Jetzt auch mobil Kommentieren!

Heute kein neues Windows 10 Insider Build, dafür startet Bug Bash

Von Nadine Juliana Dressler am 15.05.2017 19:33 Uhr
3 Kommentare
Microsoft hat die nächste Runde für die offizielle Fehler-Jagd gestartet: Mit neuen Aufgaben läuft nun das erste Bug Bash für das Windows 10 Fall Creators Update. Windows Insider können die neuen Aufgaben ab sofort absolvieren.

Die neue Woche beginnt für alle angemeldeten Nutzer im Windows Insider Programm mit der ersten organisierten "Fehler-Suche". Mit 32 neuen Aufgaben sollen dabei Windows Insider ab sofort bis einschließlich kommenden Sonntag, 21. Mai, den neuesten Windows 10 und Windows 10 Mobile-Builds auf den Zahn fühlen. Microsoft organisiert die Bug Bash genannten Fan-Events in unregelmäßigen Abständen, um die Insider zu reger Teilnahme zu animieren.

Heute keine neuen Previews

Windows-Insider-Chefin Dona Sarkar hat sich heute bereits bei Twitter gemeldet und allen Insidern viel Spaß bei der Fehler-Jagd gewünscht. Ihr Team wird aufgrund der neuen Bug Bash-Runde heute keine neue Preview vom Windows 10 Fall Creators Update aka Redstone 3 herausgeben, ließ sie ihre Follower noch wissen.


Nach den vielen Ankündigungen der gerade erst zu Ende gegangenen Entwicklerkonferenz Build zum Thema Windows 10 Fall Creators Update gibt es dabei mit der neusten Preview schon eine Menge Neues zu testen und entsprechend viele Bereiche auf Fehler zu überprüfen.

Quests und Webcasts

Microsoft hatte erst am vergangenen Donnerstag mit Build 16193 eine neue Preview für Desktop und Build 15213 für Mobile veröffentlicht. Der Fokus lag bei diesem Update vorrangig auf dem neuen Fluent Design.

Es gibt aber in den Redstone-3-Builds bereits eine Vielzahl an Änderungen und Neuerungen im Vergleich zu Redstone 2, so dass diese Runde Bug Bash sicherlich mit seinen 32 Aufgaben spannend wird. Die Quests können für Desktop und Mobile gelöst werden. Microsoft hat zudem noch für den Bug Bash zwei neue Webcast für den 18. und 19. Mai angekündigt.

Siehe auch: Bekannte Probleme und Workaround: Win 10 Fall Update Insider Build

Microsoft stellt das Fluent Design System für Windows 10 vor
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum