Jetzt auch mobil Kommentieren!

Downgrade von Windows 10 Pro auf Windows 10 S nun doch möglich

Von Witold Pryjda am 19.06.2017 10:22 Uhr
58 Kommentare
Seit der vergangenen Woche ist der Surface Laptop von Microsoft erhältlich, dieser kommt von Haus aus mit dem "neuen" Betriebssystem Windows 10 S. Dieses kann auf Wunsch auf Windows 10 Pro aufgerüstet werden, bis Ende des Jahres sogar kostenlos. Bisher war das aber eine Einbahnstraße, ein Downgrade war danach nicht mehr möglich. Das hat sich Microsoft nun aber wieder überlegt.

Windows 10 S ist bekanntlich jene Version des aktuellen Betriebssystems von Microsoft, die sich ausschließlich auf Apps aus dem Windows Store verlässt. Das liegt daran, dass man Betriebssystem wie auch den Surface Laptop im schulischen Bereich positioniert, dort ist ein geschlossenes System wie Windows 10 S durchaus erwünscht.

Wer aber ein "echtes" bzw. voll funktionsfähiges Windows 10 haben und nutzen will, der kann ein Upgrade auf die Pro-Version durchführen, das ist bis Ende des Jahres auch ohne zusätzliche Kosten möglich.

Surface Laptop: Diese Qualität bringt das High End-Notebook mit

Akkulaufzeit

Ein weiteres Argument, das laut Microsoft für Windows 10 S spricht, ist, dass dieses den Akku weniger belastet als Windows 10 Pro. Das ist eines der Szenarien, die möglicherweise dafür sprechen, dass man von Windows 10 Pro wieder auf Windows 10 S zurück will. Wer sich also davon überzeugt hat, dass er mit Windows 10 S tatsächlich sein Gerät länger nutzen kann, der möchte womöglich wieder ein Downgrade durchführen.

Bisher war das nicht möglich, Windows 10 Pro bedeutete gewissermaßen die Endstation. Doch Microsoft dürfte sich nun anders entschieden haben, denn der Redmonder Konzern hat, wie MSPoweruser entdeckt hat, offiziell ein Recovery-Image für Windows 10 S (Version 1703) freigegeben. Damit kann man wieder auf Windows 10 S zurückwechseln. Das ist allerdings mit gewissen Unannehmlichkeiten verbunden, da das im Wesentlichen ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen bedeutet und man alle lokal auf dem Gerät gespeicherten Daten verliert (wenn man sie nicht sichert).

Zum Recovery-Image kommt man auf folgende Weise:


Siehe auch: Microsoft Surface Pro und Surface Laptop ab sofort erhältlich

Microsoft Surface Laptop jetzt bestellen
Intel Core i5 7200U Intel Core i5 7200U Intel Core i7 7660U Intel Core i7 7660U
4 GB RAM
8 GB RAM
8 GB RAM
16 GB RAM
128 GB SSD
256 GB SSD
256 GB SSD
512 GB SSD
Intel HD 620 Grafik
Intel HD 620 Grafik
Intel Iris Plus 640 Grafik
Intel Iris Plus 640 Grafik
1.149,00 € 1.449,00 € 1.799,00 € 2.499,00 €
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
Zum MicrosoftStore

Zu Notebooksbilliger
whatsapp
58 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10 Microsoft Surface
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum