Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nokia 8 kommt mit Snapdragon 835 - Details zu Farben, Speicher & mehr

Von Roland Quandt am 15.07.2017 07:59 Uhr
WINFUTURE.DE EXKLUSIV 32 Kommentare
Die finnische Firma HMD Global steht kurz vor der Einführung ihres ersten absoluten High-End-Smartphones unter der Marke Nokia. Nach diversen Hinweisen auf das erste Topmodell mit Android steht jetzt der Name fest: es wird das Nokia 8 sein, wie wir aus zuverlässigen Quellen erfahren haben. Günstig wird das Spitzen-Smartphone dabei natürlich nicht.

Das von HMD Global entwickelte Smartphone mit der bereits häufiger gesichteten Modellnummer TA-1004, wird laut den uns vorliegenden Angaben skandinavischer Einzelhändler nicht etwa wie zunächst vielfach spekuliert den Namen Nokia 9 tragen. Stattdessen handelt es sich bei diesem Gerät um das Nokia 8. Das Nokia 8 ist damit vorläufig das am besten ausgestattete Smartphone unter dem Markennamen Nokia, der von HMD Global lizenziert wurde.

Leak: Marketing-Video zeigt Nokia-Smartphone mit Dual-Kamera
Das Nokia 8 TA-1004 war zuletzt mehrfach in der Datenbank der Benchmark-Software Geekbench aufgetaucht und zeichnete sich unter anderem dadurch aus, dass es laut dieser Quelle mit einem Qualcomm Snapdragon 835 Octacore-SoC ausgerüstet ist. Der achtkernige Chip von Qualcomm erreicht mit seinen vier High-End-Cores maximale Taktraten von bis zu 2,45 Gigahertz. Er kommt auch in einer ganzen Reihe anderer aktueller Top-Smartphones zum Einsatz und bildet derzeit das obere Ende der CPU-Palette von Qualcomm.

Das Nokia 8 wird in Europa zunächst offenbar in nur einer Variante auf den Markt kommen, wobei diese mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher ausgerüstet ist. Das TA-1004 hat außerdem immerhin 64 GB internen Flash-Speicher mit an Bord und verfügt zudem grundsätzlich über zwei SIM-Kartenslots. Ob auch noch andere Varianten des Nokia 8 geplant sind, wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Allerdings ist davon auszugehen, dass HMD Global auch eine Single-SIM-Ausgabe plant, schließlich war dies auch bei den anderen neuen "Nokia"-Smartphones der Fall.

Darüber hinaus können wir berichten, dass das Telefon in (mindestens) vier Farbversionen auf den Markt kommt. Konkret sind Ausgaben in "Blau", "Steel" (Silber?), "Gold/Blau" und "Gold/Kupfer" zu erwarten. Es soll also wohl zwei verschiedene, blaue Versionen geben, wobei wir nicht sicher sind, ob nicht auch noch andere Farben zu erwarten sind. Preislich wird das Nokia 8 TA-1004 nicht sonderlich günstig. So ist in Skandinavien mit Preisen knapp unterhalb der 600 Euro-Marke zu rechnen, wobei uns gegenüber konkret von 589 Euro die Rede war. In anderen Ländern dürfte der Preis allerdings niedriger ausfallen, schließlich fallen in Skandinavien recht hohe Mehrwertsteuersätze an.

Mit 550-600 Euro würde sich das Nokia 8 recht nahtlos in den Markt für High-End-Smartphones einfügen. Weitere konkrete Details zu dem Gerät liegen bisher kaum vor. So wird aufgrund eines von einem Nokia-Designer veröffentlichten Videos seit geraumer Zeit spekuliert, dass ein Dual-Kamera-Setup geplant ist. Außerdem wird vermutet, dass das Nokia 8 mit einem 5,7 Zoll großen 2K-Display aufwarten könnte - doch dabei handelt es sich anders als bei unseren Angaben zu Name, Speicher, Farben und Preis um reine Spekulationen. Auch einen Termin nennt unsere Einzelhandelsquelle schon jetzt: ab 31. Juli 2017 soll das Nokia 8 nach bisheriger Erwartung verfügbar sein.
whatsapp
32 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nokia WinFuture Exklusiv Qualcomm Android
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum