Jetzt auch mobil Kommentieren!

Neue Ultra-HD-Blu-ray-Cracks aufgetaucht, Umstände weiter mysteriös

Von Witold Pryjda am 13.06.2017 15:04 Uhr
23 Kommentare
Anfang Mai tauchte die erste Kopie einer Ultra-HD-Blu-ray-Disc im Internet auf, diese sollte ein Beleg sein, dass das bisher als unknackbar geltende Kopierschutzsystem AACS 2.0 überwunden sei. Echte Beweise gibt es dafür aber nicht, das ist auch bei weiteren "Cracks", die dieser Tage entdeckt worden sind, der Fall.

Seit vor gut einem Monat ein Komplett-Rip der Blu-ray-Disc von Die Schlümpfe 2 im Internet aufgetaucht ist, rätselt die Fachwelt, was dahintersteckt. Das ist auch weiterhin der Fall, denn dieser Tage sind ähnliche Kopien von "Patriots Day" (auf Deutsch: "Boston") sowie "Inferno" im Netz aufgetaucht. Für Szenekenner wie das bekannte Filesharing-Blog TorrentFreak sind und bleiben diese Kopien aber ein "Mysterium".

Denn beide Cracks der Streifen von 2016, für die sich die Szenegruppe TERMiNAL verantwortlich zeichnet, scheinen zwar legitim zu sein, für die Experten ist es aber ein Rätsel, wie der Kopierschutz überwunden werden konnte. Denn laut TorrentFreak gebe es derzeit keinerlei Beweise, dass AACS 2.0 geknackt werden konnte. In der Dokumentation der Szenegruppe findet sich auch kein entsprechender Hinweis.

Exploit?

Eine alternative Erklärung ist, dass es eine Art Exploit gibt, der es den Piraten erlaubt, die Verschlüsselung zu umgehen. Laut einigen Insidern könnte es sich um einen privaten Exploit von Intels Software Guard Extensions (SGX) handeln, damit wiederum ließe sich der (entschlüsselte) Speicher von PowerDVD auslesen.

Andere Insider sprechen von einem sonstigen "privaten Media-Player-Exploit", mit dem man den Zugriff auf die an sich verschlüsselte Disc bekommt. Zum Wie hüllen sich die Piraten wohl aus einem triftigen Grund in Schweigen. Denn sie wollen sicherlich nicht, dass die ausgenützte Lücke geschlossen wird. TorrentFreak meint, dass es theoretisch nicht ausgeschlossen ist, dass AACS 2.0 tatsächlich geknackt worden ist, wahrscheinlich sei das aber nicht.

Siehe auch: AACS 2.0 geknackt? Erster UHD-Blu-ray-Film taucht in Tauschbörse auf
whatsapp
23 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Filesharing
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum