Jetzt auch mobil Kommentieren!

Amazon Drive streicht unbegrenzten Speicher, jetzt schnell buchen

Von Nadine Juliana Dressler am 08.06.2017 13:19 Uhr
37 Kommentare
Amazon dreht wieder einmal an seinen Plänen für den Onlinespeicher Amazon Drive: Laut Medienberichten stellt das Unternehmen sein Angebot für unbegrenzten Speicherplatz für nur 70 US-Dollar im Jahr ein, es wird ersatzlos gestrichen. Die Änderung tritt zumindest in den USA noch heute in Kraft.

Für Kunden heißt das: Wer bisher Amazon Drive mit dem unbegrenzten Speicherplatz genutzt hat, bekommt die Kündigung für dieses Abo mit Wirkung zur nächsten Zahlung. Hat man also gerade erst gebucht, wird es noch ein Jahr dauern, bis die Änderung wirksam wird. Dann wird es allerdings teuer, wenn man weiter viel Cloud-Speicher bei Amazon nutzen möchte. Amazon hat entsprechende Mitteilungen an die betroffenen Kunden versendet und informiert darüber zusätzlich auf einer FAQ-Seite. Wie es den Anschein hat, startet Amazon diese "Downgrades" in den USA. Weder auf der deutschsprachigen Amazon-Seite ist darüber etwas zu lesen, noch haben Kunden sich mit entsprechenden Emails bisher öffentlich dazu geäußert.

Amazon Unlimited Storage

Tipp: Jetzt buchen

Ganz im Gegenteil: Auf der deutschen Seite von Amazon Drive lässt sich das unlimitierte Angebot sogar noch testen. Amazon bietet für Neukunden einen dreimonatige Gratis-Zugang zu dem unbegrenzten Speicher an. Nach dem Testzeitraum werden dann 70 Euro pro Jahr für das Abo fällig. Wer nach einem "Schnäppchen" sucht, sollte das noch schnell ausprobieren und versuchen, das große Abo zu buchen. Bis die Einstellung auch in Deutschland publik gemacht wird, dürfte man den unbegrenzten Platz noch sicher haben. Das Angebot ist in Deutschland erst seit vergangenem August zu haben.

Wie Amazon mitteilt (via Caschy), liegen die neuen Preise in den USA ab heute bei 100 GB für 11,99 US-Dollar, 1 TB für 59,99 US-Dollar, oder bis zu 30 TB, wobei dann jedes TB mit 59,99 US-Dollar berechnet wird. Gratis bleiben 5 GB beziehungsweise wird es auch weiterhin unbegrenzten Speicherplatz im Rahmen des Prime-Abos für Fotos geben.

Habt ihr bereits das unbegrenzte Amazon Drive-Angebot im Einsatz? Wenn ihr von Kündigungen oder auch derzeit noch von dem aktiven Abo berichten könnt, teilt euer Wissen mit uns in den Kommentaren.

Amazon Cloud Drive Kostenloser Test & Abos Die täglichen Blitzangebote in der bewährten WinFuture-Übersicht Amazon Prime: Hier jetzt Mitglied werden.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
37 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum