Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nokia 8 als erstes Smartphone ab Werk mit Android 8.0 "O"?

Von Roland Quandt am 04.08.2017 11:44 Uhr
11 Kommentare
HMD Global könnte als einer der ersten Hersteller überhaupt ein neues Smartphone mit Android "O" auf den Markt bringen, denn kürzlich wurde das Nokia 8 erstmals mit der noch nicht fertiggestellten Version von Googles mobilem Betriebssystem gesichtet. Das Ganze könnte zudem weniger lange dauern, als man aktuell vielleicht vermuten würde.

In der Datenbank der Benchmark-Software Geekbench taucht seit gestern ein bisher namenloses Smartphone auf, das mit Android 8.0.0 läuft, was wohl die Versionsnummer der ersten finalen Ausgabe von Android "O" sein dürfte. Das Gerät wird lediglich als "Unknown Heart" identifiziert, wobei genau diese Bezeichnung zuvor schon bei diversen Smartphones von HMD verwendet wurde, die dann später unter der Marke Nokia auf den Markt kamen.

Nokia 8


Nokia 8

Sowohl das Nokia 3, Nokia 5 und zuletzt wohl auch das kommende Nokia 2 wurden zuerst als "Unknown Heart" in Benchmark-Datenbanken entdeckt, bevor später Varianten mit ihrer jeweiligen offiziellen Modellnummer erschienen. Das nun neu gelistete Gerät ist laut der Geekbench-Datenbank mit einem MSM8998 als Prozessor ausgerüstet, also dem aktuellen Qualcomm Snapdragon 835, wie er eben auch im Nokia 8 zum Einsatz kommt. Hinzu kommen vier Gigabyte Arbeitsspeicher, was sich ebenfalls mit den bisher bekannten Informationen zum ersten Nokia-Flaggschiff von HMD Global deckt.

Das neu entdeckte Benchmark-Listing sorgt nun für reichlich Spekulationen, denn ausgerechnet gestern verkündete mit David Ruddock von Android Police ein normalerweise gut informierter US-Blogger, dass Android "O" schon in der nächsten Woche fertig bzw. als finale Version veröffentlicht werden könnte. HMD plant unterdessen für Mitte August eine Verwanstaltung, auf der man vermutlich das Nokia 8 offiziell machen will - nur wenige Tage nach dem für Android "O" Erscheinen genannten Zeitraum.

Das Nokia 8 könnte somit als eines der ersten Smartphones überhaupt bereits ab Werk mit der neuen Android-Version ausgerüstet sein. Manche Beobachter halten es sogar für möglich, dass die Finnen in diesem Jahr das Exklusiv-Recht bekommen könnten, noch vor Google das erste Gerät mit einer vollkommen neuen Android-Ausgabe auf den Markt zu bringen. Schon im letzten Jahr hatte Google seine hauseigene Hardware erst nach dem Launch der neuesten Android-Version vorgestellt. Das erste Produkt mit Android 7.0 "Nougat" war damals das LG V20.
whatsapp
11 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nokia
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum