Jetzt auch mobil Kommentieren!

VidCon mit News von YouTube: 1,5 Mrd. Nutzer, VR180 und neue Apps

Von Nadine Juliana Dressler am 23.06.2017 20:38 Uhr
Im Rahmen der Experten-Konferenz VidCon in Anaheim im US-Bundesstaat Kalifornien, hat YouTube-Chefin Susan Wojcicki neue Nutzerzahlen für die größte Video-Plattform weltweit vorgelegt. Demnach loggen sich nun über 1,5 Milliarden Nutzer pro Monat mit ihrem YouTube-Account ein und bleiben auch immer länger online.

Zur VidCon hat Wojcicki die neuen Nutzungszahlen genannt und Details dazu noch einmal im hauseigenen Blog veröffentlicht: Auf der Seite der Nutzer, die sich mit ihren Accounts bei YouTube einloggen, stieg die monatliche Zahl mittlerweile auf über 1,5 Milliarden, womit also laut Wojcicki jeder fünfte Mensch weltweit jeden Monat die Plattform mit seinem eigenen Account nutzt. Wie die Statistik inklusive nicht eingeloggter Nutzer aussieht, verriet Wojcicki dabei nicht. Dafür ließ sie noch wissen, dass die Nutzung von mobilen Geräten aus weiter steigt. Im Durchschnitt schauten jetzt Nutzer täglich mehr als eine Stunde allein von mobilen Geräten aus YouTube-Inhalte.


Neue Funktionen kommen

Die Bekanntgabe der Nutzerzahlen war aber nicht die eigentliche große Ankündigung, die YouTube mit zur VidCon gebracht hat. Vielmehr gab es noch einen Ausblick auf neue Funktionen und Verbesserungen.

360 Grad-Videos "halbiert"

Dazu gehört ein neues Virtual-Reality-Format namens VR180, mit dem künftig 3D-Videos in einem Blickfeld von bis zu 180 Grad ermöglicht werden, wobei diese von jedem Endgerät aus angesehen werden können. Laut Wojcicki geht die Entwicklung von VR180 darauf zurück, dass YouTube-Nutzer bei 360 Grad-Videos selten den gesamten Umfang nutzen. Mit der Reduzierung auf 180 Grad böte man aber immer noch ein tolles Erlebnis bei stark reduziertem Daten-Verbrauch, ein weiteres wichtiges Plus für die Nutzer. Zudem soll es bald neue Kameras in Smartphones geben, die diese neuen Aufnahmen unterstützen.

In den zurückliegenden Wochen hatte Google schon einige interessante Updates für YouTube veröffentlicht. Im Mai zeigte man ein erneuertes Design, nun folgt eine Überarbeitung der YouTube-Apps für mobile Geräte. Dabei wird man vor allem den Player verbessern, sodass die Anzeige optimal für die verschiedenen Display-Formate dargestellt wird. Wann das Update starten wird wurde aber noch nicht genannt.

Siehe auch: YouTube zeigt sich einem breiten Publikum im überarbeiteten Design
whatsapp
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
YouTube
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum