Jetzt auch mobil Kommentieren!

Gates wieder reichster Mann der Welt, Amazon-Aktie reißt Bezos runter

Von Roland Quandt am 27.07.2017 23:19 Uhr
92 Kommentare
Microsoft-Gründer Bill Gates könnte seinen Spitzenplatz als reichster Mensch der Welt bald verlieren. Ein anderer Tech-Milliardär schickt sich an, Gates abzulösen: Amazon-Boss Jeff Bezos. Aktuell trennen die beiden schwerreichen Männer "nur noch" weniger als eine Milliarde Dollar.

Wie das US-Wirtschaftsmagazin Forbes berichtet, konnte Jeff Bezos sein Vermögen dank eines Anstiegs des Aktienkurses des von ihm gegründeten größten Versandhändlers der Welt Amazon jüngst noch einmal um 2,2 Milliarden Dollar steigern. Allein gestern legte sein Vermögen um eine Milliarde Dollar zu. Damit kommt er aktuell auf 89,3 Milliarden Dollar - so dass ihn nur noch weniger als 900 Millionen Dollar von Bill Gates trennen.

Sollte sich der Kurs der Amazon-Aktie weiterhin positiv entwickeln - und danach sieht es derzeit aus - würde Bezos Gates ablösen. Der frühere Microsoft-Chef und -Gründer bringt es selbst derzeit auf gut 90 Milliarden Dollar Vermögen. Bezos profitiert von einer positiven Entwicklung des Amazon-Kurses in den letzten Monaten. Seit der Veröffentlichung der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt für das Jahr 2017 im März stieg Bezos' Vermögen bereits um 16,5 Milliarden Dollar.

Bezos hatte schon im März kurzzeitig den zweiten Platz in der Milliardärsliste erklommen, erst seit Juni konnte er diese Position aber konstant halten. Damals gab Amazon bekannt, dass man den US-Lebensmittelhändler Whole Foods übernimmt. Damals hatte Gates noch einen Vorsprung von rund fünf Milliarden Dollar vor Bezos.

Sollte der Aktienkurs von Amazon am heutigen Donnerstag an der New Yorker Börser um mehr als ein Prozent steigen, dürfte es mit Gates langer "Regentschaft" als reichster Mensch der Welt erst einmal vorbei sein. Gates führte die Liste insgesamt 18 der letzten 23 Jahre an. Das riesige Vermögen von Bezos geht natürlich auf seine Anteile an Amazon zurück, denn er hält noch immer fast 17 Prozent der Aktien des Versandgiganten.

Update 16:00 Uhr: Laut Bloomberg ist die Sache nun offiziell, Jeff Bezos hat Bill Gates überholt.

Update: 23:00 Uhr: Nach der Bekanntgabe der jüngsten Geschäftszahlen von Amazon ist die Aktie des Versandkonzerns nach Angaben von Bloomberg aufgrund enttäuschter Erwartungen wieder ein Stück im Wert gefallen. Dies hat zur Folge, dass Bill Gates zumindest vorläufig doch wieder reichster Mann der Welt ist.

sentifi.com

Marktstimmen zu :

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
92 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Bill Gates Microsoft Corporation
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum