Jetzt auch mobil Kommentieren!

PS4-exklusives Studio Quantic Dream lästert über Xbox-Besitzer

Von Witold Pryjda am 23.06.2017 09:06 Uhr
106 Kommentare
Das Sony-exklusive Studio Quantic Dream hat sich gestern Abend den Zorn vieler Xbox One-Besitzer zugezogen, auch neutrale Beobachter haben den Kopf geschüttelt. Denn über das Twitter-Konto des PS4-Exklusivtitels Detroit: Become Human hat man sich kindisch bis herablassend über die Xbox geäußert.

Detroit: Become Human

Die Rivalität zwischen Sony und Microsoft im Konsolengeschäft gibt es seit mittlerweile Jahrzehnten, diese wird allerdings zumeist vor allem von den Besitzern von PlayStation und Xbox getragen und weniger von den Herstellern selbst.

Allerdings gibt auch von offizieller Seite immer wieder Sticheleien und auch kleinere und größere Angriffe. Zuletzt hat sich auf der E3 der Marketing-Manager Jim Ryan zur Cross-Plattform-Play-Funktionalität geäußert und nahegelegt, dass Microsoft nicht genug in Sachen Kindersicherheit tut, sehr zum Ärger von Xbox-Chef Phil Spencer.

"Gedanken zum Donnerstag"

Gestern Abend gab es die nächste zumindest unglückliche Äußerung seitens des Marktführers bzw. eines seiner Studios: Denn der französische Entwickler Quantic Dream ("Heavy Rain", "Beyond: Two Souls") hat auf Twitter seine "Gedanken zum Donnerstag" veröffentlicht und schrieb: "Wenn du aufwachst und Detroit: Become Human ist immer noch ein PS4-exkluives Spiel und du bist immer noch Xbox-Besitzer."

Detroit: Become Human - Neuer Gameplay-Trailer von der E3
Wie Eurogamer berichtet, waren viele alles andere als angetan, dass es Quantic Dream nötig hat, in Richtung Xbox zu "treten", offenbar fanden auch einige PS4-Besitzer, dass es unnötig und stillos war, sich über einen offiziellen Account über Xbox-Besitzer lustig zu machen.

Zunächst gab es Vermutungen, dass es sich hier um kein offizielles Konto gehandelt hat, allerdings verweist auch die offizielle Seite von Quantic Dream auf dieses Twitter-Konto, zudem wurde der Tweet nach nur drei Stunden wieder gelöscht. Eine Frage bleibt hingegen: Ist solches Nachtreten nötig?

Siehe auch: Minecraft-Cross-Play nicht kindersicher? Phil Spencer reagiert verärgert
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
106 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
PlayStation 4
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum