Jetzt auch mobil Kommentieren!

HGST: Festplatten mit 12 Terabyte sind jetzt in Menge verfügbar

Von Christian Kahle am 26.04.2017 18:36 Uhr
12 Kommentare
Der Festplatten-Hersteller HGST kann seine neuesten Speichermedien mit einer Kapazität von immerhin 12 Terabyte jetzt in ausreichend hohen Stückzahlen liefern. Vorgestellt wurden die Geräte schon kurz vor Weihnachten, zu bekommen waren sie aber nur sehr eingeschränkt.

Auch jetzt richten sich die Festplatten in erster Linie noch an Business-Kunden. Dem Hersteller dürfte klar sein, dass im Privatkundenbereich kaum sinnvoll eine Zielgruppe angesprochen werden kann. Trotzdem werden die Festplatten von verschiedenen Händlern zu Preisen um die 700 Euro angeboten.

Die neue Ultrastar He12 kommt im 3,5-Zoll-Format daher. HGST kann hier dank einer Helium-Füllung acht Plattern verbauen, die auf Perpendicular Magnetic Recording (PMR)-Technologie beruhen, und so die hohe Speicherdichte erreichen. Mit herkömmlicher Luft-Füllung bringt man es derzeit im Maximum auf 8 Terabyte.

Hohe Lebensdauer

Bei der Konstruktion der Festplatte soll aber nicht nur Wert auf eine hohe Kapazität, sondern auch auf Haltbarkeit gelegt worden sein. HGST traut sich daher zu, eine durchschnittliche Lebensdauer (MTBF) von 2,5 Millionen Stunden zu versprechen.

Wie heute üblich bringt die Festplatte natürlich auch verschiedene zusätzliche Features mit, wie beispielsweise eine integrierte Option zur Verschlüsselung der enthaltenen Daten. Verbunden ist dies mit dem Instant Secure Erase (ISE) - was letztlich nichts anderes bedeutet, dass eine vollständige Löschung der Daten sehr schnell realisiert werden kann, indem einfach der Krypto-Schlüssel sicher unbrauchbar gemacht wird. Danach lassen sich auch aus den eventuell noch rekonstruierbaren Bereichen keine sinnvollen Informationen mehr herausholen.

Was aus einer weitergehenden Version der Festplatte geworden ist, bei der man auf Platter mit Shingled Magnetic Recording (SMR)-Technologie setzt, ist derzeit unklar. Mit diesen Modellen will HGST dann aber 14 Terabyte Kapazität erreichen.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
12 Kommentare lesen & antworten
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum