Jetzt auch mobil Kommentieren!

Probleme mit iMessage-Aktivierung: Netzbetreiber-Update soll helfen

Von Nadine Juliana Dressler am 15.06.2017 20:15 Uhr
Mit einem Netzbetreiber-Update geht Apple Probleme mit der Aktivierung seines iMessage-Nachrichtendienstes an. Vor gut zweieinhalb Wochen wurde bekannt, dass in Deutschland massive Fehler bei dem Anmeldeversuch für die SMS-Alternative bestanden.

Nun gibt es gute Neuigkeiten in Bezug auf die über Wochen anhaltenden Probleme (wir berichteten): Wie die Newsseite Heise.de berichtet, soll ein Netzbetreiber-Update die Probleme ausmerzen. Dafür befindet sich derzeit Version 28.3 in der Verteilung. Laut Heise.de sind mit dem Start des neuen Netzbetreiber-Updates die Beschwerden über die Aktivierungs-Störung deutlich zurückgegangen.

iPhone 7 Plus: Neuer Spot 'Barbers' bewirbt den Portraitmodus

Alle Anbieter betroffen

Apple hatte sich dabei bisher nicht öffentlich zu dem Problem geäußert. Nutzer in Deutschland hatten dabei seit Wochen Probleme bei der Aktivierung von iMessage. Der Fehler war bei allen deutschen Anbietern, also in den Netzen von Telekom, Vodafone und O2, gleichermaßen vertreten. Es kam bei einigen Betroffenen lediglich die Fehlermeldung, dass die Aktivierung fehlschlug. Die zur Aktivierung notwendige SMS wurde dabei dann wohl vom System mehrfach angestoßen und in Rechnung gestellt. Über diesen Hintergrundprozess bekam der Nutzer im Prinzip noch nicht einmal etwas mit, so dass man selbst als Betroffener das mehrfache Senden nicht aufhalten konnte.

Es wurde teuer

Normalerweise kostet die Aktivierungs-SMS einmalig 30 Cent, da sie zu Apples Servern nach Großbritannien versendet wird. Durch den Fehler kamen nun aber Rechnungen zustande, die zweistellige Euro-Beträge abforderten. Betroffene sollten sich mit ihren Providern in Verbindung setzen - diese Mehrkosten sollen storniert werden.

Version prüfen

Mit dem neuen Netzbetreiber-Update werden die Einstellungen auf Version 28.3 aktualisiert. Wer das Update noch nicht erhalten hat oder prüfen möchte, ob es schon aktiv ist, kann dazu unter iOS 10 in den Einstellungen / Info nachschauen, dort ist die Versionsnummer weiter unten bei dem Netzbetreiber aufgelistet.

Siehe auch: Aktivierung unmöglich: Anhaltende Störung bei iMessage & FaceTime

Entdecke das Apple iPhone 7
Full-HD Retina-Display, iOS 10, A10 Fusion CPU
Spare bei Kauf mit 0%-Finanzierung 50€ mit dem Code PHONE50
whatsapp
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple iOS iPad
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum