Jetzt auch mobil Kommentieren!

Motorola lädt zum großen Launch-Event: X4 und Z2 Force im Anflug?

Von Christian Kahle am 07.07.2017 18:27 Uhr
Von der Lenovo-Tochter Motorola werden für die nächste Zeit einige interessante Smartphones erwartet. Und nun deutet sich an, dass diese noch im Laufe dieses Monats offiziell vorgestellt werden. Sicher scheint dies insbesondere hinsichtlich des Moto X4 zu sein.

Aktuell hat Motorola Einladungen zu einer Präsentations-Veranstaltung am 25. Juli in New York verschickt. Angesichts der aktuellen Roadmap des Unternehmens und dem Aufwand, mit dem das Event offenbar vorbereitet wird, ist das X4 eigentlich die naheliegende Spekulation darüber, was das Unternehmen an dem Tag so zu zeigen haben dürfte.

Das Moto X4 soll das erste Smartphone sein, das "Google Fi" unterstützt und nicht von dem Suchmaschinenkonzern selbst angeboten wird. Das Feature ist hierzulande allerdings nicht bedeutsam, es greift aber die teilweise recht fragmentierte Netz-Situation in den USA auf. Geräte mit Google Fi können im Grunde die Netze von T-Mobile, Sprint und US Cellular parallel nutzen - beziehungsweise jeweils die beste verfügbare Funkzelle. Dadurch soll der Empfang von Anwendern in den USA extrem verbessert werden.

Moto G5 Unboxing & erste Test-Eindrücke: Rückkehr des Preisbrechers?

Neues Z-Flaggschiff möglich

Ein neues Flaggschiff wird das Moto X4 allerdings nicht. Das Gerät wird mit den bisher vermuteten Spezifikationen - einem Snapdragon 660, 4 Gigabyte Arbeitsspeicher, 64 Gigabyte Flash, Fingerprint-Scanner und 3.800 mAh-Akku eher in der Mittelklasse angesiedelt sein. Hier ist der Einsatz von Google Fi durchaus am sinnvollsten, da sich Käufer von High End-Geräten durchaus auch oft für Verträge bei den großen Anbietern entscheiden.

Auf dem Event könnte es auch um das Moto Z2 Force gehen. Der Nachfolger zum Z Force aus dem Vorjahr ist schon deutlich stärker im High End-Segment angesiedelt. Das neue Force ist an sich wieder sehr schlank, bringt aber einen Anschluss für Zusatzmodule mit. Den Kern des neuen 5,5-Zoll-Gerätes soll nun aber ein Snapdragon 835-Prozessor bilden.
whatsapp
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum