Jetzt auch mobil Kommentieren!

Game of Thrones: Neue Folge ist vorab ins Netz durchgesickert

Von Witold Pryjda am 04.08.2017 16:27 Uhr
12 Kommentare
Anfang der Woche wurde bekannt, dass es einen massiven Hack auf den US-Sender HBO gegeben hat. Die Dimensionen des Angriffs sind noch immer nicht ganz klar, doch sie sind wohl nicht klein. Nun ist, wie eigentlich erwartet worden ist, die vierte Folge der Fantasy-Hitserie Game of Thrones ins Netz durchgesickert. Ob sie etwas mit dem Hack zu tun hat, ist unklar.

Bei dem Hack sollen rund 1,5 Terabyte an Daten entwendet worden sein, erste Erkenntnisse deuteten bereist darauf hin, dass auch die Kronjuwelen des Senders erbeutet worden sind. Denn der oder die Angreifer haben kurz nach dem Bekanntwerden des Angriffs Teile des Drehbuches der vierten Folge der siebenten Staffel von Game of Thrones im Netz veröffentlicht.

Nun folgte, wenig überraschend, die Episode selbst: Denn wie The Verge unter Berufung auf Reddit berichtet, wurde diese in niedriger Qualität über einen Google Drive-Link veröffentlicht. Dort verschwand sie zwar recht schnell wieder, doch mittlerweile ist die Folge natürlich in allen anderen einschlägigen Netzwerken zu finden.

Game of Thrones: Zweiter Trailer zu Staffel 7 veröffentlicht

Wasserzeichen

Die Qualität ist wie erwähnt niedrig, zudem weist diese Folge ein Wasserzeichen auf, das dem Seher mitteilt, dass dies "for internal viewing only" gedacht ist, also nur für den internen Gebrauch. Das Blog bestätigt auch die Echtheit der Folge, wer sie aber im vollen Glanz sehen will, der muss bis zur regulären Ausstrahlung am Sonntag bzw. Montag unserer Zeit warten.

Es ist nicht das erste Mal, dass HBO mit einem Leak von Game of Thrones zu kämpfen hat. Denn bei der fünften Staffel sind die ersten vier Folgen vor der Ausstrahlung durchgesickert, diese stammten damals aus an Journalisten vorab verschickte Screenern.

Mittlerweile gibt es übrigens Zweifel, ob die aktuell aufgetauchte Episode überhaupt etwas mit dem jüngsten Hack auf HBO zu tun hat. Denn in einem zweiten Bericht schreibt The Verge, dass man von Insidern gehört habe, dass ein indischer Vertriebspartner für diesen Leak verantwortlich ist.

Siehe auch: Hack auf Game of Thrones-Sender war wohl massiver als bisher bekannt
Game of Thrones auf Sky Ticket Probierabo für einen Euro pro Monat
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
12 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Filesharing
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum