Jetzt auch mobil Kommentieren!

iPhone: Massiver iCloud-Ausfall führt zu anhaltenden Backup-Problemen

Von Nadine Juliana Dressler am 29.06.2017 20:33 Uhr
Apple hat nach einem Teilausfall der iCloud Backups anhaltende Probleme bei der Wiederherstellung aus den Sicherheitskopien. Der Support meldet zwar, dass der wohl seit Dienstag für unter einem Prozent aller iCloud-Nutzer bestehende Ausfall serverseitig behoben sei, ganz reibungslos geht es aber noch nicht.

Apple bietet für seine iOS-Geräte wie iPhone, iPad und iPod touch mit der iCloud eine recht bequeme Backup-Lösung an. Mit iCloud Backup können Sicherheitskopien angelegt, Daten wiederhergestellt und einfach neue Geräte mit Hilfe eines Backup eines alten Geräts eingerichtet werden. Nun gibt es verhältnismäßig massive Probleme mit Apples Lösung - schon seit Anfang der Woche gibt es einen Ausfall der iCloud Backups, melden Newsseiten wie Apple Insider. In den USA war der Outage bis heute in den frühen Nachmittagsstunden über die Systemstatusabfrage sichtbar und als Rot markiert, in Deutschland vermeldete der Systemstatus bislang noch gar kein Problem.

iCloud Ausfall Juni 2017

Ein Prozent betroffen

Laut Apple sollen "nur" ein Prozent Nutzer von den Problemen betroffen sein. Mutmaßlich bedeutet das aber, dass über eine Million Anwender derzeit nicht auf ihre iCloud-Backups zählen können. Entsprechend häufen sich auch die Beschwerden in den sozialen Netzwerken. Meldungen von betroffenen Nutzern gibt es auch in Deutschland und Europa allgemein.

Dazu gehören nicht nur Fehler bei der Wiederherstellung, sondern auch beim Anlegen eines Backups. Im schlimmsten Falle hat man nun also keine aktuelle Sicherung, falls irgendetwas mit dem iPhone oder iPad geschieht.

Der Ausfall ging nun über 48 Stunden, was für den Technologieriesen eine ungewöhnlich lange Zeit ist. Die zugrunde liegende Ursache des Ausfalls ist nicht bekannt.

Backup über iTunes

Die iCloud Backups gehören zu Apples kostenlosem loudspeicher-Angebot mit 5GB gratis Speicherplatz für jeden Nutzer. Sie werden für iPhone und iPad als Standard angesehen. Alternativ besteht die Möglichkeit sein iOS-Gerät für eine Sicherheitskopie über iTunes an den Rechner anzuschließen - aber die wenigsten Anwender dürften das in einer schönen Regelmäßigkeit tun.

Mehr dazu: Der erste Blick auf iOS 11: Beta gestartet, Launch im Herbst

Download
iTunes - Die Apple Multimedia-Zentrale
whatsapp
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Cloud
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum