Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung Galaxy S8 Active Leak: Rugged-Version mit flachem Display

Von Roland Quandt am 22.05.2017 10:11 Uhr
2 Kommentare
Samsung will auch in diesem Jahr eine widerstandsfähige Variante seines aktuellen Flaggschiff-Smartphones auf den Markt bringen. Das sogenannte Samsung Galaxy S8 Active ist nun erstmals auf einem Foto zu sehen, das eine Art Rugged-Version des S8 zeigt. Das Display ist beim S8 Active nun flach, weist aber immer noch abgerundete Ränder auf.

Samsung Galaxy S8 Active

Das Foto des Samsung Galaxy S8 Active wurde kürzlich vom Wireless Power Consortium veröffentlicht und von GalaxyClub.nl entdeckt. Diese Organisation verwaltet und bewirbt den Wireless-Charging-Standard Qi und listete das Gerät in der letzten Woche in ihrer Datenbank für Qi-zertifizierte Produkte. Wie beim Samsung Galaxy S8 und S8 Plus wird also auch das Galaxy S8 Active offensichtlich über Qi Wireless Charging verfügen und lässt sich daher drahtlos mit Energie versorgen.

Auf dem Foto ist gut zu erkennen, dass Samsung beim S8 Active versucht, das Design des normalen S8 mit einem widerstandsfähigen Gehäuse zu verbinden. Dementsprechend findet sich auf der Front ein im 18,5:9-Format gehaltenes SuperAMOLED-Display, dessen Ecken rund geschnitten werden. Allerdings verzichtet man hier auf die Wölbung des Bildschirms an den Seiten, wohl um die Resistenz gegen Stürze zu steigern.

Die beim normalen S8 und S8 Plus aus Glas gefertigte Rückseite wird darüber hinaus offensichtlich durch Kunststoff ersetzt, der auch um die Seiten des Geräts herumreicht. All dies dürfte mit der Erfüllung des US-Militärstandards 810G zusammenhängen, laut dem ein Smartphone unter anderem Stürze aus rund 1,20 Metern unbeschadet überstehen können muss.

Was die technischen Daten angeht, ist zum Galaxy S8 Active SM-G892A bisher nur wenig bekannt. Vermutlich ist dieses Modell aber mit dem normalen S8 eng verwandt. Es dürfte sich also um ein 5,8 Zoll großes Display handeln, das mit QHD-Auflösung arbeitet und mit einem Qualcomm Snapdragon 835 oder dem Samsung Exynos 8895 Octacore-SoC kombiniert wird, während ein 3500mAh-Akku aus dem S8+ für brauchbare Laufzeiten sorgt.

Das Samsung Galaxy S8 Active wird vermutlich einmal mehr nur über den US-Netzbetreiber AT&T zu haben sein, wobei dies auch eine Beschränkung der unterstützten LTE-Bänder beinhalten dürfte. Eine Verfügbarkeit hierzulande und ein problemloser Betrieb in Verbindung mit deutschen LTE-Netzen sind deshalb wohl unwahrscheinlich.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
2 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Samsung Galaxy S9
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz