Jetzt auch mobil Kommentieren!

Android: Google Play Services erste App mit 5 Milliarden Installationen

Von Roland Quandt am 31.07.2017 14:34 Uhr
5 Kommentare
Google kann jetzt auf einen neuen Meilenstein verweisen, wenn es um die Verbreitung seines mobilen Betriebssystems Android bzw. die Reichweite des Google Play Ökosystems für App-Entwickler geht. Die essentiellen Google Play Services wurden laut dem App-Store des Unternehmens inzwischen mehr als fünf Milliarden Mal installiert.

Wie Android Police unter Berufung auf die Angaben aus dem Google Play Store berichtet, meldet die dort hinterlegte Download-Seite für die Play Services, dass diese inzwischen über fünf Milliarden Mal Installationen verzeichnen konnten. Das für die Verwendung von Play-Store-Apps dringend benötigte Rahmenwerk aus Diensten ist damit die erste Anwendung, die diesen Meilen hinter sich lassen konnte.

Google Play Store


Google Play Store

Betrachtet man diese enorme Zahl, muss dabei berücksichtigt werden, dass die genannte Zahl nicht unbedingt den tatsächlich erfolgten Downloads entspricht. Stattdessen wird von Googles App Store jede Anmeldung bei einem Google-Konto auf einem neuen Gerät mit installierten Play Services auch als Installation gezählt. Auch vorinstallierte Apps gelten somit als "Download".

Dies bedeutet letztlich, dass bisher mehr als fünf Milliarden Geräte mit installierten Play-Services zu einem bestimmten Zeitpunkt im Einsatz waren. Google hatte auf der Entwicklerkonferenz I/O vor kurzem verlauten lassen, dass es aktuell gut zwei Milliarden aktiv genutzte Android-Geräte gibt. Die enorme Zahl der Play-Services-Installationen unterstreicht diese Behauptung nun ein weiteres Mal.

Die tatsächliche Zahl der aktiv verwendeten Android-Geräte könnte sogar noch höher sein, weil in einigen Ländern wie China nur Smartphones und Tablets vertrieben werden dürfen, die ohne die Google-eigenen App-Dienste daherkommen. Gerade im wohl größten Mobilfunkmarkt sind die Google-Dienste also gar nicht ab Werk auf dort verkauften Produkten erhältlich, weshalb sie möglicherweise gar nicht in den Statistiken des Internetkonzerns und Betriebssystemherstellers auftauchen.
whatsapp
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android Google Play
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum