Jetzt auch mobil Kommentieren!

Zunächst nur auf der Xbox One: Netflix unterstützt jetzt Dolby Atmos

Von Tobias Rduch am 28.06.2017 19:21 Uhr
19 Kommentare
Der Videostreaming-Anbieter Netflix liefert ab sofort auch erste Filme mit Dolby Atmos Surround-Sound aus. Allerdings gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch eine entscheidende Einschränkung: Die Technologie wird zunächst lediglich auf der Xbox One und Xbox One S unterstützt.

Wie Netflix nun angekündigt hat, können jetzt die beiden Filme "Okja" und "BLAME!" mit Dolby Atmos angesehen werden. Vor knapp drei Monaten wurde bekannt, dass die Xbox One den Dolby-Atmos-Standard unterstützt. Hierbei wird eine noch realistischere Darstellung von Audio-Inhalten ermöglicht, da jede virtuelle Audioquelle frei im Raum um den Hörer platziert werden kann. Dolby Atmos kommt bereits seit 2012 in den Kinos zum Einsatz.

Xbox One unterstützt Streaming auf Oculus Rift und Dolby Atmos

Technologie stellt Premium-Feature dar

Offenbar sieht Netflix in der Audio-Technologie ein Feature, welches ausschließlich den Premium-Kunden vorbehalten bleiben soll: Die Wiedergabe von Filmen mit Dolby Atmos ist derzeit nur mit dem teuersten Netflix-Abonnement möglich, welches auch das Abspielen von 4K-Material ermöglicht. Hierfür muss der Nutzer hierzulande monatlich 11,99 Euro bezahlen. Mit "Death Note", "Bright" und "Wheelman" sollen in diesem Jahr noch drei weitere Filme erscheinen, die mit Dolby Atmos-Sound ausgestattet wurden.

Wann Dolby Atmos von Netflix auch anderen Geräten zur Verfügung gestellt wird, bleibt bislang noch unklar. Es gilt jedoch als wahrscheinlich, dass die Aktualisierung mit Dolby Atmos demnächst auch für die neusten OLED-TVs vom Hersteller LG ausgeliefert wird. Diese besitzen ein eigenständiges Soundsystem, um Audio-Inhalte in der entsprechenden Qualität abspielen zu können. Auch Updates für weitere Geräte sollen bereits vorbereitet werden.
whatsapp
19 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Netflix
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum