Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung Galaxy S8+ im Test: Großes Display, viel dahinter

Von Lutz Herkner am 24.05.2017 13:30 Uhr
7 Kommentare
Das Samsung Galaxy S8+ legt nochmal zu im Vergleich zum Galaxy S8: Das Display misst 6,2 Zoll in der Diagonale und bietet damit die zweit­größte Anzeige derzeit. Dennoch bleibt der Riese aber wegen der fast nicht vorhandenen Ränder und des länglichen Formats halbwegs griffig.

Schneller, länger und vor allen Dingen größer wollen alle neuen Smartphones sein. Mit dem Samsung Galaxy S8+ reihen sich die Koreaner nun aber wirklich ganz weit oben ein: Die Luxus-Version des Galaxy S8 weist einen Touchscreen mit sage und schreibe 6,2 Zoll oder 158 Millimeter auf und platziert sich damit nur um Haaresbreite hinter der aktuellen Nummer eins.

Wie beim S8 setzen die Entwickler auf das länglichere 18:9-Format, außerdem wölbt sich die Mattscheibe um die seitlichen Kanten, weshalb quasi keinerlei Ränder entstehen. Daher fällt auch das Galaxy S8+ mit einer Breite von 73 Millimetern noch vergleichsweise handlich aus. Konkurrenten bringen es dagegen teilweise auf an die 81 Millimeter. Doch was hat sich sonst noch geändert im Vergleich zum S8? Der Test des Samsung Galaxy S8+ mit allen Ergebnissen zeigt das.

LG G6 vs. Samsung Galaxy S8: Koreanische Flaggschiffe im Duell
Samsung Galaxy S8 Plus ausprobiert: Der neue König der Riesen

Display-Größe

Der Touchscreen des Samsung Galaxy S8 ist zu klein? Bitte sehr: Die Koreaner legen mit dem Samsung Galaxy S8+ noch einen drauf. Beim Luxus-Modell misst die Diagonale des Super-AMOLED-Panels 6,22 statt 5,77 Zoll oder 158 statt 147 Millimeter. Das macht in der Fläche ein Plus von gut 16 Prozent, und das ist schon stattlich.

Damit belegt das Galaxy S8+ Rang 2 der üppigsten Bildschirme, nur einen Hauch hinter dem Huawei Mate 8. Filmfreunde werden da wohl schon feuchte Augen bekommen, wenn sie sich vorstellen, wie es wohl sein mag, auf diesem Monster zum Beispiel Netflix zu gucken. Zurecht.

Wobei für den Größenvergleich nicht die Diagonale herangezogen werden darf, denn da würde das Mate mit seinen 5,98 Zoll respektive 152 Millimetern Diagonale hinter dem S8+ landen. Doch verzerrt das unterschiedliche Format diese Werte: Anstelle des klassischen Seitenverhältnisses von 16:9 setzt Samsung bei seinen diesjährigen Flaggschiffen auf 18:9, so wie auch das LG G6.

Ergo muss die Fläche verglichen werden, und da liegt das Mate 8 mit 98,6 Quadratzentimetern noch knapp vor dem S8+ mit 98,3. Das Huawei Mate 9 rangiert in den Charts auf Rang 3, mit 95,2 Quadratzentimetern.

Test Samsung Galaxy S8 Plus

Auflösung

Die Auflösung von 1440 x 2960 Bildpunkten ist dieselbe wie beim Galaxy S8, weshalb die Schärfe im selben Maße sinkt, wie die Größe zulegt. Daher kommt das S8+ auf 434 statt 505 Pixel pro Quadratmillimeter oder auf 529 ppi statt 571 ppi. Doch die Pixeldichte liegt damit immer noch saubere 57 Prozent über dem Durchschnitt aller in den letzten 24 Monaten getesteten Smartphones - statt 83 Prozent.

Durchaus immer noch ein hervorragendes Ergebnis. Nicht zuletzt erkennt man solche Unterschiede nicht, selbst wenn die beiden Galaxy-Varianten nebeneinanderliegen. Oder anders formuliert: Diesen marginalen Unterschied darf man getrost vernachlässigen.

Test Samsung Galaxy S8 Plus

Auch das Galaxy S8+ eignet sich gut für VR-Einsätze, auch wenn es derzeit noch nicht kompatibel mit Daydream ist. Details zur neuen Plattform und VR-Brille von Google im folgenden Clip:

Daydream: Googles neueste VR-Brille im Praxis-Versuch

Prozessor

Unter der Haube des Galaxy S8+ steckt der gleiche Prozessor wie beim S8, nämlich der Samsung Exynos 8895. Auch das Grafikmodul, die Mali G71 MP20 sowie der Arbeitsspeicher von 4 Gigabyte sind identisch. In der Gesamtwertung aus mehr als 50 Einzelwerten aus 15 Benchmarks liegt das Galaxy S8+ schließlich 101 Prozent über dem Mittel.

Es rechnet also glatt doppelt so schnell wie die durchschnittliche Konkurrenz, ein erstklassiges Resultat! Die marginale Abweichung vom Wert des S8, das aktuell 97 Prozent über dem Schnitt schippert dürfen Interessenten ignorieren, in der Praxis merkt man davon rein gar nichts.

Test Samsung Galaxy S8 Plus



Test Samsung Galaxy S8 Plus

Sowohl das Galaxy S8 als auch Galaxy S8+ gehören mithin zu den stärksten Smartphones derzeit am Markt, das sollte wirklich allen Kunden vollauf ausreichen.

Lesen Sie auf der nächsten Seite alles zur Stromaufnahme und dem Akku des S8 Plus. Auch auf die Kamera und die Qualität der Schnappschüße wird eingegangen.


Nächste Seite
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
7 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Galaxy S9
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz