Jetzt auch mobil Kommentieren!

Zweite öffentliche Beta für iOS 10.3.2 ist da, auch für 32 Bit-Geräte

Von Nadine Juliana Dressler am 12.04.2017 16:16 Uhr
1 Kommentare
Apple verteilt bereits die zweite öffentliche Beta für iOS 10.3.2. Die neue Version war kurz zuvor für Entwickler herausgegeben worden, nun können sie auch alle zum Beta-Programm angemeldeten Endnutzer ausprobieren. Das Update wird jetzt Over-The-Air verteilt.

Kurz nach der Freigabe an die Entwickler können somit nun auch schon die freiwilligen Tester das neue iOS 10.3.2 ausprobieren. Mit der zweiten Beta versorgt Apple nun im Übrigen auch wieder Nutzer von älteren Geräten, die noch mit einem 32 Bit-Prozessor ausgerüstet sind, aber ansonsten noch die Mindestvoraussetzungen für iOS 10 erfüllen, also iPhone 5, iPhone 5c und das iPad 4. Die drei Geräte hatten die ersten Beta-Version nicht erhalten. Zunächst wurde daher vermutet, dass Apple jetzt schon einen Schnitt macht und die drei Geräte auf das Abstellgleis schiebt. Mit iOS 11 sollen 32 Bit-Geräte laut dem offiziellen Plänen von Apple dann aber nicht mehr weiter unterstützt werden.

Apple iPhone 7 & iPhone 7 Plus - Offizielles Produktvideo von Apple
Das Update für iOS 10.3.2 steht nun als Over-The-Air-Aktualisierung bereit. Wer sich bereits zu dem öffentlichen Beta-Programm angemeldet hat, bekommt das Update über die Software-Aktualisierung automatisch angeboten. Man kann das Update forcieren, indem man kurz in den Einstellungen/ Allgemein / Softwareupdate nach einer neuen Version suchen lässt.

Anmeldung zur Beta

Nutzer, die noch nicht an dem Beta-Programm teilnehmen, können ihr Gerät dazu jederzeit kostenlos registrieren und erhalten dann neue Beta-Updates automatisch, solang sie das wünschen.

In der letzten März-Woche hatte Apple das neue iOS 10.3 herausgegeben. Mit dem großen Major-Update kamen einigen neue Funktionen sowie die offizielle Umstellung auf das Apple-eigene File-System APFS. Nun erfolgt der Feinschliff - in Form von Verbesserungen nach dem Kunden-Feedback, sowie mit allgemeinen Fehlerbereinigungen und Stabilitätsverbesserungen. Wirklich neue Funktionen wird das kommende 10.3.2-Update soweit derzeit bekannt ist nicht vorhalten. Erwartet wird die Freigabe der neuen iOS-Version in der finalen Version nicht vor Anfang/Mitte Mai.

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
1 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple iOS
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum