Jetzt auch mobil Kommentieren!

Amazon soll an neuem Fire TV-Gerät mit 4k- und Alexa-Support arbeiten

Von Nadine Juliana Dressler am 11.09.2017 20:27 Uhr
9 Kommentare
Laut einer durchgesickerten Meldung soll Amazon aktuell an einem komplett neuen Fire-TV-Lineup arbeiten. Die Rede ist von einer neuen Fire TV Box, die Fire TV mit einem Echo Dot kombiniert und so Alexa nicht nur als Bedienhilfe einbindet, sowie von einem neuen TV Stick.

Entdeckt hat die Newsseite AFTVNews die Informationen zu den angeblich kommenden Amazon Fire TV-Geräten. AFTVNews ist kein Unbekannter bei entsprechenden Leaks von Amazon Produkten und hat eine recht gute Trefferquote - man kann diese Nachricht getrost als plausibel bezeichnen. AFTVNews liefert so nun Bilder der neuen TV-Streaming-Geräte und ein paar Details zu technischen Spezifikationen sowie zur Verfügbarkeit.

Amazons neuer Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test
Amazon soll demnach planen, eine neue Amazon Fire TV Box auf den Markt zu bringen. Das besondere an der neuen Box soll die geplante Kombination aus einem Streaming-Gerät und einem Echo Dot sein - man bekommt damit also ein Gerät, das nicht nur TV-Serien. Spielfilme und Dokus auf den Fernseher bringt, sondern einem auch noch mit dem Sprachassistenten Alexa helfend zur Hand geht. Anders als aktuell mit der zweiten Generation des Fire TV Sticks geht es dabei nicht nur um das Starten, Stoppen und Suchen von Filmen per Sprachbefehl sondern um das vollumfängliche Repertoire, das Alexa mit einem Echo zu bieten hat. Wann diese Kombi-Box auf den Markt kommt ist noch nicht ganz klar. Es könnte noch bis Anfang 2018 dauern. Der Preis soll dann bei rund 100 Euro liegen.

HDMI-Dongel mit 4k-Support

Als zweites wird ein zusätzlicher kleiner Dongle auf den Markt gebracht, der den Fire TV Stick ergänzen soll. Über HDMI wird das noch namenlose Gerät an den Fernseher angeschlossen. Es soll 4k-Support bieten und HDR-Video. Laut einem entdeckten Benchmarktest soll das Gerät eine 1,5 GHz Quad-Core CPU und eine Mali-450 MP Grafikeinheit besitzen. Laut AFTVNews werden 2 GB RAM und 8 GB Speicherplatz genutzt. Schon ab Oktober könnte dieses neue Fire TV im Handel erhältlich sein, vermutlich zu einem Preis zwischen 50 und 70 Euro.

Zeit für ein Update wäre es auf jeden Fall. Amazon hatte zuletzt im Oktober 2016 den neuen Fire TV-Stick der zweiten Generation vorgestellt. Bei weitere Geräten sieht es dazu noch mau aus. Die Kombination zwischen Streaming-Gerät und Alexa-Alltagshilfe wäre dazu für viele Kunden sicherlich ein starkes Kaufargument. Zudem wird Apple als einer der größten Konkurrenten im Streaming-Segment morgen aller Voraussicht nach ebenfalls Neuigkeiten rund um das 4k-Streaming mit seiner Set-Top-Box Apple TV vorstellen.
Amazon Echo Dot
Preis: 59,99 €
Amazon Prime: Welche Vorteile das Premium-Angebot bringt Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen Die täglichen Blitzangebote in der bewährten WinFuture-Übersicht
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
9 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum