Jetzt auch mobil Kommentieren!

Probleme für Andy Rubins Essential Phone: Spigen besitzt Markenrecht

Von Nadine Juliana Dressler am 05.06.2017 10:18 Uhr
9 Kommentare
Das vor kurzem von Android-Erfinder Andy Rubin vorgestellte Essential Phone beschäftigt, kaum dass es auf dem Markt ist, schon die Anwälte. Das US-Unternehmen Spigen macht dem neuen Projekt von Rubin den Markennamen streitig - Spigen ist seit Sommer 2016 Markeninhaber für "Essential".

Nun gibt es gleich zu Beginn der neuen Business-Idee von Android-Erfinder Andy Rubin Ärger und Schlagzeilen, die nicht mit der eigentlichen neuen Entwicklung des umtriebigen Geschäftsmanns zu tun haben. Rubin muss sich - zumindest sieht es derzeit so aus - wohl oder übel nach einem neuen Namen für sein Essential Phone umschauen. Rubin konnte sich die Marke nicht eintragen lassen und nun steht der Inhaber der Schutzrechte an seiner Tür und erwartet, dass Rubin die Nutzung von "Essential" unterlässt.

Andy Rubins Essential-Smartphone

Frist gesetzt

Laut einem Schreiben des vor allem durch seine Smartphone-Protektoren bekannt gewordenen Zubehörherstellers Spigen hat Rubin bis zum 15. Juni nun Zeit, sich zur Sache zu äußern. Die Newsseite Android Police hat die Anwaltspost und die dazugehörigen Schutzmarken von Spigen veröffentlicht, mit denen das Unternehmen nun Rubin zu einer Änderung bewegen will.


Essentials for your Mobile Life

Das Unternehmen Spigen ließ sich die Rechte an "Essential" als Markenname für die Klasse 9 (was unter anderem auch Smartphones einschließt) eingetragen.

Diese Schutzmarke ist seit August 2016 unter der Registernummer 5014095 für Spigen eingetragen. Derzeit werden von Spigen keine Produkte selbst als "Essential"-Marke vertrieben, wohl aber unter dem Motto "Essentials for your Mobile Life".

Rubin hat das erste Gerät seiner als Serie geplanten Smartphones als Essential Phone PH-1 vorgestellt. Was nun daraus wird, ist unklar. Es dürften aber bald weitere Schritte erfolgen, falls das Smartphone weiter unter dem Namen angeboten wird, es droht ein Verkaufsverbot.

Siehe auch: Revolution des Android-Erfinders? Andy Rubins Essential Phone enthüllt
whatsapp
9 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum