Jetzt auch mobil Kommentieren!

Surface Connector: Microsoft erwägt eine USB-C-taugliche Variante

Von Witold Pryjda am 13.07.2017 10:17 Uhr
20 Kommentare
Anschlüsse sind bei Hardware naturgemäß essentiell, die Art und Anzahl, für die sich die Hersteller diesbezüglich entscheiden, sorgt hier aber regelmäßig für Diskussionen unter den Anwendern. Das ist auch bei Microsoft nicht anders, konkret geht es vor allem um den Surface Connector. Denn dieser unterstützt immer noch kein USB-C, ein Patent zeigt jedoch, dass Microsoft darüber nachdenkt.

Surface Connector mit USB-C

Die Surface-Geräte sind für Microsoft ein riesiger Erfolg und die Tablets und (Hybrid-)Notebooks haben auch eine mittlerweile große Fangemeinde. Hört man sich aber bei Surface-Besitzern und -Freunden um und fragt, was ihnen fehlt, dann fällt zweifellos des Öfteren die Abkürzung USB-C.

Dagegen entschieden

Denn die aktuellste Version der Anschlussmöglichkeit fehlt bei aktueller Microsoft-Hardware. Das gilt auch für das jüngste Gerät der Reihe: Beim Surface Laptop gab es zwar Überlegungen, USB-C zu integrieren, letztlich hat sich Microsoft aber entschieden, auf einen derartigen Port zu verzichten. Der Konzern meinte, dass USB-C noch nicht ausgereift sei, das betrifft die Technik (Probleme mit Stromversorgung und Kabeln) sowie die Verbreitung.

Derzeit setzt Microsoft auf den proprietären Surface Connector, den man u. a. magnetisch anschließen kann. Laut einem Patentantrag erwägt Microsoft aber wohl, diese Lösung mit USB-C zu verschmelzen (auf der "Male"-Seite). Wie MSPowerUser unter Berufung auf Patentscope berichtet, hat der mögliche neue Connector in der Mitte einen speziellen USB-C-Anschluss.

Die angedachte Lösung hätte zwar den Vorteil, dass sich das Kabel wie schon jetzt beim Stolpern löst, gleichzeitig wäre das aber nach wie vor eine proprietäre Lösung. Der Anschluss wäre zudem kein vollwertiger USB-C-Port, da etwa nur USB-2-Geschwindigkeiten (wegen fehlender Abschirmung und weniger Pins) unterstützt würden. Die gute Nachricht: Die "Female"-Seite am Gerät dürfte auch herkömmliche USB-C-Kabel unterstützen.

Microsoft Surface Laptop jetzt bestellen
Intel Core i5 7200U Intel Core i5 7200U Intel Core i7 7660U Intel Core i7 7660U
4 GB RAM
8 GB RAM
8 GB RAM
16 GB RAM
128 GB SSD
256 GB SSD
256 GB SSD
512 GB SSD
Intel HD 620 Grafik
Intel HD 620 Grafik
Intel Iris Plus 640 Grafik
Intel Iris Plus 640 Grafik
1.149,00 € 1.449,00 € 1.799,00 € 2.499,00 €
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
whatsapp
20 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Surface
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum