Jetzt auch mobil Kommentieren!

OneDrive Premium: Freigabe-Links können zeitlich beschränkt werden

Von Tobias Rduch am 19.05.2017 19:30 Uhr
Still und heimlich hat das Redmonder Unternehmen Microsoft eine neue Funktion in den Cloud-Service OneDrive integriert, welche eine weitere Option für Freigabe-Links zur Verfügung stellt. Derzeit kann das Feature allerdings nicht von allen Nutzern des Dienstes verwendet werden.

Die Möglichkeit, bestimmte Dateien an verschiedene Nutzer freigeben zu können, wird von vielen Kunden des Cloud-Dienstes genutzt. Laut Neowin kann nun auch ein Ablaufdatum der Freigabe festgelegt werden. Ist die entsprechende Frist verstrichen, kann der Link nicht weiter verwendet und auf die Datei oder den Ordner zugegriffen werden. Die Dauer der Gültigkeit wird dabei in Tagen angegeben. Zwingend genutzt werden muss die Option übrigens nicht: Das Feature bleibt vollständig optional, sodass sich Dateien auch weiterhin auf unbestimmte Zeit freigeben lassen.

Produktives Arbeiten mit OneDrive for Business

Funktion nur für Premium-Abonnenten

Doch bisher kann das neue Feature nur von einer bestimmten Zielgruppe verwendet werden: Lediglich Kunden des Microsoft-Abonnements Office 365 haben die Möglichkeit, den Freigabe-Links eine Gültigkeitsdauer zuzuweisen. Auch die Käufer des Pakets mit 50 Gigabyte Speicher schauen in die Röhre: Trotz der monatlichen Gebühr von knapp zwei Euro hat Microsoft die Funktion hier nicht aktiviert. Auch Details zu den Freigabe-Limits existieren aktuell noch nicht.

Ein offizielles Statement, welches von Microsoft selbst verfasst wurde, sucht man derzeit jedoch vergebens. Auch eine Erklärung zu der neuen Funktion hat das Unternehmen bislang nicht veröffentlicht. Ob eine entsprechende Ankündigung noch erfolgen wird, bleibt vollkommen unklar. Zudem ist nicht bekannt, wann und ob das Feature auch für normale Nutzer des Dienstes zur Verfügung gestellt wird.

Download OneDrive für Windows - Zugang zu Microsofts Cloud-Speicher
whatsapp
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Cloud
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum