Jetzt auch mobil Kommentieren!

Mozilla kündigt WebVR-Support für Firefox ab Version 55 an

Von Nadine Juliana Dressler am 04.06.2017 11:50 Uhr
4 Kommentare
Firefox wird schon bald standardmäßig WebVR unterstützen. Das hat Mozilla jetzt bekannt gegeben: Ab Version 55 kann Firefox somit mit passender Hardware wie Oculus Rift oder HTC Vive direkt im Browser Anwendungen die Virtuelle Realität nutzen anzeigen.

Mozilla hat jetzt den Fahrplan für die neuen Firefox-Versionen bekannt gegeben und einen Blog-Beitrag dazu veröffentlicht. Besitzer einer VR-Brille werden sich schon ab der im August erscheinenden Firefox-Version 55 auf die ersten Anwendungen die auf WebVR basieren freuen können. Statt mit weiteren Apps die VR-Erlebnisse zu nutzen, kann man so also echte Web-Anwendungen starten.

Tastenkombinationen für Firefox

Test laufen schon länger

WebVR wird standardmäßig für alle Windows-Benutzer mit einem HTC VIVE oder Oculus Rift Headset mit Firefox 55 gestartet. Weitere Systeme sollen folgen. Das dürften dann neben HTC Vive und Oculus Rift, vor allem Windows Mixed Reality, Samsung Gear VR, Google Daydream und Cardboard sein, die bereits mit eigenen Browsern oder Anwendungen WebVR unterstützen. In den Vorabversionen von Firefox, zumindest in den Nightly-Builds, testet Mozilla schon länger die VR-Unterstützung.

Laut Mozilla verwandelt WebVR Virtual Reality "in eine erstklassige Erfahrung im Web und gibt damit einen Einblick die unendlichen Möglichkeiten in der Offenheit und Interoperabilität der Webplattform". In Verbindung mit WebGL für 3D-Grafiken verwandeln die APIs den Browser in eine Plattform, die es jetzt ermöglicht, VR-Inhalte im Web zu veröffentlichen und sofort von jedem fähigen VR-Gerät zu verarbeiten.

Für die kommenden Wochen und Monate steht nun erst einmal auf dem Plan, die von Microsoft geleiteten WebVR-Compliance-Tests weiterzuführen, um schneller mit gemeinsamen Anstrengungen die Reichweite der Technologie zu erhöhen. Damit erhofft sich der Zusammenschluss der Browser-Entwickler auch, die Branche der kreativen Inhalte-Ersteller, egal ob für Spiele oder Filme, stärker dazu zu motivieren, ihre Entwicklungen als Web-Anwendung anzubieten.

Die Veröffentlichung von Firefox 55 ist für den 8. August geplant.

Download
Mozilla Firefox - Kostenlos, Open Source
Download
Utilu Mozilla Firefox Collection - für Entwickler
Download
Waterfox - Optimierter Firefox-Browser
whatsapp
4 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Firefox HTC
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum