Jetzt auch mobil Kommentieren!

Build 2017: Windows 10 schon über eine halbe Milliarde Mal im Einsatz

Von Roland Quandt am 10.05.2017 17:13 Uhr
37 Kommentare
Microsoft-Chef Satya Nadella hat soeben die diesjährige Ausgabe der Entwicklerkonferenz BUILD in Seattle eröffnet. Er nutzte seine Ansprache anlässlich der Eröffnung natürlich, um die anwesenden Software-Entwickler zu ermutigen, für Windows 10 und Microsofts andere Produkte eigene Apps zu schaffen und verwies dabei auch auf die erneut gestiegene Zahl der Nutzer des Betriebssystems.

Nadella zufolge gibt es aktuell weltweit bereits mehr als 500 Millionen aktive Nutzer von Windows 10, womit das Mitte 2015 erschienene Betriebssystem schon jetzt den Meilenstein von einer halben Milliarde Anwendern überschritten hat. Zusammen mit den anderen Software-Produkten der Redmonder bilde sich rund um Windows 10 somit ein für Entwickler höchst attraktives Ökosystem, das sie mit ihren eigenen Apps bedienen können, um davon zu profitieren.

Microsoft BUILD 2017

Der Microsoft-CEO betonte, dass insgesamt mehr als eine Milliarde Installationen aktueller Produkte des Konzerns im Einsatz sind, die ein attraktives Ziel für die Software-Entwicklung darstellen. Mit Apps, Bots, Erweiterungen und Diensten auf Basis von Windows, Office und Windows Azure würden sich mehr als eine Milliarde "Möglichkeiten für eigene Innovationen" ergeben, hieß es. Auch Cortana sei als Plattform für Entwickler interessant, schließlich werde der Sprachassistent derzeit bereits von 140 Millionen Nutzern pro Monat verwendet.

Microsoft hatte im September 2016 letztmalig konkrete eigene Zahlen zur Verbreitung von Windows 10 genannt, als man von 400 Millionen aktiven Nutzern sprach. Zuvor hatte der Konzern im Mai 2016 die 300-Millionen-Marke hinter sich gelassen. Natürlich flacht die Wachstumskurve der Nutzerzahl von Windows 10 immer weiter ab. Dennoch ist Windows 10 auch weiterhin die erfolgreichste Version, weil die Nutzerzahl so schnell stieg wie nie zuvor.

Erst vor kurzem hatte Microsoft-Manager Yusuf Mehdi in einem Interview mehr Einblick in die Statistiken des Unternehmens gewährt. So nutzen derzeit mehr als 300 Millionen Anwender ein Gerät mit Windows 10 sogar auf täglicher Basis über einen Zeitraum von mindestens dreieinhalb Stunden. Die Hauptthemen der BUILD 2017 sind neben Windows 10 und Office auch wieder die Cloud- und Datenbank-Produkte von Microsoft sowie vor allem am heutigen Tag auch die Entwicklerplattformen wie Visual Studio.

Build 2017 Tag 2:

Build 2017 Tag 1:

Winfuture Build Spezial:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
37 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
BUILD
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum