Jetzt auch mobil Kommentieren!

Cortana soll Betriebsanleitungen ersetzen bzw. sie Nutzern übersetzen

Einen Kommentar schreiben
[o1] Finsternis am 19.05. 17:15
+1 -
Als zusätzliche option neben einer normalen anleitung, ne gute idee.
[o2] crmsnrzl am 19.05. 17:18
+4 -
"Außerdem ist ihr Studium zeitaufwändig und für den Nutzer oftmals auch frustrierend, so die Redmonder."

Nach meiner Erfahrung wird meist gar nicht der Versuch unternommen sie zu lesen.
Bzw. sie werden genauso gelesen wie Fehlermeldungen.
[o3] Eagle02 am 19.05. 17:38
+2 -2
Naja *hrhr* reden wir dann mal so 2063 oder so nochmal drüber....
MS schafft es ja nicht mal Cortana auf Win 10 ordentlich auf Deutsch benutzbar zu machen bzw. die Android Version auf Deutsch zu lokalisieren. Wie soll sie dann da sowas wie eine Bedienungsanleitung "übersetzen" *rofl*
[re:1] Thomas Höllriegl am 19.05. 17:53
+2 -1
@Eagle02: "Hei, Alexa, bring Cortana mal Deutsch bei!"
"Ich fürchte, das kann ich nicht tun, Steve..."
?
[re:2] PakebuschR am 19.05. 19:26
+1 -1
@Eagle02: Klappt doch wunderbar z.B. SMS diktieren, das vorlesen einer Anleitung sollte da kein Problem sein. (unter Windows)
[re:1] Eagle02 am 19.05. 19:28
+ -1
@PakebuschR: bei mir klappt das mehr schlecht als recht. über die Hälfte versteht sie nicht und schreibt irgend ein Unsinn oder stellt dann auf Tastatur Eingabe um. Die Aussprache ist Teils auch sehr dürftig. Das kann Alexa und Google um Welten besser.
[re:1] PakebuschR am 19.05. 19:42
+1 -
@Eagle02: Bei uns in der Familie kein Problem, selbst wenn das Radio läuft oder jemand im Hintergrund dazwischen plappert. Man kann ganz nochmal sprechen, aus meiner Sicht geht es nicht besser (auf das diktieren bezogen) aber da macht wohl jeder je nach Assistenten und Gerät etwas andere Erfahrungen.
[re:2] eragon1992 am 19.05. 19:47
+ -
@Eagle02: Sprichst du mit irgendeinen Dialekt. Mich versteht Cortana problemlos. Zumindest wenn man ohne Dialekt spricht. Tja, Deutsche Sprache, schwere Sprache. :-) Da wundert es mich nicht, wenn KIs es mit Deutsch und anderen europäischen Sprachen Schwierigkeiten haben. Wenn es auf der ganzen Welt eine Standardsprache, die von jedem gesprochen und verstanden wird (meinetwegen Englisch), müssten die Softwareentwickler auch nicht mehr Zeit an Übersetzungen "verschwenden" und könnten sich auch wieder mehr auf Bugfixing und das Schließen von (schweren) Sicherheitslücken konzentrieren.
[re:1] Eagle02 am 19.05. 19:50
+ -
@eragon1992: ne also ich spreche sicherlich kein 100%iges Hochdeutsch aber auch kein besonderen Dialekt. Alexa und Google verstehen mich einwandfrei und ohne Probleme. Cortana nicht.
[o4] max06.net am 19.05. 17:44
+2 -1
Ich habe vor wenigen Monaten bei mir zu Hause einen Denon-Receiver installiert. In der Kurz-Anleitung waren genau 3 Anweisungen:
- Stromkabel einstecken
- Fernseher verbinden
- Einschalten.

Alle weiteren Anweisungen, inkl. Anschließen und Testen der Lautsprecher und weiterer Quell-Geräte fand sehr detailliert in Bildern direkt auf dem Monitor statt. Einfacher geht es nicht mehr.
[re:1] PakebuschR am 19.05. 19:28
+1 -1
@max06.net: Doch, wenn dazu noch Sprachanweisungen kommen. Denke dabei auch an Menschen mit z.B. Leseschwäche.
[re:1] max06.net am 19.05. 21:04
+ -
@PakebuschR: Da macht das durchaus Sinn, solange das optional bleibt. Im Fall meines Receivers war aber alles bebildert :)
[o5] Zumsl am 19.05. 18:10
+ -
'Schraubonkel mit Wurm geht zu, dann Wirbelstütze herum in Maikäfernest verbindlich danken."

Life und in Farbe, hätte doch was ;)

(ich denke, so schlimm wird's nicht werden)
[re:1] Nania am 19.05. 18:30
+1 -1
@Zumsl: Da kennst du die ausgefuchste Cortana schlecht :-?
[re:1] Zumsl am 19.05. 19:20
+ -
@Nania: Doch, doch. Benutze sie auch regelmässig. Nur an dem Betriebsanleitungskalauer kam ich einfach nicht vorbei ;)
[re:2] eragon1992 am 19.05. 19:50
+ -
@Nania: Wer weis, vielleicht heißt die nächste KI von Microsoft "Serina" aus der Halo Wars Reihe.
[re:2] PakebuschR am 19.05. 19:34
+1 -1
@Zumsl: So ähnlich sieht die Übersetzung ins deutsche bei der "Speedport Digitalisierungsbox Smart" aus in Google Chrome :)
[o6] janilis am 19.05. 23:02
+ -
dümmer geht immer, Cortana, Alexa oder wie auch immer werden es schon vorlesen und mitdenken usw. Es ist eben nicht nur gefühlt. Die Leute werden dumm gebildet....
[re:1] feinstein am 20.05. 08:46
+ -
@janilis: Das alles führt über kurz oder lang zur totalen Verblödung.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum