Jetzt auch mobil Kommentieren!

Star Trek: Discovery hat einen Starttermin, Staffel wird zweigeteilt

Von Witold Pryjda am 20.06.2017 11:49 Uhr
23 Kommentare
Die Rückkehr von Star Trek mit dem Untertitel Dis­co­very hatte anfangs mit einigen Problemen zu kämpfen, erste an­vi­sier­te Starttermine mussten auch ver­scho­ben werden. Doch nun scheint es fix zu sein: Star Trek: Discovery wird am 24. September 2017 mit zwei Folgen starten.

Endlich hat Star Trek: Discovery einen Termin. Laut einem Bericht des Hollywood-Branchenfachblattes Deadline wird die Science-Fiction-Serie am 24. September 2017 ihr Debüt feiern. US-Network CBS wird die erste Episode im Fernsehen zeigen, nach dieser "Sonder-Ausstrahlung" wird man online sofort eine zweite Folge freigeben, wöchentlich wird man dann sonntags eine neue Episode bieten. In den USA und Kanada wird das über den CBS-Streaming-Dienst All Access erfolgen, der Rest der Welt wird per Netflix in den Genuss des Star Trek-Comebacks kommen.

Winterpause

Star Trek: Discovery wird also nicht wie bei den Netflix-eigenen Produktionen auf einen Rutsch freigeschaltet, CBS kann sich von seinen Wurzeln als klassischer TV-Sender also nicht ganz lösen. Das gilt auch für eine zweite Besonderheit der Serie: Denn man wird die Ausstrahlung im Winter unterbrechen.

Star Trek: Discovery - Der erste Trailer zum Serien-Comeback ist da
Die ersten acht Folgen wird man bis 5. November veröffentlichen, danach folgt eine Winterpause. Im Januar 2018 wird man dann mit dem Streaming der restlichen sieben Episoden beginnen. Solche Pausen sind im US-Fernsehen üblich, zum einen damit die Sender weihnachtliche Programme ausstrahlen können, zum anderen aber auch, damit die Produktionen Zeit für Dreharbeiten und ähnliches bekommen.

Letzteres ist auch der Grund für die Zweiteilung von Star Trek: Discovery, denn dadurch bekommt die Serie zusätzliche Zeit für die Postproduktion. Denn als Science-Fiction-Serie erfordert Discovery natürlich mehr Effekte als herkömmliche Serien, man will den Fans sicherlich auch eine würdige Rückkehr ins Fernsehen bieten.

Siehe auch: Star Trek - Die Discovery hat einen Captain und es ist eine gute Wahl

Star Trek: Beeindruckender Rundgang durch die Enterprise-D
whatsapp
23 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Star Trek Netflix
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum