auf das Produkt wartet um es zu nutzen.
[re:1] bestermann69 am 12.09. 21:34
+3 -1
@P-A-O: Für mich persönlich ist iOS nun mal nichts.
Ich will nicht an der Hand gehalten und bevormundet werden, bin keine 12 mehr und auch kein Dau.

Android lässt mir meine Freiheiten und bietet in der gleichen Zeit ein außer ordentlich gutes System. Da kann man sich nicht beschweren. Auch ohne Root, Custom Rom oder ähnliches.
Auch ohne große Ahnung kann man das System benutzen, ohne das es Probleme gibt.
[re:1] P-A-O am 12.09. 21:48
+ -3
@bestermann69: das Problem ist, viele reden immer nur von Freiheit und meinen damit im Prinzip nur sich in irgendwelchen Ablegern gewisser "Börsen" Apps runterladen zu können. Ein offenes System ist eben auch nur so gut wie derjenige der es nutzt und gebrauchen kann. Und ich schätze dass 99% derer die von offenen Systemen reden keine Ahnung haben was das ist und wofür man es gebrauchen kann. Ich will dir nichts unterstellen, aber ich warte immer noch auf diverse Fähigkeiten die offene Systeme bieten die die meisten die davon reden auch nutzen. Und das ganze natürlich ohne passende Alternative in ios
[re:1] bestermann69 am 12.09. 21:55
+5 -
@P-A-O: Ich brauche keine illegalen Apps.
Benutze Android seit 2011 und habe in der gesamten Zeit vllt 5 Apps im Wert von insgesamt 5 Euro gekauft. Ansonsten war alles was ich wollte kostenlos zu bekommen, bzw als eingeschränkte Version nutzbar.
Mir fehlt nichts, was ich illegal laden müsste.
Wie kannst du etwas behaupten, was evtl gar nicht so ist? Gibt es dazu eine Statistik?

Ich kann insofern ich das will, optisch alles nach meinen Wünschen anpassen, sei es Benachrichtungsleiste, Launcher, Tastatur, Ladebildschirm, Icons, Menü etc etc. Praktisch grenzenlos.
Man kann System Dateien manuell bearbeiten, Tools wie Batterbatterystats installieren, um zu sehen was wie viel wirklich im Hintergrund Akku zieht, inklusiver versteckten Dienste.

Sowas meine ich mit Freiheit. Ich kann man machen was ich will, meine Probleme (die man irgendwann auf jedem System irgendwann hat) selber lösen und muss nicht wie der letzte Mensch, zum Apple Store laufen. Wegen Software Problemen.
[re:2] P-A-O am 12.09. 22:18
+ -3
@bestermann69: das ist ja schön und gut, und das mit den Apps war nicht auf dich bezogen sondern allgemein. Aber das ist wieder genau diese Baustelle von der ich immer rede. Das Ding muss diverse Dinge anzeigen, tut es das dann passt das. Ob ich das jetzt grün, blau oder pink habe...wers braucht. Softwareprobleme? Ich weiß nicht wovon du sprichst, ich hatte noch nicht so viele iPhones, bisher nur drei aber wenn es etwas gibt was ich nicht hatte dann waren das Softwareprobleme.
[re:3] bestermann69 am 12.09. 22:22
+3 -
@P-A-O: Das iPad von meinem damaligen Mitbewohner hat nicht mehr geladen, nach neustem Update und zurücksetzen ging es wieder. Wenn das kein Software Problem ist, was dann? Ob das ein Dau einfach so hätte hinbekommen können, ohne den Apple Store oder Bekannte oder eine andere Art Werkstatt hätte besuchen können?
Saß da schon nen guten Abend dran, bis ich das Zurücksetzen als letzte Lösung in Anspruch genommen habe.
Zugegeben mehr fällt mir nun nicht ein, weil ich iProdukte eben selten, bis nie benutze. Aber das heißt nicht das es sonst keine Probleme gibt.
[re:4] P-A-O am 12.09. 23:33
+ -2
@bestermann69: ja super, ein Mitbewohner hatte Probleme und sein Gerät musste zurückgesetzt werden. Mal was anderes, ich bin hier gerade im Urlaub und musste die letzten paar Wochen einen Haufen an Geräten zurücksetzen oder retten weil irgendwas nicht geklappt hat. Das waren allesamt ältere Leute die sich mit sowas nicht auskennen. Rate mal was das für Geräte waren.

Wie gesagt, ich hatte noch absolut kein Problem. Nur mit einer Beta aber das kann man als selbst Schuld abstempeln.
[re:5] SouThPaRk1991 am 13.09. 01:08
+2 -
@P-A-O: Glaub mir, auch iOS hat Macken. Ich hatte bis vor zwei Wochen ein iPhone 4S mit iOS9. Ich weiß, ich weiß... altes Gerät, altes iOS. Dennoch: App-Crashes waren an der Tagesordnung. Doch den schlimmsten Fehler von allen hatte ich vor ca nem Monat, als mein iPhone komplett crashte, neu startete und mich plötzlich durch den kompletten Ersteinrichtungsprozess führte. Ich dachte schon meine Daten wären jetzt auch alle weg, was sich zum Glück nicht bewahrheitet hat. Doch genau solche Dinge haben mir deutlich gezeigt, dass auch iOS alles andere als perfekt ist.

Hab jetzt ein LG G6 und hab den Wechsel bislang zu keiner Sekunde bereut. Keine Ruckler (wie häufig prophezeit), tolles Interface (tatsächlich recht ähnlich zu iOS -> hat mir den Umstieg enorm erleichtert), gute Dual-Kamera mit Weitwinkelfunktion und ein fantastisches Display (mit Always-on-Funktion). Das alles für läppische ~380€. Sowas kann mir Apple leider nicht bieten.
[re:6] P-A-O am 13.09. 09:42
+ -2
@SouThPaRk1991: du vergleichst wirklich ein Gerät das 6 Jahre alt ist, wahrscheinlich auch mit upgedateten Apps die nach heutigen Gegebenheiten funktionieren mit heute? Ich hab auch ein HTC Incredible S zuhause rumliegen, das ist ungefähr genau so alt, und da ich mein iPhone 6 das ich als Zweithandy nutzte meinem Neffen geschenkt habe und während des Urlaubs ein Zweithandy brauchte wollte ich es mal einrichten. Nun, ich konnte nicht mal WhatsApp runterladen. Sei froh dass die Apps auf dem 6 Jahre alten Gerät hin und wieder abstürzen, auf dem entsprechenden Android gehen sie gar nicht mehr
[re:7] SouThPaRk1991 am 13.09. 14:18
+1 -
@P-A-O: Das HTC Incredible S ist nochmal ein halbes Jahr älter, aber geschenkt. Android wurde dafür wohl offiziell bis 4.0.4 angeboten und darauf soll kein WhatsApp mehr gelaufen sein? Klingt für mich unglaubwürdig.
Doch zurück zu iOS: Abgesehen von dem groben Schnitzer mit dem Ersteinrichtungsprozess (welche du in deiner Antwort ignoriert hast), hatte ich übrigens auch ständig Probleme beim surfen: Webseiten mit etwas Werbung haben den Safari regelmäßig in die Knie gezwungen. Dazu Ruckler wo das Auge hinsieht. iOS9 (sowie schon das 8er) auf dem 4S ist einfach eine Katastrophe. Das hätte meiner Meinung nach nie released werden dürfen. Ich vermute sogar, dass es Apple nur gemacht hat, um in der Öffentlichkeit in Sachen Support besser dazustehen als die Androiden. Für mich gesprochen haben sie sich damit aber nur ihr Image ruiniert.
[re:8] P-A-O am 13.09. 15:18
+ -2
@SouThPaRk1991: natürlich ignoriere ich das weil es Geräte von anno dazumal betrifft. Heute sind die Daten in der Cloud, innerhalb von Minuten ist jedes Gerät eingerichtet wie das davor. Ich weiß jetzt nicht ob das bei Android anders ist aber ich denke es gibt dort eine ähnliche Lösung.
Und ja, WhatsApp konnte nicht installiert werden. Wir reden hier von den iPhones der letzten und nächsten Jahre. Und wenn ein 5s nächste Woche up to Date ist und jedes entsprechende Android Gerät hoffnungslos veraltet dann rechtfertigt das irgendwo auch den Preis.
Ich hatte zum Beispiel extremst Probleme meine Kontakte zu syncen damals. Ich habe viele Kontakte mit griechischen und auch kyrillischen Buchstaben und google hat da wunderschöne Kästchen draus gebastelt. Auch beim Ersatzgerät das ich jetzt benutze (Lenovo K6) durfte ich mir die Kontakte als vcf Datei vom iPhone schicken. Sync mit Google gab wieder nur Buchstabensalat.

Und ja, mag sein dass für das iPhone 4 das ein oder andere Update zu viel kam, wobei die meisten Probleme durch ein sauberes aufspielen der Firmware und eines Backups auch dort Abhilfe geschaffen haben soll. Ich habe erst seit dem 5s iPhones, davor WP, Android und Jahrelang Symbian.
[re:9] SouThPaRk1991 am 13.09. 16:20
+1 -
@P-A-O: Es ging mir ja auch nicht um die Daten, sondern um den Crash an sich. Cloud gibt's natürlich auch beim 4S schon, doch nicht jeder möchte seine Daten mit den Techgiganten teilen. Mag auch sein, dass Androiden offiziell nicht so lange supportet werden, doch dafür sind sie meistens erheblich günstiger als iPhones und können noch mit Custom-ROMs aktuell gehalten werden. Oder anders formuliert: Androiden haben einfach ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.
[re:10] P-A-O am 13.09. 17:45
+ -1
@SouThPaRk1991: haben sie das wirklich? Ich denke das Verhältnis da ungefähr gleich. Für ein iPhone zahlt man drauf und wenn man es nach 2-3 Jahren verkauft bekommt man bisschen was zurück. Die entsprechenden Droiden kann man gleich in die Tonne kloppen und die Verluste halten sich in Grenzen. Wobei ich denke dass man bei einem iPhone vielleicht sogar einen Tick mehr zurück bekommt als man am Anfang drauf gezahlt hat.
Und Custom Roms sind auch nicht jedermanns Sache. Ich würde sogar behaupten dass 90% der Nutzer keine Ahnung davon haben und es ihnen zu kompliziert ist. Ich habe mein Lenovo auch gerootet, aber dennoch braucht man dazu Dinge und Wissen das sich nicht jeder aneignen möchte. Das Ding hat zu funktionieren und eventuelle Fehler müssen ausgebessert werden. Wenn sie das erst mit der nächsten Firmware tun gut Nacht
[re:11] SouThPaRk1991 am 13.09. 18:51
+1 -
@P-A-O: Für ein iPhone 7 Plus bekommt man im Zustand gut bereits heute(!) nur noch ~390. Das entspricht im übrigen auch der Preisdifferenz zwischen meinem LG G6 und dem 7 Plus. Ob man in 2-3 Jahren wirklich diese Differenz bei einem Verkauf des iPhones bekommt (auch bei Privat-zu-Privat), wage ich zu bezweifeln. Für DAUs sind Custom-ROMs natürlich nix, die können ja gerne bei Apple zugreifen. Wer aber was davon versteht, für den sind Androiden meiner Meinung nach die bessere Wahl.
[re:12] P-A-O am 13.09. 18:55
+ -1
@SouThPaRk1991: komisch, ich bekomme für mein iPhone 7 ohne Plus noch 450
[re:13] SouThPaRk1991 am 13.09. 20:10
+1 -
@P-A-O: Dann hast du aber eins mit großem Speicher, welches ohnehin teurer ist.. Ich habe bei rebuy für das iPhone 7 Plus mit 32GB geschaut. Ein iPhone 7 mit 32 GB kommt nur auf ~289€.
[re:14] P-A-O am 13.09. 20:39
+ -1
@SouThPaRk1991: sorry aber wer auf rebuy verkauft ist selbst schuld. Ein 128er isses
[re:15] SouThPaRk1991 am 13.09. 21:14
+1 -
@P-A-O: Das ist mir schon klar, ich wollte damit auch nur zeigen, welcher Preis vermutlich in 2-3 Jahren bei einem Privatverkauf zu erwarten/erreichen ist.
[re:16] P-A-O am 13.09. 21:38
+ -1
@SouThPaRk1991: du musst da schon von dem Verkaufspreis ausgehen den Rebuy ausgeschrieben hat. Wobei nicht mal der so wirklich hinkommt. Und viel wichtiger ist, was kostet denn ein entsprechendes Note oder Samsung S? Da liegt der Neupreis in drei Jahren unter dem eines gebrauchten iPhones
[re:17] SouThPaRk1991 am 13.09. 22:15
+1 -
@P-A-O: Naja, das mit dem Wiederverkaufspreis ist ohnehin reine Spekulation, also lassen wir das. Mit dem Preisverfall der Androiden hast du natürlich recht, doch genau das macht sie meiner Meinung nach so attraktiv. Mein LG G6 hat zum Release im März noch 750€ gekostet, ich habe dafür im August gerade mal noch 380€ gezahlt.
[re:18] P-A-O am 13.09. 23:23
+ -
@SouThPaRk1991: Wenn ich ein Handy will dann will ich ein Handy. Dann will ich es auch jetzt, am liebsten schon vorgestern. Aber definitiv nicht in paar Monaten. Zumal es für mich absolut keine Alternative zum iPhone gibt. Android kommt nicht in Frage, es gefällt mir nicht. Es passt mir nicht Monatelang auf Updates warten zu müssen und nach kürzester Zeit überhaupt keine mehr zu bekommen. WP war eigentlich ein gutes System, zu meiner Zeit allerdings noch nicht ganz ausgereift, Symbian war tot und nach einem kurzen Ausflug in die Androidwelt blieb nur noch Apple übrig.
[re:19] SouThPaRk1991 am 14.09. 00:36
+ -
@P-A-O: Wenn ich ein neues Handy will, dann plane ich das. Soll heißen: Ich fasse den Entschluss, dass ich ein neues möchte und fange dann an mich nach neuen Modellen umzuschauen. Beispiel: Mein iPhone 4S ging mir seit dem Update auf iOS9 auf die Nerven und ab diesem Zeitpunkt habe ich angefangen mich nach guten Angeboten und Deals umzusehen. Dann kam das LG G6 für sein hevorragendes P/L-Verhältnis in den Fokus und ich habs im zuge eines ebay-Deals gekauft. Ich bin bei sowas eben geduldig. Damit mache ich mich unabhängig von Releases und teuren Angeboten.
Zwischenzeitlich habe ich mir übrigens überlegt ein Windows Phone zu holen (Lumia 950), doch Microsofts Strategie im Mobile-Bereich hat mich schließlich vergrault. Hätte Windows Phone wirklich gerne eine Chance gegeben, aber so nicht.
Nun, da ich meine Kaufsstrategie dargelegt hab, bleibt mir nur noch zu sagen: Ich kann und möchte dich nicht überzeugen. Jeder hat seine Vorlieben und das ist doch auch gut so. Mir ging es letztlich nur darum zu zeigen, dass Android eine gute Alternative sein kann. Apple ist meiner Meinung nach nicht immer so gut und Android nicht immer so schlecht, wie es dargestellt wird. Doch am Ende bleibt es natürlich jedem selbst überlassen für welche Plattform er sich entscheidet.
[re:20] P-A-O am 14.09. 08:35
+ -
@SouThPaRk1991: siehst du, und da Android nicht in Frage kommt brauch ich auch nichts zu planen. ;)
[re:2] djharty am 13.09. 10:11
+ -2
@bestermann69: Ich selber bin aufgrund meiner Schwerhörigkeit auf ein iPhone angewiesen, weil sich Google weigert, Hörgeräte in ihr System zuzulassen. Apple hat die passende Patente für Entwickler offen gelegt und das sogar kostenlos. Antwort von Google darauf: "Mal schauen, vielleicht, irgendwann". Wer bevormundet nun wen?
[re:1] wertzuiop123 am 13.09. 11:03
+ -
@djharty: Hört sich nach 2015 an
http://www.meinhoergeraet.de/de/news/resound-linx-hoergeraete-nun-auch-mit-android-anbindung/109
[re:2] djharty am 13.09. 20:50
+ -1
@wertzuiop123: Meine haben auch Android Support, aber nur die Steuerung. Streaming von Anrufen und Musik geht nur mit iPhone, aufgrund eines Patentes, welches Apple zwar offengelegt hat, Google sich aber weigert zu implementieren
[re:3] wertzuiop123 am 13.09. 23:20
+ -
@djharty: hast einen link zur offenlegung bitte? find ich interessant zu lesen
[re:4] djharty am 14.09. 00:11
+ -1
@wertzuiop123: Guck dir das mal an:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-setzt-auf-proprietaere-Bluetooth-Erweiterung-fuer-Hoergeraete-3793143.html

Da wird erzählt, das Apple BT LE erweitert hat, es aber jeden Entwickler des MFI Programms offen steht, es zu implantieren.
[re:5] wingrill9 am 12.09. 21:44
+2 -3
@bestermann69: herrlich zu erkennen, wie dich das SamsungTeil wurmt und dass du kein iPhone X haben wirst. Solche Kommentare sprechen Bände...
[re:1] bestermann69 am 12.09. 21:46
+2 -
@wingrill9: Nein ich gönne den iOS Usern das Gerät. Habe oben nur zwei Punkte angesprochen die mich stören würden, bzw mit iOS eben auch 3 Gründe.
Ich wäre so oder so bei Android geblieben.

Note 8 oder das neue LG und für mich ist es eher das Note 8!
Jeder wie er möchte :)

Wüsste nicht was mich wurmen soll, könnte nicht glücklicher mit meiner Entscheidung sein.
[re:6] EffEll am 13.09. 09:14
+ -2
@bestermann69: könnte man ja nicht ahnen, dass das neue iPhone mit iOS läuft... Du bist also froh, das Note 8 vorbestellt zu haben weil du jetzt erfahren hast, dass das X mit iOS läuft? Sorry, dein Kommentar dadurch Blödsinn und dient nur dem Zweck, uns mitzuteilen dass du Note 8 Besitzer bist
[re:1] bestermann69 am 13.09. 12:24
+1 -1
@EffEll: Du solltest lesen lernen und dir nicht alles so zusammen reimen wie es dir gefällt. Wirkt nicht gerade überzeugend.
[o5] Cheeses am 12.09. 21:05
1149€ für die 64GB Variante und 1319€ für die 256GB Variante (Deutschland)... Ich glaube ich gebe mich dann doch lieber mit dem 8er zufrieden. Da hat es mich dann doch mal kurz aus dem Sessel gehauen. Heiliger Strohsack... Ich glaube ich hätte aber auch so zum 8er gegriffen, schön fand ich das iPhone X jetzt wirklich nicht. Der Klotz oben hat in der Demo doch sehr gestört. Und wirklich gut gelöst ist das Bedienkonzept ohne Home Button meiner Meinung nach auch nicht wirklich. Der schwarze Strich an der unteren Display Seite könnte auf Dauer auch nerven.
[re:1] Da Malesch am 12.09. 21:12
+ -3
@Cheeses: woher hast Du die Preisangaben, wenn ich fragen darf?
[re:1] Cheeses am 12.09. 21:15
+4 -
@Da Malesch: Von der Apple Webseite. Das iPhone X ist schon gelistet, aber "derzeit nicht verfügbar".
[re:1] Da Malesch am 12.09. 21:17
+ -4
@Cheeses: Danke für die Info. Sind schon heftige Preise! Aber leider heutzutage marktüblich!
Interessant werden die Preise der Netzbetreiber. 500€ aufwärts mit Vertrag ist schon heavy
[re:1] Wuusah am 12.09. 21:20
+6 -
@Da Malesch: 1150€ ist nicht "marktüblich"
[re:2] Da Malesch am 12.09. 21:22
+ -3
@Wuusah: Naja, wenn andere Hersteller bei 999€ ansetzen, sehe ich da die Hemmschwelle nach obere soeben von Apple gelockert. Andere werden folgen. Verrückt, aber wahr
[re:3] Romed am 12.09. 22:15
+ -1
@Da Malesch: Dann wird Samsung mit dem nächsten Galaxy sicher nachziehen vor allem beim Preis!
[re:4] Da Malesch am 12.09. 22:16
+ -1
@Romed: war beim S6 damals auch so. Das nächste Samsung Flagschiff wird sich wohl auch bei 999$ einreihen
[re:5] fabian86 am 13.09. 11:16
+ -1
@Da Malesch: Dann wird samsung extrem wenig Geräte verkaufen ;-) Samsung kunden sind nicht so Leichtgläubig und denken geile Funktionen muss ich haben, kenne viele die von Samsung dann ein Sony dann wieder Samsung, nur weil das gerät nicht überzeugend war...
[re:6] Da Malesch am 13.09. 18:22
+ -1
@fabian86: Ob Samsung- Kunden weniger leichtgläubig sind, kann ich nicht genau sagen. Allerdings hat Samsung bereits 999€ für das neue Topmodel ausgerufen und im kommenden Jahr soll das Galaxy X ( Projektname) kommen. Ich glaube kaum, dass es günstiger wird..
[re:2] Zaebba am 12.09. 21:17
+1 -1
@Da Malesch: Steht so im Apple Online Store.
[o6] Cpt.Xer0 am 12.09. 21:05
+9 -4
Beeindruckt?
Mitnichten!
Ich, also das ist meine freie Meinung (und Ja, ich besitze Apple Produkte!), fand das iPhone X (ten) nicht wirklich umwerfend.
Irgendwie komme ich auf den Balken nicht klar, also der am Oberen Rand.
Und das 8 btw. 8+......ernsthaft, No!
aktuell besitze ich das iPhone SE, nicht weil ich mir nicht mehr leisten könnte (Wink an die mein Block Ganstaaa...) einfach weil mir die Leistung des SE respektive des 6S einfach ausreicht!
Wegen Animierten Smiles werde ich mir das iPhone X (ten) ganz sicher nicht anschaffen und schon gar nicht für diesen Preis von 1000€+
Aber jedem das seine! Das hier, ist meine Meinung!
[re:1] P-A-O am 12.09. 23:40
+1 -1
@Cpt.Xer0: nichts für Ungut aber dein Text ist irgendwie.... Naja. Leute denen die Leistung des 6S genügt benutzen eben genau das. Leute die ein SE nutzen tun es weil es kompakt ist und sie die Größe des iPhone 5/5s schätzen. Leute die ein SE nutzen und das Argument Leistung vor die Größe setzen können sich das große meist nicht leisten. Wie gesagt, nichts für Ungut....und Vatos Locos für immer
[o7] FuzzyLogic am 12.09. 21:05
+8 -3
Das mit dem Display sieht schon toll aus, muss ich zugeben. Besser als bei Samsung und LG. Ansonsten ist es halt typisch Apple, man kombiniert Technologien, die andere schon länger verwenden mit etwas Marketing-Bla, lässt das Gesamtpaket aber deutlich durchdachter, homogener und ausgereifter aussehen als bei der Konkurrenz. Schönes Ding, aber nichts für nich persönlich. Aber wer bereit ist siviel Geld hinzublättern, der hat unterm Strich wohl das zurzeit beste Smartphone (individuelle Bedürfnisse mal ausgeblendet)
[re:1] daaaani am 12.09. 21:25
+1 -1
@FuzzyLogic: Also mir gefällts auch. Gut da ist viel absurder und lächerlicher Werbesprech dabei. Und vieles dabei passt nicht zu mir persönlich. Aber ein schönes Ding ist es und gut für den allgemeinen Fortschritt sowieso.
[re:2] nick1 am 12.09. 21:58
+5 -2
@FuzzyLogic: Ich finde es sieht beim S8 besser aus. Der schwarze Lappen oben wirkt sehr deplaziert und der Rand um das Display zu fett.
[re:3] Bautz am 12.09. 23:12
+1 -1
@FuzzyLogic: Rein vom Design her siehts schon schick aus. Aber die Nachteile überwiegen halt, angefangen mit fehlendem USB-C (Darauf hatte ich wirklich gehofft, dann wäre ich von Crapdroid weg).
[re:4] SouThPaRk1991 am 13.09. 02:11
+2 -
@FuzzyLogic: Das Display sieht an sich nicht schlecht aus. Was ich jedoch bereits bei der Präsentation als störend empfunden hab, ist der schwarze Balken für die Frontkamera oben am Display, der sowohl bei der Betrachtung von Fotos, als auch von Vollbildvideos stört.
[re:5] Comromeoz am 13.09. 10:12
+1 -1
@FuzzyLogic: Eine Sensorbar, die ins Display ragt, sieht natürlich besser aus als bei Samsung und LG, die das nicht haben...
[o8] kubatsch007 am 12.09. 21:09
+5 -7
Willkommen in der Gegenwart...
[o9] Da Malesch am 12.09. 21:16
+6 -2
was kommt denn bitte im nächsten Jahr, iPhone 11 und 8s? Blicke so langsam bei den Produknamen nicht mehr durch ;)
[re:1] floerido am 12.09. 21:27
+1 -1
@Da Malesch: Nachdem X kommt entweder das XI oder das Y.
[re:2] Wuusah am 12.09. 21:41
+7 -3
@Da Malesch: Apple war so einfallslos, da mussten sie Microsoft nachmachen (8->10) :D
[re:1] bLu3t0oth am 13.09. 09:35
+2 -
@Wuusah: Ob sie auch den gleichen Mist bei ihrer Software bauen? xD
WP8->W10m war nämlich eine absolute Katastrophe!
[re:3] barnetta am 13.09. 00:07
+ -2
@Da Malesch: Ich denke das iPhone 9 wird dann due Technik vom 8 haben und das Display vom X. Vom X gibt es dann das X Pro mit neuem Prozessor, TouchID im Display und noch krasserer Kamera.
[11] Headcool am 12.09. 21:20
+4 -4
Vor ein paar Jahren hat sich ein iPhone und andere Flagschiff Smartphones deutlich von den günstigeren Geräten abgesetzt.

Mittlerweile ist davon nur mehr sehr wenig übrig geblieben.
Wenn man ein iPhone X 64GB für 1149€ mit einem Umidigi S2 Pro für 250€ vergleicht, dann sind die Unterschiede minimal.

Allerdings darf jeder selbst entscheiden für was er sein Geld rauswirft. Ich für meinen Teil lasse mich nicht mehr verarschen und zahle kein Vielfaches des Herstellungspreises für so ein Gerät.
[re:1] Da Malesch am 12.09. 21:29
+ -1
@Headcool: schon beeindrucken, was der Hersteller fürs Geld liefert. Gehört hab ich von denn Verein aber bisher noch nix, dachte erst an nen Tippfehler von Dir :)
Die müssen sich aber erstmal beweisen und Qualität liefern.
[re:1] Headcool am 12.09. 21:49
+1 -
@Da Malesch: Die haben in den letzten 2 Jahren 19 verschiedene Modelle herausgebracht. Da ist für jeden was dabei und man kann sicher sein etwas aktuelles zu bekommen und nichts was schon Jahre alt ist.
[re:1] BloodEX am 13.09. 04:59
+1 -1
@Headcool: Was aber auch wieder Rückschlüsse auf den Support schließen lässt, was bei solchen Billiggeräten (sogar bei vielen "Markengeräten") eher nach Fire & Forget aussieht, auf den Markt bringen und nie mehr updaten. Zumal die meisten Android-Geräte ohnehin oft schon bei Markteinführung outdated sind. Wenigstens das ist bei den Apple iPhones um einiges besser.
[re:2] bLu3t0oth am 13.09. 10:25
+1 -
@Headcool: Leider nicht, ich hab auch erst große Augen gemacht, aber dann..... kein Qi -.-
[re:2] Rumpelzahn am 12.09. 21:39
+4 -2
@Headcool: Es ist ein chinesischer Hersteller, d.h. kein Lokaler Support, einschicken und Reparatur dauert Wochen, kein zeitnahes Ersatzgerät, Kommunikationsschwierigkeiten ... Android 6 bzw. Android 7 wird ausgeliefert, kein Update Plan für Android 8!? Bluetooth 4.0 anstelle von 5.0, keine Angaben zu LTE usw. PREIS und HARDWARE ist nicht alles ... allein der lokale Support ist schon ein Genickbruch.
[re:1] Headcool am 12.09. 22:01
+3 -2
@Rumpelzahn: Genauso wie die von Apple gelabelten Geräte auch in China hergestellt. werden.
Und wenn du einmal alle paar Jahre ein Smartphone statt für 5€ innerhalb Deutschland für 20€ nach China schicken und du dann statt 2 Wochen 4 Wochen auf die Reparatur warten musst, ist das kein Genickbruch sondern komplett irrelevant.

Bisher hat Umidigi eine vergleichbare Updatepolitik wie andere Hersteller gehabt. Ein Majorupdate ist fast nie ein Problem, zwei dagegen sind selten. Hier ist aber eher Google am Zug ein anständiges Treibermodell zu bieten, welches Updates erlaubt ohne, dass die Treiber angepasst werden müssen.
[re:1] Rumpelzahn am 12.09. 22:07
+1 -1
@Headcool: ich gehe mit meinem iPhone in einen Apple Store oder zu einem ausgezeichneten Partner und lasse Vorort mein Gerät untersuchen bzw. Austauschen/Reparieren und warte je nach Auslastung zwischen 1 und 3 Tage. Nicht 2 Wochen oder 4 Wochen. Diese Wartezeit inkl. der Kommunikation nach China bei einem Supportfall bei dem der Techniker Rückfragen hat IST definitiv ein Genickbruch, vor allem wenn ich auf das Gerät beruflich angewiesen bin.
[re:1] Headcool am 12.09. 22:27
+3 -
@Rumpelzahn: Wenn man denn einen in der Nähe hat.

Abgesehen von Apple mit den Stores, hast du bei den meisten Hersteller die ihre Smartphones in Deutschland vertreiben immer eine Wartezeit von Wochen wenn du ein Gerät einschicken musst.

Ich dagegen greife einfach in die Schublade und hole mein altes Nexus 5 aus der Schublade, spiele ein Backup ein und lebe ein paar Wochen mit einem nicht ganz neuen aber akzeptablen Smartphone.
Selbst wenn man kein altes Smartphone in der Schublade hat, kann man sich immer noch für 50€ ein Billiggerät besorgen. Hat man sich trotzdem noch 849€ gespart.

Die Apple-Garantie ist sicher nicht schlecht aber dauert nur 1 Jahr für das iPhone. Ich kaufe gerne hochwertige und auch hochpreisige Produkte. Aber dann sollte aber auch der Hersteller an sein Produkt glauben und eine überdurchschnittliche Garantiezeit bieten.
[re:2] floerido am 13.09. 06:15
+1 -
@Rumpelzahn: Hast du wirklich so oft Probleme mit deinem Gerät? In den 20 Jahren in denen ich ein Mobiltelefon nutze kam bei mir noch nie der Bedarf auf den Support in Anspruch zu nehmen. Einmal musste ich ein Asus-Tablet nach fast zwei Jahren einschicken, es hatte eine Woche gedauert.
[re:3] Wuusah am 12.09. 21:47
+3 -3
@Headcool: Wer ein iPhone kauft, kauft nicht einfach nur Hardware. Das sollte man schon verstehen (dennoch ist der Preis übertrieben)
[re:1] dpazra am 13.09. 06:07
+2 -2
@Wuusah: Stimmt, er hat sich oft auch einreden lassen, dass er ein Statussymbol kauft.

Ansonsten kauft er natürlich noch ein tolles proprietäres Betriebssystem ohne Ersatzmöglichkeit, das ihm noch nichtmal erlaubt Anwendungen auf seinem mobilen Computer zu installieren, die nicht durch Apple abgesegnet sind.
[re:1] Wuusah am 13.09. 10:32
+ -1
@dpazra: gesprochen wie ein echter Nerd, der nicht versteht was die Masse will.
[re:4] KarstenS am 12.09. 22:53
+2 -1
@Headcool: Ich hatte schon ein UMI in der Hand. Genau genommen das UMI Touch 2016. War als Geschenk für meinen Sohn geplant. So einen Klumpen kannst du echt nicht mit einem iPhone vergleichen.

Von außen sah es ganz nett aus. Auch die Specs waren vielversprechend.

Aber: Es war Dick. Es war schwer (wirklich schwer). Und die ersten Probleme in Sachen Qualität wurden schon bein Versuch sichtbar die SIM Karte einzulegen. Da bin ich mit dem Piekser abgerutscht und schön hinten über das Display geschrammt. Da ist keinerlei Schutz im Gerät. Der klapprige SIM Kartenhalter hat auch nicht besonders viel Vertrauen in mir geweckt. Warum das Teil nicht aus einem Guss war, ist mir ein völliges Rätsel.

Der Home Button ließ sich unter dem Glas verkanten. Das passierte nicht nur ab und zu, sondern ständig.

Das ganze Innenleben war einfach nur da reingeklatscht. Hab mir das auf Ifixit angesehen. Die reinste Ansammlung von Konstruktionsfehlern. Da war nichts wirklich sinnvoll eingebaut oder abgeschirmt, so dass sich die Teile alle schön gegenseitig gestört haben (GPS war völlig unbrauchbar). Die Kamera war nicht abgedichtet. Da konnte man direkt auf die Platine gucken. Staub? Hallo?

Beim Schmökern im offiziellen Forum hat sich noch mehr Grauen eröffnet. Zwischen Mainboard und Display ist kein Hitzeschild. Bei den geplagten Usern führte das nachweislich zur Bildung von starkem Clouding, weil sich das Pad, welches das Licht hinter dem Display verteilt, durch die Hitze der 8 Kern CPU deformiert hat.

Und dann halt der Support. Die User sind alle schön alleine gelassen worden mir ihren Problemen. Außer ein paar wirkungslosen Ratschlägen kam da nichts rüber.

Nicht nur die Herstellung kostet Geld. Auch der Support. Meist sogar mehr als das Produkt selbst. Apple bietet relativ guten Support und sehr lange Software Support für die Geräte. Irgendwo muss dieses Geld ja herkommen.

Wegen dem absolut grauenhaften GPS konnte ich dann zum Glück die Rückabwicklung von dem UMI einleiten. Kaufen werde ich dort so schnell nicht noch einmal.
[re:1] Headcool am 12.09. 23:14
+3 -1
@KarstenS: Wie es immer so mit technischen Geräten ist haben manche Probleme manche nicht.
Dass du aber selbst über das Display geschrammt bist und dann noch eine erfolgreiche Rückabwicklung hinter dir hast, zeigt wohl dass es mit dem Service relativ gut steht.
Wenn dir das bei Apple passiert und du kein Apple Care gekauft hattest dann hast du Pech. Selbstverschuldete Schäden werden dort nicht durch die Garantie abgedeckt.

Das mit dem GPS ist natürlich nicht akzeptabel. Muss aber kein Konstruktionfehler sein. Auch ein vergessener Produktionsschritt ist möglich.
Wie auch immer, mittlerweile sind die Umidigi Geräte relativ gut. Laut deren Seite war das Touch 2016 deren zweites Smartphone. Kann mir schon vorstellen, dass es damals Kinderkrankheiten gab. Da du aber dein Geld zurück bekommen hast, kannst du dich kaum beschweren. Ich kann mich erinnern, dass Apple auch mal ein Empfangsproblem hatte, wenn man das Smartphone "falsch" in den Händen gehalten hat.
[re:1] KarstenS am 13.09. 10:02
+1 -1
@Headcool: Alleine die Tatsache, dass ich da überhaupt über das Display schrammen konnte, ist schon ein Konstruktionsfehler. So etwas hatte ich bisher bei keinem anderen Smartphone. Egal ob iPhone, Windows Phone oder Android. Bei Geräten von anständigen Herstellern ist dieser Bereich ausreichend gegen so etwas geschützt.

Das mit dem GPS ist ein Konstruktionsfehler. Wie findige User herausgefunden haben, tritt dieses Problem immer dann auf, wenn LTE aktiviert ist. Da gab es einige Megathreads zu dem Thema im offiziellen Forum. Ich war da mitnichten alleine.

Jetzt nicht nur mit dem iPhone verglichen, sondern mit allen anderen Smartphones, die ich bisher hatte (Nokia, Sony, Samsung, Motorola kommen da noch mit rein), war dieses UMI Touch das mit Abstand am schlechtesten konstruierte Gerät, welches ich jemals hatte.
[re:5] 0711 am 12.09. 23:40
+3 -1
@Headcool: pflege der geräte verschlingen große summen Geld, die "umidigi"s und co liefern hier halt praktisch nichts....Support ist auch eher lau, "fortschrittliche " authentifiizierungsverfahren oder sonstiges schnick schnack sucht man beim umidigi vergeblich. Auch dürfte klassischerweise die Kamera weit hinter der des iPhone sein.

In Summe hebt sich das iPhone x deutlich ab, ob es einen 4-5 fachen preis wert ist, ist was anderes.
[12] HeadCrash am 12.09. 21:25
Man könnte also sagen, dass Apple zur Konkurrenz aufschließt. OLED? Haben viele andere schon. Face ID? Technisch evtl. anders gelöst, ansonsten ein alter Hut. Wireless Charging? Hat das nicht heute quasi jeder?

Aber eine Innovation gibt es tatsächlich: den Preis!
[re:1] Bautz am 12.09. 23:14
+5 -3
@HeadCrash: Und man hat kein doofes Standard-Kabel, sondern Elitären Lightning!
[13] Savoury am 12.09. 21:29
+6 -1
Im iOS Ökosystem ein "Knaller" für alle anderen nichts spektakuläres.
Tatsächlich schrecken mich die 1149€ ab, tausende neuerungen und trotzdem kann ich nachwievor nicjt bestimmen dass ich zwischem Icons Luft lassen möchte etc. Die 1,8er Blende ist wohl auch nir hohn, zumal man bis heute keine manuelle Blendenzeit einstellen kann..
[re:1] Bautz am 12.09. 23:15
+2 -
@Savoury: Immerhin haben sie jetzt Weißabgleich.
[14] altese am 12.09. 21:41
+4 -
Was ich absolut nicht verstehe ist, warum man bis heute keine 16:9 Fotos knipsen kann mit der iphone Kamera. Da verbaut man beim iphone x nun ein 18:9 Display und knipst Fotos in 4:3???

Schade, Preis und das gewisse etwas halten mich vom Kauf ab. Muss mein Lumia 950 also noch lange halten.
[15] DARK-THREAT am 12.09. 21:43
+6 -2
Allein der Preis, da kann man nur hoffen, dass die Leute mal wach werden. Technik solide, hat aber halt auch nur Dinge, die andere Smartphones seit Jahren auch haben.
[re:1] Rumpelzahn am 12.09. 21:45
+2 -6
@DARK-THREAT: seit Jahren haben andere aber kein iOS.
[re:1] DARK-THREAT am 12.09. 21:56
+6 -1
@Rumpelzahn: Also mittlerweile kenne ich iOS, Windows Mobile und Android. Und an den Systemen konnte ich mich recht schnell gewöhnen. Sehe kaum Vorteile für eines der 3 Systemen an sich in den Grundfunktionen.
[re:1] Bautz am 12.09. 23:16
@DARK-THREAT: Echt? Win10m und iOS sind da doch WEIT vor Crapdroid.
[re:1] fabian86 am 13.09. 11:34
+1 -
@Bautz: Ohne irgendwelche begründung :') einfach nur gebashe
[re:2] Bautz am 13.09. 12:12
+ -2
@fabian86:
- Browser mit Adressleiste unten
- LiveTiles
- Einstellungen die sinnvoll angeordnet sind
- Durchgäniges Bedienkonzept
- Performance
- Sicherheit

Nur um mal anzufangen.
[re:3] fabian86 am 13.09. 12:21
+1 -
@Bautz: Du Sprichst von Samsung geräten bei vielen anderen siehts anders aus! Nexus/Pixel ist da um einiges besser Du bist einfach nur ein hater und zeigst das auch klar... Las es einfach andere haben eine andere Meinung!
[re:4] Bautz am 13.09. 13:53
+ -2
@fabian86: Nein, ich rede von Honor 9 (da ich das zur Zeit habe), hatte aber auch ein Nokia 6 mit Stock Android, das war nicht besser was die Usability angeht.
[re:2] dpazra am 13.09. 06:11
+5 -1
@Rumpelzahn: Stimmt, habe gerade nochmal gecheckt und hab tatsächlich immer noch kein iOS auf meinem Handy. Kann nämlich immer noch alle Anwendungen installieren, die ich will, ohne dass sier der Hersteller abgesegnet hat, kann immer noch alternative Firmware installieren usw. usf. Kann also kein iOS sein.
[16] cygnos am 12.09. 21:59
http://www.chip.de/news/Xiaomi-Mi-Mix-2-Schoener-als-das-iPhone-8-Edel-Phone-aus-China-kommt-mit-Hammer-Display_122355922.html und ein Chinese kontert
[re:1] floerido am 13.09. 06:21
+2 -
@cygnos: Das Mi Mix 2 kann mein Konter sein, es wurde einen Tag vor dem iPhone X vorgestellt. Das Mi Mix 1 sogar ein Jahr früher.
[re:2] fabian86 am 13.09. 12:06
+1 -
@cygnos: Cool danke! Sieht gar nichtmal schlecht aus!
[17] Menschenhasser am 12.09. 22:05
+6 -2
Sieht ziehmlich hässlich aus. Vorallem der Balken dort. Erinnert mich an einem Stück Seife das ganze Design.
[18] undianer am 12.09. 22:12
+1 -3
Die haben also eine Kinect in Ihr iPhone eingebaut -.-
[19] Max1234 am 12.09. 22:14
Nur mal so zum Vergleich, mein Lumia 950 DS: ;-)

5,2 Zoll mit 2560x1440
Qi kabelloses Laden
3GB RAM
Entsperren mit Kamera
Super Kamera

Und zusätzlich auch noch:

Dual Sim Funktion
wechselbarer Akku
kostengünstig erweiterbarer Speicher

Über den Preisvergleich brauchen wir nicht zu sprechen ;-)

Und das alles schon seit ca. zwei Jahren!
[re:1] altese am 12.09. 22:16
+1 -
@Max1234: nur leider ohne Nachfolger. Habe selber das 950ds. Auf Grund fehlender alternativen finde ich einfach keinen Ersatz.
[re:2] azuram20 am 12.09. 22:23
+4 -3
@Max1234: nur hast du keine apps. Da kann ich direkt uralte nokias nehmen
[re:1] Bautz am 12.09. 23:18
+1 -1
@azuram20: Man hat einen Funktionierenden Browser. Und nachdem ich nun 4 Wochen bei Android bin, bin ich kurz davor mir einfach wieder ein L950 zu kaufen (das alte hatte nen etwas größeren Unfall, den selbst ein 3310 nicht überlebt hätte).
[re:2] Odi waN am 13.09. 09:07
+ -3
@azuram20: Welche Apps braucht man denn so für das tägliche überleben?
[re:3] NightStorm1000 am 13.09. 10:54
+ -1
@azuram20: Nicht jeder Mensch braucht 40 Verschiedene Kamera Apps, 30 verschiedene Messenger und über 100 Sinnlose, mit Mikrotransaktionen Übersääte Games auf seinem Handy. Windows Phone war in Bedienung einfach nur super. Die UI war durchdacht. Besser wie Android und hundert mal besser als IOS. Man nahm es in die Hand und konnte sofort damit umgehen. Nicht wie IOS wo vieler meiner bekannten nach 2 Jahren immer noch nicht wissen wie die einfachsten Dinge gehen. Hatte zwei Jahre lang ein Lumia. Vermisse es nun.
[re:3] alh6666 am 13.09. 07:30
+ -2
@Max1234: In meiner Abteilung mit 7 Mitarbeitern hatten 5 ein Windows Phone. 2 davon auch ein 950. Alle bis auf einem, der ein riesiger Windows Fanboy ist, haben mittlerweile wieder iOS oder Android. Alle waren froh Windows Phone hinter sich gelassen zu haben. Nicht mal die einfachten Dinge haben dauerhaft funktioniert.
[20] gucki51 am 12.09. 22:19
Beeindruckend ist nur der Preis *g* ... Die Spinnen die Appler *g*

Preise in Deutschland ab 1149 Euro

Ich bin jetzt raus aus dem Alter soviel Geld für ein Telefon auszugeben.. Bleibe bei Huawei
[21] Max1234 am 12.09. 22:21
+9 -
Wenn ich hier somit lese, was die "aktuellen" High End Geräte bieten, dann brauche ich keinen Nachfolger. Mein Lumia 950 hat alles ;-)

Ok, das MS das BS nicht mehr wirklich unterstützt ist sehr!! schade, aber solange weiter (Sicherheits-) Updates veröffentlich werden, geschenkt.
Und bisher vermisse ich auch noch keine App, aber darin sehe ich eine wirkliche "Gefahr für mein 950er.
[22] TomW am 12.09. 22:31
+8 -2
Schön zu sehen, dass die Gestensteuerung von Blackberry 10 fast 5 Jahre nach Einführung fast 1:1 ins iPhone X übernommen wird ;)
[23] madmax-beo am 12.09. 22:46
+7 -1
Habe bis heute wirklich gedacht, dass Apple es schafft, das Rad noch einmal zu erfinden.
War wohl nichts, Steve hat sein Erbe wohl mitgenommen.
Habe noch ein 4S und brauche dies zum Musikhören, ist halt noch ein schönes Teil.
Seit Dezember aber bin ich auf Huawei Mate 9 umgestiegen, bereue nichts, super Gerät,
und das Anderoid gefällt mir inzwischen, da ich das iTunes nicht mehr brauche.
Glaube das Apple langsam aber sicher an Boden verliert.
Viele, gerade im Arabischen und chinesischen Raum haben Apple als Statussymbol.
Also, jedem das Seine, ist ja alles freiwillig, mehr oder weniger.
[24] createev am 12.09. 23:10
+3 -2
Nimm den Home-Button weg, kehre unter den Tisch, daß es schwarze Kanten gibt und eben doch kein randloses Display möglich ist, wie man es dem Käufer vorgaukeln möchte und preise es - ungeachtet des Platzhirschen Galaxy S8 - als "Wahnsinns Innovation" an ... und die uralte Gestensteuerung wird als "Neural Engine" verkauft ... einfach nur noch lächerlich, womit sich Cupertino hier am Markt zu halten versucht ...
[re:1] Kv17 am 13.09. 08:22
+ -2
@createev: Apple ist mit über 300 MRd USD Rücklagen und einem Börsernwert von 589 Mrd. das reichste Unternehmen der Welt. Von daher können die es sich auch mal leisten nicht das Rad neu zu erfinden sondern entwickeln nur ein Rad aus höherwertigen Komponeten und mit einem edlen Design (Geschmacksache).
[re:1] Karmageddon am 13.09. 08:56
+2 -
@Kv17: Aber dann bitte nicht zu dem Preis
[25] Mocky am 12.09. 23:38
+7 -
Jetzt wird klar warum Tim Cook Apple Aktien für 40 Mios verkauft hat.
[26] teufler am 12.09. 23:49
+6 -2
ja, nett - aber KEINE Innovation mehr und vom Style her mehr als nur Mittelmaß, vom OS halte ich mich mal fern, aber Steve Jobs würde sich im Grab umdrehen - auch wenn er den Preis sehen würde , genauso wie diesen vermurksten Kamerabunker - das mach nahezu JEDES Chinamobile inzwischen besser . Und das Ganze für schlappe 1150.-€ ne Danke
[27] xenon-light am 12.09. 23:57
+2 -
Es wird für Apple immer schwieriger, längst etablierte Technologien noch als Innovation zu präsentieren. Das merkt man deutlich und wenn da nicht bald wirklich mal was bahnbrechendes kommt, wird es langsam aber sicher düster...
[28] Nomex am 13.09. 00:18
+2 -1
Da finde ich das XZ1 Compact viel interessanter. kleines Handy 4,6" 4GB ram und der snapdragon 835 ist verbaut :)
[29] Highdelbeere am 13.09. 00:29
+1 -
Das Gute vorweg: Das iPhone X ist ein schickes Gerät mit einem tollen Display, wenn man von der Lautsprecher-Delle absieht. Ansonsten setzt Apple nur beim Preis neue Trends und holt ansonsten nur Entwicklungen nach, die von den anderen Firmen vorgegeben wurden. Schwarz sehe ich für Apple dennoch nicht, weil sie ein breites Portfolio und eine große Fangemeinde hat.
[30] Mactaetus am 13.09. 00:36
+2 -1
Ich bin ja wirklich bei den meisten Apple Geräten vorne dabei. Aber dieses Mal lässt mich die Keynote irgendwie kalt. Das iPhone 8 hätte genauso das iPhone 7s sein können. Der Unterschied zum 7er ist bestenfalls (mal nicht technisch betrachtet) das kabellose Laden. Mehr nicht.

iPhone X: Ganz nett, aber der Selling Point fehlt mir hier dennoch gänzlich, als iPhone 7 Plus Nutzer. Freue mich mehr auf iOS11 als auf ein neues iPhone. Schade. Then again: Was will man im Handy Bereich eigentlich noch groß innovatives bringen?

Schaue mich allen ernstes gerade bei Android Telefonen um. Wenn die Software auf Androids nur meist nicht so hässlich wäre... :-/
[re:1] Wuusah am 13.09. 01:13
+3 -
@Mactaetus: das iPhone 8 ist mMn eine Frechheit. Das ist ein 7SS und kein 8. Das X ist das wahre neue Modell, das andere nur ein Upgrade. Und das neue Modell bei 999$ anzufangen ist die nächste Frechheit.
[re:2] AlexKeller am 13.09. 05:09
+2 -1
@Mactaetus: was wäre für dich das wahre X gewesen? biegbaren OLED Klappbildschirm? Hologramm-Fähigkeiten? KI-Chip wie Skynet? ein vollwertiges Desktop-Betriebssystem wie MacOS drauf? Thunderbolt 3 Anschluss? MicroSD Kart Slot für bis zu 2TB Unterstützung?
....
[re:1] Mactaetus am 13.09. 08:39
+1 -
@AlexKeller: Wie bereits geschrieben "Was will man im Handybereich eigentlich noch groß innovatives bringen?" Dein Zynismus bringt auch keine Innovation
[re:1] AlexKeller am 13.09. 09:16
+1 -1
@Mactaetus: ja stimmt ;-)
[re:1] Mactaetus am 13.09. 09:44
+1 -
@AlexKeller: hahaha +1 von mir :-D
[re:2] gucki51 am 13.09. 12:17
+1 -
@Mactaetus: aber wenn man nichts neues bringt kann man nicht solche preise verlangen .
[re:3] madmax-beo am 13.09. 08:43
+3 -
@Mactaetus: Hatte auch ein bisschen Mühe mit der Aufmachung von Anderoid. Habe das Huawei Mate 9. Huawei hat dort das Anderoid abgändert und heisst EMUI 5x. Sieht sehr schön aus und läuft top. Bei wem Sie die Benutzerobfläche abgekuckt haben ist ja wohl einfach.
[re:1] Mactaetus am 13.09. 09:45
+1 -
@madmax-beo: Oh... das klingt interessant. Schaue ich mir mal an. Für Vorschläge gerne zu haben. Auch wenn ich gerade in der Apple Wolke bin mit allem pipapo. Android geht trotzdem mit allem, hatte ich damals beim Nexus 5 ausprobiert. iCloud Kontakte und Kalender konnte man problemlos synchronisieren.
[re:1] madmax-beo am 13.09. 10:57
+3 -
@Mactaetus: Sicherung der Kontakte usw. ist bei Google auch kein Problem. Und die Migration von Apfel zu Anderoid auch kein Problem. schliesslich ist Google auch nicht irgend jemand.
Auch wenn mein Mate 9 aussieht wie ein Klon von Cupertino, ist einfach ein geiles Teil und super Qualität.
Viel Spass beim suchen von Alternativen, es gibt Sie, die Perlen :-)
[re:1] Mactaetus am 14.09. 09:01
+ -
@madmax-beo: Danke Dir. Ich schaue mir alles an. Auch das iPhone X schaue ich mir an. Aber so der Burner war's jetzt nicht, auch wenn es immer noch geil ist. Mal schauen, was die anderen Androiden nun machen und wie die Firmen nachziehen. Bin gespannt.
[re:2] fabian86 am 13.09. 11:48
+2 -
@madmax-beo: Im PlayStore gibts zahlreiche Launcher Installieren gibt sogar welche das es nachher wie das iPhone aussieht ;-)
[re:1] madmax-beo am 13.09. 22:02
+1 -
@fabian86: Ja stimmt. Habe dies beim LG G4 auch einen Launcher gebraucht. War aber nicht 100% zufrieden, denn in den Einstellungen war wieder das Original zu finden. So gesehen bin ich mit dem EMUI von Huawei super Happy und hoffe das Huawei dem auch treu bleibt.
[31] Checki am 13.09. 01:29
+4 -2
Ich hatte das 950,welches ja schon iris scan hatte.

Finde diese Art das Handy zu entsperren, größtenteils scheisse.
Hat im Alltag meistens Nachteile.

Mit meinem Fingerabdruck Scanner ist das Handy entsperrt, sobald ich es aus der Hosentasche gezogen habe, da ich es mit dem Daumen dort halte.
So kann ich drauf schauen ohne es überhaupt wirklich rauszuholen.

Mit diesem Gesicht scan Zeug, geht das nicht. Habe wie gesagt im Alltag keinen Vorteil gefunden. Ist Spielerei.
[re:1] alh6666 am 13.09. 07:35
+3 -3
@Checki: Weil der Iris Scan bei deinem 950er größenteils scheisse war muss er es auf dem iPhone X auch sein? Aha
[re:1] Checki am 13.09. 10:23
+2 -1
@alh6666: ja, weil ich das Handy da auch vor das Gesicht halten muss. Und darum get es ja, das nervt und kostet Zeit und ist einfach unpraktisch.
[re:2] Rumpelzahn am 13.09. 08:22
+1 -1
@Checki: das iPhone X hat keinen Iris scan sondern Face ID (Gesichtserkennung). Es scannt dein Gesicht in 3D. Etwas ganz anderes ... ob es auch Alltagstauglich ist, muss es sich erst noch beweisen.
[re:1] Checki am 13.09. 10:25
+1 -1
@Rumpelzahn: noch so ne Antwort.... Siehe oben.
Ist scheiss egal ob er Augen oder Gesicht scannt. Ich muss das Handy unpraktisch vor mein Gesicht halten, anstatt es bereits entsperrt aus der Tasche zu holen. Das hilft manchmal sehr(enge ubahn zb).
[32] MadScientist am 13.09. 03:28
+3 -
Bildschirmseitenverhältnis von 18:8.3 oder 2.16:1 - bald werden die Dinger schlitzförmig, damit man die Diagonale schön gross machen kann --- na ja, wem's gefällt.
[re:1] Karmageddon am 13.09. 08:54
+1 -
@MadScientist: Mir nicht.
[33] jann0r am 13.09. 07:34
+2 -
Der Bildschirm wird von Apple als "Super Retina Display" bezeichnet und weist eine Diagonale von 5,8 Zoll auf, wobei die Auflösung bei 2436x1125 Pixeln liegt - bei einer Pixeldichte von 458 Pixel pro Zoll... Jetzt mal ohne witz, wann wurde der Punkt erreicht, an dem die Auflösung für das menschliche Auge überhaupt noch erkennbar war und wann fing das Marketing an? Ich meine der durchschnittliche TV Sender läuft nicht mal mit full HD aber Hauptsache die handys ham bald 8K
[re:1] Odi waN am 13.09. 09:09
+ -1
@jann0r: Der Grund ist das du so dicht vorm Display sitzt das du die Pixel siehst. Deswegen schrauben die die Auflösung hoch das es ein Bild ergibt und nicht lauter RGB-Geflechte.
[34] alh6666 am 13.09. 07:41
+5 -3
Wenn ich die Kommentare lese fällt mir auf das hier häufig nur reine technische Daten verglichen werden. Dieses Feature gibts schon seit Jahren, die Mhz sind schneller, usw. Ob Apple es im iPhone X besser umgesetzt hat interessiert die wenigsten. Aber genau das macht den Unterschied zwischen einen Billig China Android Smartphone und einem iPhone aus.
[re:1] rico_1 am 13.09. 08:23
+3 -2
@alh6666: gaaaanz dickes + von mir. Wollte mich eigentlich aus dieser Diskussion raushalten, aber du sprichst mir aus der Seele.
[re:2] AlphaOmega am 13.09. 09:57
+1 -
@alh6666: Mag sein. Aber beim China-Modell (der gleichen Fertigungsstrecken und Dekaden voller Erfahrung und KnowHow) tut's weniger weh wenn's kaputt geht. Dann kauft man sich eben für den Preis des X einfach ein zweites und ist immer noch besser dabei ^^

Ich versteh diese kritiklose Haltung nicht. Das ist alles Fremdidentifikation mit einem Unternehmen, von dem man ein Produkt gekauft hat und deshalb MUSS es das allerbeste der Welt sein. Gerade DANN sollte man doch objektiv und kritisch sein! Kritik ist was gutes! Ohne Kritik, gäbe es keinen Fortschritt.

Wenn alle Apple-Kunden massiv kritisieren würden, sähen die Specs schon heute deutlich anders aus. Siehe, wenn's mal wegen was nen "Shitstorm" gibt. Da wird dann auch gehandelt.
[re:1] wertzuiop123 am 13.09. 10:58
+ -
@AlphaOmega: Neuromarketing par excellence
[35] NightStorm1000 am 13.09. 08:07
+5 -2
Über 1000€!? Sind die denn total verrückt?
[re:1] Cykes am 13.09. 10:41
+ -1
@NightStorm1000: Für ein Gerät über ein Zeitraum von 24 Monaten sind das nicht mal 2€ für ein Gerät was man in der Regel täglich intensiv verwendet....da relativiert sich das Ganze dann schon wieder...
[re:1] NightStorm1000 am 13.09. 10:43
+2 -
@Cykes: Ich finde es Interresant wie Apple langsam immer weiter geht und austestet wie weit sie ihre Kunden bescheisen können bevor diese stutzig werden. Dieser Preis und das er akzeptiert wird zeigt nur wieder das die meisten Apple kunden echt kein Hirn haben. Für das Geld bekommt man inzwischen ein VR Headset mit nem Ordentlichen PC dazu. Sorry aber wer 1100€ für ein Handy hinlegt hat echt nen gröberen Dachschaden.
[re:1] Cykes am 13.09. 10:54
+1 -1
@NightStorm1000: Was soll ich mit einem PC inkl. Headset wenn ich ein neues Smartphone brauche? Ich persönlich kann mit einem iPhone mehr anfangen als mit so einer VR-Brille samt Rechner. Ich will damit aber nicht sagen das ich mir das neue X kaufen werde, bin eigentlich aus dem W10-Lager und möchte den Preis auch nicht verteidigen sondern nur mal zum Nachdenken anregen, wie vielseitig so ein Gerät ist und wie oft man es tagtäglich verwendet
[re:1] NightStorm1000 am 13.09. 11:01
+1 -
@Cykes: Vielseitig ist ein Android mit Root, Magisk und oder Xposed. Ein Apple? Ganz und Gar nicht. Ein Walled Garden Produkt würde ich nun wirklich nicht vielseitig nennen. Bin selbst im Moment Android nutzer. Windows Phone gefällt mir besser. Und mit Apple hab ich beruflich zu tun. Wenn diese drecksdinger wieder mal den Kontakt zu ActiveSync verweigern. Und jedes mal wenn ich dann eins in der Hand hab denk ich mir wie man sowas nur freiwillig kaufen kann da die Bedienung totaler mist ist.
[re:2] Cykes am 13.09. 11:11
+1 -1
@NightStorm1000: Ich nutze normal auch Lumia 950, beruflich iPhone 6. Ich kann mich selbst an keine Situation erinnern, in dem ich jemals ein gerootetes Gerät gebraucht habe und ich bin der Meinung 95% der anderen User auch nicht.
Für Firmenmails wird bei uns derzeit noch DME eingesetzt, funktioniert einwandfrei und private Mails halt per imap, auch keine Probleme. Ich hatte anfangs auch eine Abneigung gegen Apple und iOS als eingefleischter Windowsphone-User, muss aber im Laufe der Zeit feststellen, das es mir immer besser gefällt. Ich finde alle benötigten Anwendungen im Store und es funktioniert einfach alles ohne großen Konfigurationsaufwand
[36] Lecter am 13.09. 08:49
+2 -
http://blog.zeit.de/teilchen/2016/10/06/kobalt-kongo-minen-smartphones/

Lesen - Verstehen!
[37] Karmageddon am 13.09. 08:54
+2 -1
Randlos ist ja schick, aber ich finds unpraktisch, weil man nur durchs Anfassen oder Halten schon irgendwas auslöst.

Und über den Preis muss man ja gar nicht reden, aber gibt ja genug Dumme, die damit kein Problem haben werden.
[38] ToyMachine am 13.09. 09:27
+1 -
Wer das neue iPhone über Raten kaufen will, sollte wissen, dass es nicht mehr 0% wie in den letzten Jahren gibt. Apple, bzw. Creditplus verlangt mal eben schlappe 6%.
Sucht Euch also einen eigenen günstigeren Kredit.
[re:1] wertzuiop123 am 13.09. 09:30
+2 -1
@ToyMachine: Viele haben sicher noch eine Niere dafür über
[re:2] Comromeoz am 13.09. 10:26
+ -1
@ToyMachine: Media-Markt/Saturn werden weiterhin ihre 0% Finanzierung anbieten...
[re:1] fazeless am 13.09. 11:07
+3 -1
@Comromeoz: 0% sind Augenwischerei für Leute die sich solche Geräte besser erst garnicht kaufen sollten.
[re:1] Comromeoz am 13.09. 12:20
+ -1
@fazeless: Klar ist es das aber ich habe nur aufgezeigt, dass es noch solch eine Finanzierung geben wird bzw. gibt...
[39] AlphaOmega am 13.09. 09:48
+2 -2
Erst Fingerabdruck, jetzt das ganze Gesicht.. NSA Zusammenarbeit Fuck Yeah. Ach nee..! Die Zusammenarbeit ist ja nicht offiziell!! haha.

Bin ich btw der Einzige der sich bei jeder Keynote denkt: Ja.. cool.. Die Hardware hätte man auch zwei Jahre früher rausbringen können, bzw ..meh.. andere Hersteller haben bessere Specs. Nee ey. Apple hat vor 10 Jahren gut vorgegeben. Aber da anderen haben längst nachgezogen und noch öfter überholt. Imho.
[40] amigafriend am 13.09. 09:53
+2 -
Ist ein Smartphone... Und nun?
[41] Comromeoz am 13.09. 10:20
+3 -
Die Zukunft des Smartphones hat eine Sensorbar im Display und einen ordentlichen Kamerabuckel!

JUHUUUU!
[42] Tarantel am 13.09. 10:37
+2 -
"die Möglichkeit das Gerät durch Antippen des Displays aufzuwecken" - unglaublich das Apple soetwas als Neuerung erwähnen darf oder besser gesagt kann. Apple ist einfach perfekt im verkaufen von Sachen die sonst keine Erwähnung fänden und bei anderen Herstellern und Betriebssystemen seit Jahren existieren. Ich bewundere das. Nichts neues (Oled, hdr, randlos), aber super verpackt mit fancy Name und mit extrem hohen gewinnen für Apple.
[43] Tea-Shirt am 13.09. 11:01
+1 -
tja. die innovation ist wohl erstmal tot. denke kaum das viele der s8 user die samsung abgeworben hat nun wieder wechseln. tolles gerät aber nichts besonderes außer das es even ios ist. ich nuss aber sagen das android 7 durchaus nah ran kommt. vorallem samsung hat das neue touchwiz echt super hinbekommen. richtig für dumme und alte ^^ einfach und schlicht. naja was solls ^^
[44] ZerTerO am 13.09. 12:15
+1 -
iPhone 8 kommt. iPhone X (Zehn) kommt. iPhone 9? Erinnert mich irgendwie an Windows 9... XD
[re:1] ijones am 13.09. 12:35
+1 -
@ZerTerO: Naja, vielleicht kommt nach dem iPhone 8 ja irgendwann noch das 8s und dann das 9. Das X ist ja eher ein Sondermodell zum 10jährigen Jubiläum.
[45] gucki51 am 13.09. 12:21
+2 -
das Telefon hätte um den preis zumindest wie eine drohne hinter einem nachfliegen können..
[re:1] Trashy am 13.09. 13:13
+2 -
@gucki51: Ja, das sollte man sich gleich mal patentieren lassen. Inkl Selfie-Drohnen - da schwebt das Smartphone dann 2 Meter von dir entfernt und macht das Photo - braucht man endlich keinen langen Arm mehr. ^^
[re:1] gucki51 am 13.09. 13:39
+1 -
@Trashy: also genial wäre das schon
[re:2] MadScientist am 13.09. 15:38
+2 -
@gucki51: Ich erwarte eigentlich, dass es bei einem Anruf von selbst vom Tisch abhebt und sich sanft an mein Ohr legt...
[46] gucki51 am 13.09. 12:24
+1 -1
http://m.oe24.at/digital/iPhone-X-Top-Feature-versagte-bei-Praesentation-die-Face-ID-zickte/299273473

is das geil
[47] Olio am 13.09. 12:31
+1 -
Hmmmm....Erinnert mich irgendwie an:
http://memory-alpha.wikia.com/wiki/Nokia
[48] ijones am 13.09. 12:33
+1 -
"In Deutschland kostet das Apple iPhone X mindestens 1149 Euro" ich glaube dagegen hätte das Bundeskartellamt etwas einzuwenden. Schließlich darf es diesbezüglich kein Preiskartell geben. Welchen Preis die Händler nehmen, ist deren Sache. Apple darf denen lediglich eine Preisempfehlung aussprechen (UVP). Wenn sämtliche Händler diese Empfehlung nicht unterbieten, dann stimmt da etwas aus kartellrechtlichen Gründen nicht ("Preisabsprache").
[49] Trashy am 13.09. 13:21
+2 -3
Mich wunderts ja bissl, dass bei dem Preis dann nur lächerliche 3 GB RAM verbaut sind. Selbst das Samsung S8/Plus hat 4/6 GB, das Xiaomi Mi Mix 2 bietet bereits 6/8 GB. Dagegen wirken die 3GB beim iPhone irgendwie nicht mehr ganz zeitgemäß.

Ansonsten ganz nettes Teil, aber günstigere Smartphones erfüllen auch ihren Zweck. Da spar ich mir die 500-600 Euro Preisunterschied und geh lieber das ganze Jahr lang jede Woche einmal Pizza essen. :D
[re:1] Mega-Bryte am 13.09. 14:38
+3 -2
@Trashy: wozu so viel RAM, wenn man durch geschickte Programmierung die Verschwendung von Ressourcen kompensieren kann?

Wozu braucht man eigentlich 8GB RAM in nem Handy? Damit man die gesamte Datenbank von SETI im Hintergrund offen halten kann? Oder startet sonst der Film nicht, weil er nicht in den RAM paßt?
[re:2] L_M_A_O am 13.09. 16:29
+1 -1
@Trashy: "lächerliche 3 GB RAM"
Was ist an 3GB RAM lächerlich? Für ein Smartphone ist das verdammt viel. Nur weil die Konkurrenz massiv RAM in die Geräte bringt, heißt es nicht das es irgendeinen Sinn erfüllt und "zeitgemäß" ist.
[50] Mega-Bryte am 13.09. 14:34
+1 -
Wie macht man eigentlich den "Homewisch" von unten oder den "anderen von oben" wenn man eine Hülle um das X packt, bei dem das Display nicht mehr im Vordergrund steht?

Alle mir bekannten hüllen ragen ja ein wenig in der Höhe über das Display, damit das geschützt ist. Gibt es dann ein "Case" mit häßlichen Aussparungen in den "Randbereichen" für die Gesten vom Displayrand her?
[re:1] Mega-Bryte am 13.09. 14:44
+ -3
@Mega-Bryte: Wie ruft man damit eigentlich den Notarzt, nachdem man aus dem Airbag gekrabbelt ist und aussieht wie Quasimodo? Wie können andere (z.B. meine Frau oder Kinder) mir damit helfen, wenn ihre Telefone kaputt sind und ich aber nicht das Telefon entsperren kann?

Danke für die vielen Erklärungen und Antworten, die ich nicht bekommen habe, aber dafür Minusklicks! Wenn ihr schon klickt, dann erklärt mir wenigstens, was ich nicht weiß, euer dämliches Minusbashen erklärt mir rein gar nichts!
[re:2] TomW am 13.09. 17:06
+ -1
@Mega-Bryte: Wenn Apple wirklich die Gestensteuerung von Blackberry 10 übernommen hat, sollte das erfahrungsgemäß kein Problem sein ;)
[51] Der_da am 13.09. 15:03
+2 -
Mal eben Microsoft nachgemacht und gekonnt die 9 übersprungen! ;-) Das scheint aber Gang und Gäbe zu sein, denn selbst ich habe Version 9 meiner eigenen Grafischen Benutzeroberfläche übersprungen - und das schon vor 20 Jahren. Zufall?
[52] avril|L am 13.09. 18:41
+1 -
Hab auf YT den Stream gesehen und musste feststellen: Kenne ich schon, hab ich schon, och das kenne ich auch schon etc. und am Ende nochmal auf die Tränendrüse gedrückt von wegen Steve Jobs wäre stolz blablabla. Das Publikum war auch schon mal euphorischer und die drei die da am grölen waren um wenigstens etwas Hype aufzubauen ... *lol* Naja Für mich persönlich is das Teil keine 1000 flocken Wert aber gut muss ja jeder selber wissen.
[re:1] Mega-Bryte am 14.09. 10:31
+ -
@avril|L: Mal auf den Preis der Watch 3 geschaut? bis zu 1500 Steinchen! ... für die Hermes-Edition. als ob man durch die Uhr zum Götterboten aufsteigen würde.
[re:1] avril|L am 14.09. 18:25
+ -
@Mega-Bryte: Ne net wirklich, Smartwatch is für mich nutzlos, nie damit beschäftigt :D
[53] Mixel am 13.09. 18:46
+1 -
Ob ich nun mit einem preiswerteren Handy telefoniere oder mit dem neuen iPhone X .. dadurch ändert sich mein Gegenüber nicht .. ist wie mit der Uhr von Rolex oder Aldi .. Zeit bleibt nun mal Zeit
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum