Jetzt auch mobil Kommentieren!

Facebook-Paywall kommt: Erste Tests für Bezahl-Inhalte ab Oktober

Von Markus Kasanmascheff am 19.07.2017 16:57 Uhr
7 Kommentare
Nach Aussagen eines führenden Mitarbeiters plant Facebook eine Paywall für Inhalte bestimmter Online-Medien. Campbell Brown, bei Facebook zuständig für die Zusammenarbeit mit Publishern, kündigte auf einer Konferenz in New York einen Abo-Service für Nachrichteninhalte an. Bereits ab Oktober soll es erste Tests für die Paywall geben.

Für die so genannten Instant Articles, mit denen Publisher komplette Inhalte direkt über das soziale Netzwerk verbreiten können, sind laut Brown zwei Bezahlmodelle geplant: eine so ge­nannte Metered Paywall und das so genannte Freemium-Modell. Bei der Metered Paywall bekommt jeder Nutzer kostenlos Zugriff auf eine bestimmte Anzahl von Inhalten. Danach wird lediglich einen Textauszug angezeigt und der Nutzer aufgefordert, sich kostenlos zu re­gis­trie­ren, was wieder ein freies Kontingent an Inhalten freischaltet. Ist auch dieses auf­ge­braucht, können die Leser nur noch mit einem Abonnement weiterlesen.

Die Facebook-Währung: Daten

Im Rahmen des Freemium-Modells sollen die Publisher bestimmte Premium-Inhalte als kostenpflichtig markieren können. Alle anderen Texte sollen dann weiterhin frei lesbar sein. In beiden Szenarien des Freemium-Modells sollen die Leser aber direkt auf die Webseite des Publishers umgeleitet werden, wie man es auch von im News-Feed geteilten Artikeln bereits kennt.

Facebook kommt Kritikern entgegen

Facebook reagiert mit der Ankündigung einer Pay­wall auf die anhaltende Kritik aus der Me­dien­bran­che, wonach Herausgeber in Facebook so gut wie keine Kontrolle über die Wei­ter­ver­brei­tung ihrer Inhalte haben. Die erst vor kur­zem von 2.000 Publishern gegründete Lobby-Organisation "The Media Alliance" hatten sich erst vor ein paar Tagen an den US Kongress mit der Bitte gewandt, als Vertreter der Me­dien­bran­che direkt mit Facebook und auch Google verhandeln zu dürfen.

Auch Google ist wegen seines Nachrichten-Aggregators und verschiedenen Apps, über die der Suchgigant fremde Inhalte kostenlos verbreitet, seit Jahren heftiger Kritik ausgesetzt. In Spanien war der Streit vor ein paar Jahren sogar soweit eskaliert, dass Google News dort schließlich abgeschaltet wurde.

Download
Facebook-Messenger für Windows-PCs
Download
Facebook Gameroom - Kampfansage an Steam
whatsapp
7 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Facebook Soziale Netzwerke
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum