Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nintendo Switch: 4,7 Millionen Konsolen & 13,6 Millionen Spiele verkauft

Von Tobias Rduch am 26.07.2017 14:31 Uhr
7 Kommentare
Der japanische Konsolenhersteller Nintendo hat aktuelle Verkaufszahlen zur Konsole Switch veröffentlicht. Bislang konnten 4,7 Millionen Exemplare der Spielkonsole verkauft werden. Auch im Software-Bereich konnte das Unternehmen jetzt von vielen Verkäufen profitieren.

Bei den verkauften Stückzahlen von 4,7 Millionen handelt es sich um eine Angabe, welche sich auf alle Verkäufe der Konsole weltweit bezieht. Laut Nintendo Life möchte das Unternehmen bis zum Ende des Jahres insgesamt 10 Millionen Exemplare verkaufen. Im vergangenen Geschäftsquartal, welches am 30. Juni endete, konnte Nintendo einen Gesamtumsatz von 1,37 Milliarden Dollar erzielen und den Umsatz somit um 148 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal steigern. Abzüglich aller Kosten und Steuern gibt der japanische Konzern einen Gewinn von 189 Millionen Dollar an.

Angespielt: So sieht das neue Line-Up für die Nintendo Switch aus

Die Spiele tragen zum Erfolgskurs bei

Zusätzlich konnten die meisten Spiele für die Nintendo Switch in großen Stückzahlen verkauft werden. Der Top-Titel "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" konnte 3,92 Millionen Mal abgesetzt werden. Auch ARMS wurde an etwa 1,18 Millionen Nutzer ausgeliefert. Überraschend ist, dass sich das von der Wii U bekannte und überarbeitete Rennspiel "Mario Kart 8 Deluxe" immerhin 3,54 Millionen Mal verkaufen konnte. Zusammengerechnet wurden 13,6 Millionen Spiele-Exemplare für die Switch verkauft.

Darüber hinaus kann auch eine deutliche Entwicklung im Smartphone-Segment erkannt werden: Die für mobile Spiele zuständige Abteilung bei Nintendo konnte einen Umsatz von etwa 80 Millionen Dollar erzielen. Da in diesem Jahr Titel wie "Fire Emblem Heroes" als App veröffentlicht wurden, hat das Unternehmen den Umsatz um etwa 450 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern können. Der japanische Konzern möchte in diesem Jahr daher noch weitere Smartphone-Spiele auf den Markt bringen.

whatsapp
7 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nintendo Switch
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum