Jetzt auch mobil Kommentieren!

Zelda Breath of the Wild: Glitch macht die Spielewelt unbrauchbar

Von Tobias Rduch am 17.04.2017 14:01 Uhr
13 Kommentare
Obwohl moderne Spiele oft mehrere Monate oder sogar Jahre auf eventuell auftretende Fehler durchgetestet werden, lassen sich Glitches und Bugs nicht vollständig vermeiden. Doch im fertigen Produkt ist es eher unwahrscheinlich, dass spielzerstörende Fehler auftreten.

In dem neuen Zelda-Ableger Breath of the Wild für die Nintendo Switch und die Wii U scheint es allerdings einen entsprechenden Glitch zu geben. Dennoch ist es scheinbar unmöglich, dass dieser nur rein zufällig ausgeführt wird. Ein Spieler hat die Funktionsweise des Glitches in einem YouTube-Video veröffentlicht. Auf dem Turm der Hügel gibt es ein Flug-Minispiel, von welchem aus der Spieler bis zu Schloss Hyrule gleiten kann.

Fliegt man anschließend in den Raum, wo Ganon erwacht, wird man nach einer kurzen Zwischensequenz wieder zum Ausgangspunkt auf dem Turm zurückgebracht. Da inzwischen aber der Kampf gegen den Endboss eingeleitet wurde, findet ihr einem Bericht von Ntower zufolge die restliche Welt ab diesem Zeitpunkt nur noch leer vor. Einige Texturen werden überhaupt nicht mehr geladen und die meisten NPCs und Monster sind verschwunden.



Glitch kann nicht umgekehrt werden

Aber Achtung: Wurde der Glitch einmal ausgelöst, kann dieser nicht rückgängig gemacht werden. Eine Ausnahme stellt das Laden eines zuvor angelegten Speicherpunkts dar. Doch nachdem der Glitch aktiviert wurde, solltet ihr selbst nicht mehr speichern: Hiermit gibt es absolut keinen Ausweg mehr, bis ein vollkommen neuer Spielstand angelegt wurde. Über die automatischen Speicherpunkte braucht ihr euch keine Gedanken zu machen, bis nicht manuell gesichert wurde: Mindestens ein selbst angelegter Spielstand bleibt dann noch erhalten.

Zusätzlich wird Ganons Raum im Schloss von einer lilafarbenen Barriere umhüllt, welche verhindert, dass ihr ihn besiegen könnt. Auch ist es ohne Weiteres nicht mehr möglich, euch zu anderen Orten zu teleportieren. Wollt ihr diesen also selbst einmal ausprobieren, solltet ihr euch der Tatsache bewusst sein, dass hiermit Schaden angerichtet werden könnte.

whatsapp
13 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nintendo Switch Wii U
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum