Jetzt auch mobil Kommentieren!

Amazons Android Shopping-App bekommt Alexa-Unterstützung

Von Nadine Juliana Dressler am 23.07.2017 09:20 Uhr
4 Kommentare
Amazon startet nun auch für Android-Nutzer die Unterstützung des Sprachassistenten Alexa in der Amazon Shopping-App. Das Update kommt wie so oft zunächst für den US-Markt. Erste Nutzer haben die neue Möglichkeit bereits entdeckt, nutzbar ist sie aber noch nicht.

Laut der US-Technik-Newsseite TechCrunch wird Amazon aller Voraussicht nach noch in der kommenden Woche die allgemeine Verteilung des App-Updates starten, das Alexa mit sich bringt. Entdeckt hatte das ein Nutzer der App, die Funktion ist bereits sichtbar für ihn aber noch nihct aktivierbar. Amazon bestätigte dann auch nachfrage von TechCrunch den bevorstehenden Start. Damit vergrößert der Handels-Konzern dann auf einen Schlag die Verbreitung und Nutzbarkeit für seinen Sprachassistenten erheblich. Der Start für Android wird Amazon nicht nur eine Vielzahl an Nutzern für Alexa bescheren, sondern auch die Hürde für einen eventuellen Kauf eines der Echo-Produkte senken.

Intelligenter Lautsprecher: Unboxing und Eindrücke zu Amazon Echo

Die Shopping-App von Amazon gehört seit Jahren zu den meist genutzten Apps auf den verschiedenen Smartphones. Dort nun Alexa stärker einzubinden ist ein wichtiger Schritt, um die Technologie tatsächlich massentauglich zu machen.

Start in den USA

Amazon hat bereits vor einiger Alexa als "Einkaufs-Assistent" in der iOS-Shopping-App in den USA integriert und dürfte jetzt sicherlich nach dem Start der Android-Variante an der Verfügbarkeit in anderen Ländern arbeiten.

Lange Zeit funktionierte Alexa nur mit Amazon Hardware wie dem Lautsprecher Echo oder dem TV-Stick Amazon TV. Dazu gibt es eine erste Kooperationen mit dem Smartphone-Herstellern HTC, die sich für die Unterstützung von Alexa auf dem HTC U11 entschieden haben.

Alexas Befreiungsschlag

Amazon hat damit nun quasi gegenüber seinen Mitkonkurrenten auf dem Markt der Sprachassistenten deutlich aufgeholt - schließlich startet Amazon nun die "Befreiung" von Alexa mit dem Start von weiteren Apps immer mehr von der Hardware, während andere Anbieter den Weg anders herum gehen.


Amazon Echo Dot
Preis: 59,99 €
Amazon Echo
Preis: 129,99 €
Amazon Prime
Welche Vorteile das Premium-Angebot bringt
Die täglichen Blitzangebote
in der bewährten WinFuture-Übersicht
whatsapp
4 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum