Jetzt auch mobil Kommentieren!

Gigaset bringt neues Smartphone für 150 Euro in den Handel

Von Christian Kahle am 05.07.2017 18:42 Uhr
6 Kommentare
Der deutsche Telefon-Hersteller Gigaset bringt mit dem GS170 ein weiteres Einsteiger-Modell zum kleinen Preis auf den Markt. Wie man es schon ein wenig von dem Unternehmen gewohnt ist, bekommt man zu den niedrigen Anschaffungskosten dann doch nicht das schlechteste Gerät geboten.

Gigaset GS170

Bei dem 5 Zoll großen Display muss man sich natürlich auf eine Auflösung von 720p beschränken, was in der Preisklasse recht normal ist. Darunter tut als Kern der Elektronik ein Mediatek MTK6737-SoC mit vier Kernen seinen Dienst, der auf 2 Gigabyte Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Das klingt danach, dass die meisten Standard-Aufgaben wie Messaging und die Nutzung des Webs ganz brauchbar funktionieren sollten, aufwändigere Anwendungen aber eher unbrauchbar sind.

Gigaset liefert das Gerät außerdem mit 16 Gigabyte integriertem Flash-Speicher, der mit einer MicroSD-Karte erweitert werden kann. Das Smartphone kommuniziert mit LTE-Mobilfunknetzen und bietet auch Verbindungen über 802.11b/g/n-WLAN und Bluetooth 4.0 an.

App starten mit Gesten

Die Hauptkamera hat Gigaset mit einem 13-Megapixel-Sensor ausgestattet, dem unterstützend ein LED-Blitz zur Verfügung steht. Weiterhin gibt es eine Frontkamera mit 5 Megapixeln. In beiden Fällen handelt es sich um recht einfache Systeme ohne größere Finessen. Unter der rückseitigen Kamera findet man außerdem einen Fingerprint-Sensor, der inzwischen auch in dieser Preisklasse immer häufiger anzutreffen ist.

Das Gigaset-Smartphone kann weiterhin mit einem Akku aufwarten, der 2.500 mAh Kapazität bietet und sich bei Bedarf austauschen lässt. Vorinstalliert ist Android 7.0, das um die so genannten Smart Features erweitert wurde. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um einen Gesten-basierten App-Starter. Zeichnet der Nutzer einen bestimmten Buchstaben auf das Display, soll die zugeordnete Anwendungen aktiviert werden. In den Handel soll das GS170 laut dem Hersteller noch im Juli kommen.
whatsapp
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum