Jetzt auch mobil Kommentieren!

Intel Skylake-X: Core i9-Prozessoren sollen im Sommer erscheinen

Von Tobias Rduch am 13.05.2017 19:47 Uhr
29 Kommentare
Der Chiphersteller Intel möchte möglicherweise das Namensschema der eigenen Prozessoren überarbeiten: Für den Verbraucher soll die Unterscheidung zwischen den kommenden Kaby-Lake-X-Modellen sowie den leistungsstärkeren Skylake-X-Prozessoren vereinfacht werden.

In diesem Zusammenhang ist in einem Forum eine Folie aufgetaucht, welche die Spezifikationen und technische Details zu den neuen Prozessoren beinhaltet. Zudem werden hier erstmals Core i9-Modelle erwähnt: Bislang hat Intel eine solche Bezeichnung vermieden. Die leistungsstärksten Prozessoren des Unternehmens, die auch bei Verbrauchern zum Einsatz kommen, wurden bereits seit einem längeren Zeitraum unter dem Namen "Core i7" auf den Markt gebracht. Während es sich bei den Skylake-X-Modellen um absolute High-End-Prozessoren handeln wird, erweitert die Kaby-Lake-X-Serie nur die bestehende Produktreihe.

Prozessoren für Juni 2017 erwartet

Das Spitzenmodell soll auf den Namen Core i9-7290X hören und zwölf Kerne mit sich bringen. Die CPU soll im August 2017 erscheinen, sofern sich die Angaben auf der Folie als richtig herausstellen. Auch Prozessoren mit sechs, acht und zehn Kernen sollen angeboten werden. Mit welcher Frequenz das Top-Modell takten wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Der Sechskerner Core i9-7800X soll beispielsweise mit einer Taktrate von 3,5 Gigahertz laufen, welche im Turbo-Modus auf 4,0 Gigahertz erweitert werden kann.

Es bleibt jedoch auch weiterhin noch unklar, woher die veröffentlichte Folie ursprünglich stammt. Es besteht die Möglichkeit, dass es sich lediglich um gefälschte Informationen handelt und keine entsprechende Namensänderung der Prozessoren erfolgen wird. Ein Indiz hierfür sind die auffällige Unschärfe sowie ein Design, welches nicht vollständig zu Intel passt. Außerdem wurden die Inhalte komplett in deutscher Sprache verfasst. Zunächst muss daher eine offizielle Präsentation des Herstellers abgewartet werden.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
29 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Intel
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum