Jetzt auch mobil Kommentieren!

Stirb langsam? Bekannte Anbieter ziehen Apple-Watch-Apps zurück

Von John Woll am 21.04.2017 18:05 Uhr
46 Kommentare
Die Apple Watch ist das einzige Gerät dieser Kategorie, das sich einen großen Marktanteil sichern konnte - allerdings scheint das Interesse von Unternehmen, auf der schlauen Uhr vertreten zu sein, deutlich zu sinken. Google, Amazon und eBay haben ihre Watch-Apps zurückgezogen.

Wer braucht schon Smartwatches

Die Diskussion um den Sinn und Zweck von Smartwatches ist so alt, wie die Produktkategorie selbst. Zuletzt hatte der Huawei-CEO verlauten lassen, dass Besitzer eines Smartphones keinen Grund hätten, eine schlaue Uhr am Handgelenk zu tragen. Jetzt bekommen die Kritiker von bekannten Unternehmen weiteren Rückenwind im Kampf um die Sinnhaftigkeit der Smartwatches: Mit Amazon, Google und eBay haben drei der wohl prominentesten Anbieter ihre Unterstützung von Apples watchOS beendet.

Das ist die Apple Watch Series 2
Der Ausstieg aus der Apple-Watch-Welt erfolgt für die drei Unternehmen ganz still und heimlich im Rahmen des jüngsten Updates. Bisher waren die Apps von Amazon und eBay sowie Google Maps für iOS zusammen mit einer watchOS-Version ausgeliefert worden. Wenn jetzt ein Update dieser Anwendungen durchgeführt wird, wird ohne Nachfrage auch die dazugehörige Anwendung von der Apple Watch entfernt. Amazon und Google hatten sich mit dem neusten Update zu diesem Schritt entschieden, eBay hat die Apple Watch schon im März verlassen.

Zukunft unsicher

Bisher ist allerdings noch nicht klar, was die Unternehmen im Bezug auf die Apple Watch zu dem plötzlichen und leisen Ende der Unterstützung bewegt hat. Bei Google ist der Support-Eintrag, der die Funktionsweise von Wegbeschreibungen über die Apple Watch schildert, still entfernt worden. Im ebay-Forum ist von einem Support-Mitarbeiter zu lesen, dass die App aufgrund von Problemen entfernt wurde - ein Relaunch zu einem späteren Zeitpunkt sei aber ein Thema, mit dem man sich aktuell auseinandersetzt.

Zu guter Letzt hat Amazon auf seiner Sonderseite zur Apple-Uhr bisher keine Anpassungen vorgenommen und bewirbt immer noch die Möglichkeit, direkt vom Handgelenk einzukaufen. Zeigen solche Entwicklungen, dass die Hochzeit der Smartwatches schon überschritten ist? Man darf auf jeden Fall gespannt sein, wie sich das App-Ökosystem rund um die Apple Watch entwickeln wird.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
46 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Smartwatch Google Maps eBay
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum