Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung Galaxy S8: Kampf um freies Bixby-Button-Belegen geht weiter

Von Witold Pryjda am 12.07.2017 14:02 Uhr
7 Kommentare
Das aktuelle Topmodell von Samsung, das Galaxy S8, hat in beiden Ver­sio­nen einen speziellen Button. Dieser Knopf an der Seite des Smart­phones ist eigentlich für den persönlichen Assistenten Bixby reserviert. Doch dieser ist bisher nur begrenzt verfügbar, außerdem würde so man­cher den Button auch gerne mit einer anderen Funktionalität ausstatten.

Das Samsung Galaxy S8 hat einen Hardware-Knopf, der seit dem Start des Smartphones zu Diskussionen zwischen Herstellern und Nutzern bzw. Drittentwicklern führt. Denn die Koreaner wollen, dass dieser dem persönlichen Assistenten Bixby vorbehalten bleibt und das auch dann, wenn man das Feature noch gar nicht nutzen kann.

Denn Bixby wurde im Vorfeld der Vorstellung des Samsung Galaxy S8 mit einigermaßen großem Aufwand angekündigt, verfügbar ist der Dienst aber bisher nur in Südkorea, selbst für den wichtigen US-Markt steht er nur in einer Vorabversion bereit. In Deutschland ist Bixby derzeit noch ziemlich nutzlos, weshalb so mancher Nutzer gerne ein anderes Feature mit dem dazugehörigen Button verknüpfen würde.

Samsung Galaxy S8: Starke Leistung, Bixby überzeugt (noch) nicht

Katz-und-Maus-Spiel

Das ist in der Theorie auch kein großes Problem, entsprechend schnell nach dem Start des Galaxy S8 gab es Lösungen von Drittanbietern, mit denen ein Neubelegen des Buttons ("Remapping") möglich ist. Die bekannteste App dieser Art heißt "bxActions - Bixby Button Remapper" und der Macher der Anwendung liefert sich seit Monaten ein Katz-und-Maus-Spiel mit Samsung.

Denn die Koreaner versuchen es immer wieder, derartiges Remapping zu unterbinden. Dieser Tage hat man mit Hilfe des aktuellen Sicherheitspatches wieder einmal versucht, diese "Lücke" zu schließen. Doch wie Android Police berichtet, haben diese erneut einen Workaround gefunden, bxActions und Co. sollten es also wieder ermöglichen, Bixby gegen eine andere Funktionalität auszutauschen.

Man darf sich durchaus die Frage stellen, ob und wann Samsung die Lektion lernt und es aufgibt, Nutzern Features aufzuzwingen, die sie nicht wollen.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
7 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Galaxy S8
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum