Jetzt auch mobil Kommentieren!

Game of Thrones: Hacker drohen mit Veröffentlichung des Staffelfinales

Von Witold Pryjda am 22.08.2017 10:01 Uhr
45 Kommentare
Die Hacker-Gruppe, die für den Anfang August bekannt gewordenen Angriff auf HBO verantwortlich ist, hat wohl bisher nicht viel Glück gehabt, den US-Sender zu erpressen. Vor kurzem hat man gedroht, die Episoden des Endspurts der siebenten Staffel zu veröffentlichen.

Die Hacker-Gruppe, die sich "Mr Smith group" nennt, hat HBO Ende Juli informiert, dass man wohl für eine ganze Weile Zugriff auf die internen Netzwerke des Senders hatte. Seither versucht man, das Unternehmen zu erpressen. Man kann aber durchaus Zweifel haben, ob die Hacker damit nachhaltigen Erfolg haben.

Denn HBO hat sich zumindest nach außen von den zahlreichen Leaks der "Mr Smith group" unbeeindruckt gezeigt. Das liegt wohl auch daran, dass es nach wie vor unklar ist, ob die Hacker Zugriff auf die aktuellen Kronjuwelen des Senders bekommen haben, nämlich Folgen der Fantasy-Hitserie Game of Thrones.

Game of Thrones: Comic-Con-Trailer stimmt auf die neuen Folgen ein

Zwei Leaks, aber beide anderer Herkunft

Zwar sind zwei von bisher sechs Folgen vorab ins Netz gelangt, in beiden Fällen waren aber andere Quellen bzw. interne Fehler dafür verantwortlich. Vor kurzem drohten die Hacker mit der Veröffentlichung der Episoden 6 und 7. Im Fall der sechsten Folge ist diese Drohung aber eine leere geblieben, denn HBO selbst hat vergangene Woche unbeabsichtigt die Episode in HD-Auflösung geleakt.

Gegenüber Mashable teilten die Hacker mit, dass man die siebente und letzte Folge der aktuellen siebenten Staffel veröffentlichen wird, wenn HBO den nicht näher genannten Betrag bezahlt. Früheren Informationen zufolge verlangen die Kriminellen Bitcoins im Gegenwert von rund 6,5 Millionen Dollar.

Die Drohung, das Season-Finale zu veröffentlichen, könnte ein letzter und vielleicht sogar verzweifelter Versuch sein, an das Erpressungsgeld zu kommen. Denn bisher sieht es nicht so aus als hätten die Hacker tatsächlich diese Folge in ihrer Hand. Und selbst wenn: Für HBO sind illegal kopierte Game of Thrones-Folgen alles andere als ungewöhnlich und haben dem Erfolg der Serie keinen Abbruch getan.
Game of Thrones auf Sky Ticket
Probierabo für einen Euro pro Monat
whatsapp
45 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Filesharing
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum