Jetzt auch mobil Kommentieren!

Windows Mobile: Microsoft soll an 'Reboot' arbeiten, Hardware inklusive

Von Witold Pryjda am 30.05.2017 16:46 Uhr
69 Kommentare
Windows Phone ist tot, Windows 10 Mobile im Prinzip auch. Das ist in den vergangenen Monaten kaum zu leugnen gewesen, zuletzt deutete auch der "Feature2"-Branch darauf hin, dass Windows 10 Mobile von Redstone 3 entkoppelt wird. Doch womöglich leben Totgesagte tatsächlich länger.

Neue Software für neue Hardware

Doch der als bestens vernetzte und informierte geltende Thurrott.com-Autor Brad Sams will nun von zwei voneinander unabhängigen Microsoft-Quellen erfahren haben, dass die Redmonder intern ein neues Gerät testen sollen. Für diese Hardware soll es einen "separaten Entwicklungszweig" von Windows Mobile geben.

Sams schreibt, dass er schon seit einer ganzen Weile von diesem Software-Update höre, auch die Information zu neuer Hardware ergebe in diesem Zusammenhang Sinn. Denn angeblich will Microsoft mit dem Gerät und dem dazugehörigen Betriebssystem "neue Erfahrungen" ermöglichen.


Deshalb soll sich auch die Benutzeroberfläche von Windows (10) Mobile einigermaßen stark unterscheiden, konkrete Informationen zur Umsetzung liegen allerdings nicht vor, auch weil die Entwicklung noch in einer recht frühen Phase stecke, so Sams. Die Pläne in Bezug auf dieses runderneuerte mobile Erlebnis könnten oder dürften sich in den nächsten Monaten noch "dramatisch ändern".

Aussagen zum Zeitplan sind schwierig, die Entwicklung soll allerdings das Planungsstadium bereits (knapp) verlassen haben und kann als "aktiv" bezeichnet werden. Die Veröffentlichung soll verhältnismäßig als absehbar bezeichnet werden, meint Sams und erklärt: "In der Welt von Microsoft bedeutet das allerdings einen Zeitraum von einem Jahr oder mehr." Auch eine beschleunigte Entwicklung ist nicht ausgeschlossen, zumindest wenn Microsoft intern aufs Gaspedal steigt und die Arbeit gut vorankommt.

Details zur Hardware gibt es derzeit keine, der Bericht merkt lediglich an, dass die neue mobile Erfahrung Silverlight-basierte Apps nicht unterstützen könnte - das könne er aber nicht eindeutig bestätigen, so Sams.

Siehe auch: Noch kein Surface Phone - Neues Microsoft-Smartphone noch 2017?
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
69 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10 Mobile
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum