Jetzt auch mobil Kommentieren!

Holland: Diebe raubten iPhones für 500.000 Euro aus fahrendem LKW

Von Roland Quandt am 01.08.2017 13:19 Uhr
24 Kommentare
Die niederländische Polizei hat eine Gruppe von Männern verhaftet, die mit waghalsigen Manövern über Monate hinweg hochwertige Smartphones aus fahrenden Lastwagen gestohlen haben sollen. Erst vor kurzem sollen sie iPhones im Wert von rund 500.000 Euro entwendet haben.

Wie die Zeitung De Telegraaf berichtet, wurden die Männer in einem Ferienpark in der Stadt Otterlo festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, in der Nacht des 24. Juli 2017 einen Lastwagen auf der Autobahn A73 ausgeraubt zu haben. Zuvor soll es eine Vielzahl ähnlicher Fälle gegeben haben, darunter auch in Deutschland und Belgien.


Die Vorgehensweise ist eigentlich simpel, aber dennoch wegen der hohen Gefahr beeindruckend. Die Diebe nutzten mehrere Fahrzeuge, um den im Mittelpunkt ihres Interesses stehenden LKW auszurauben. Einer der Wagen fährt dabei vor dem LKW und wird allmählich langsamer, so dass auch der Fahrer des Lastwagens abbremsen muss.

Gleichzeitig nähert sich ein weiterer Wagen von hinten dem Ziel, während einer der Täter auf der Motorhaube sitzt. Hat der Verfolger aufgeschlossen, versucht der Täter die Türen zur Ladefläche des Transporters oder LKW zu öffnen. Gelingt dies nicht einfach, wird in den meisten Fällen eine Art Trennschleifer verwendet, um eventuell vorhandene Schlösser zu öffnen.

Haben die Diebe einmal Zugang zum Laderaum erlangt, werden die jeweiligen Güter - meist hochwertige Smartphones - zusammen mit einem zweiten Täter über das Schiebedach in den Verfolger-Wagen verladen. Die beiden Hauptakteure sind in den meisten Fällen mit Gurten gesichert, um die Gefahr schwerer Unfälle zu verringern. Aus dem gleichen Grund ist nach Angaben der Polizei häufig eine Anti-Rutsch-Matte auf der Motorhaube des Haupt-Tatfahrzeugs angebracht.

Bei der Festnahme der rumänischen Täter in den Niederlanden wurden nicht nur Fahrzeuge sichergestellt, sondern der Polizei gelang auch die Beschlagnahme von kürzlich gestohlenen Produkten. So fand man im Kofferraum eines der Tatfahrzeuge haufenweise Kartons mit Apple iPhones.
whatsapp
24 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple iPhone
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum