Jetzt auch mobil Kommentieren!

Bootloops und Akku-Ärger: Google steht für Nexus 6P Klage ins Haus

Von Nadine Juliana Dressler am 17.04.2017 10:35 Uhr
6 Kommentare
Die Anwaltskanzlei Chimicles & Tikellis LLP bereitet derzeit eine Sammelklage gegen Google vor: Es geht dabei um die anhaltenden Probleme des Nexus 6P, die der Konzern scheinbar nicht in den Griff bekommt.

Nun hat das renommierte Anwaltsbüro mit den Investigationen begonnen und sucht in den USA Nutzer, die von den Problemen betroffen sind und sich der Klage anschließen möchten. Wie die Newsseite Android Police berichtet, droht Google nun die nächste große Klagewelle für die Smartphones des Unternehmens. Im Fokus steht dabei das Bootloop-Problem, das seit dem Marktstart des Nexus 6P Geräte unbrauchbar machte. Die Smartphones stürzten dabei unerwartet ab, doch statt sich dann neu zu starten, durchliefen sie nur immer wieder den Boot-Versuch. Nutzer klagten, dass sie ihre Geräte nicht wieder zum Laufen bekommen hatten. Ein nahezu identisches Problem hatte bereits das Nexus 5X - auch für dieses Smartphone gibt es bereits eine Klage gegen Google.

Nexus 5X & 6P: Googles neue Referenzmodelle überzeugen nicht voll

Probleme mit Nougat

Beim Nexus 6P kommen da noch weitverbreitete Probleme nach dem Update auf Android 7 Nougat dazu. Die Aktualisierung auf das aktuelle Android-Betriebssystem brachte einen Fehler im Batteriemanagement mit. Betroffene Geräte schalteten sich unvermittelt ab, obwohl sie noch genügend Rest-Akkuladung anzeigten. Selbst empfohlene Downgrades zurück auf Android 6 Marshmallow brachte dann keine Besserung, sodass nicht klar wurde, wo der Fehler genau lag.

Niemand will die Verantwortung

Es sei besonders ärgerlich, dass weder Google noch Huawei an der Beseitigung der Probleme besonders interessiert scheinen, schreibt Android Police. Stattdessen werden Besitzer des Nexus 6P häufig von einem Unternehmen zum anderen hin und her geschickt und die Verantwortlichkeit abgewiesen. Die Anwaltskanzlei schaut sich daher nun nach Betroffenen um und will gegen Google Klage einreichen.

Das Nexus 6P wurde von Huawei hergestellt und ist seit 2015 auf dem Markt. Auch in Deutschland ist es beliebt. Doch die Fehler des Geräts sind seit dem Launch vielseitig, neben den Fehlern, die sich nun die Klage vornimmt, gab es noch eine Vielzahl weitere.

Siehe auch: Vorsicht: Bug in Android 7.1.2 macht den Fingersensor unbrauchbar
whatsapp
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum