Jetzt auch mobil Kommentieren!

Jaguars Lenkrad von morgen ist zum Mitnehmen, hat eine integrierte KI

Von Witold Pryjda am 04.09.2017 15:45 Uhr
2 Kommentare
Das gute alte Lenkrad ist nicht ganz so alt wie das Automobil selbst, seit seiner Erfindung im Jahr 1894 ist es aber im Wesentlichen gleich geblieben. Doch im Zuge der Veränderungen, die uns mit halb- und vollautonomen Autos bevorstehen, wird sich auch das bisher wichtigste Bedienelement des PKW verändern. Wie die Zukunft aussehen könnte, kann man aber bereits jetzt sehen.

Autonome Fahrzeuge werden das Straßenbild der wohl nicht mehr allzu fernen Zukunft bestimmen. Das bedeutet, dass der Fahrer immer weniger zu tun haben wird. Das Lenkrad, so wie wir es heute kennen, wird damit seinen Zweck erfüllt haben. Der britische Autobauer Jaguar Land Rover hat sich deshalb Gedanken gemacht, wie das Lenkrad künftig aussehen bzw. wie es überleben könnte.

Der Entwurf mit dem Namen Sayer ist natürlich nur ein Konzept (via Engadget), der Name spielt auf den legendären Jaguar-Designer Malcolm Sayer an. Der Autobauer hat sich bei diesem Lenkrad einige interessante Gedanken gemacht. Demnach ist die Steuereinheit der Zukunft in gewisser Weise der eigentliche personalisierte Gegenstand des Autos.

Jaguar Sayer

"Wohin soll es heute gehen?"

Das Konzept geht nämlich davon aus, dass der Fahrer der Zukunft nicht zwangsläufig ein Auto besitzt, sondern sich je nach Bedarf in ein geteiltes Fahrzeug setzt und zwar mit seinem eigenen Lenkrad. Dieses hat unter anderem eine integrierte und sprachaktivierte Künstliche Intelligenz, die KI erfüllte diverse Concierge-Dienste.

Die KI übernimmt die Reservierung eines Fahrzeuges, beispielsweise dann, wenn am Kalender ein Meeting ansteht, zu dem man hinfahren muss. Das per Sayer bestellte Auto fährt automatisch und rechtzeitig vor die Haustür, wenn man es braucht. Das Auto soll dem Fahrer aber nicht die komplette "Arbeit" abnehmen, das System gibt auch Tipps, wann man es genießen könnte, selbst die Kontrolle zu übernehmen.

Zum Sayer-Lenkrad gibt es auch ein passendes Fahrzeug, denn Jaguar wird das "Future-Type"-Konzeptauto demnächst vorstellen. Ob das Lenkrad in dieser Form tatsächlich jemals Realität wird, ist anzuzweifeln, die Gedanken, die sich der Hersteller gemacht hat, sind aber dennoch interessant.
whatsapp
2 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Roboter
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum