Jetzt auch mobil Kommentieren!

Creators Update: Nutzer haben Probleme mit dem neuen Nacht-Modus

Von Nadine Juliana Dressler am 11.04.2017 14:50 Uhr
68 Kommentare
Das seit heute offiziell gestartete Windows 10 Creators Update bringt unter anderem neue Einstellungen für den Nacht-Modus. Doch wie schon in den Testphasen beklagen nun erste Nutzer, dass das neue Night Light nur eingeschränkt tut, was es soll.

Dabei sollte eigentlich zu bestimmten Zeiten ein Blaufilter aktiviert werden, wodurch das Display zwar eine zunächst ungewohnt gelbliche Einfärbung erhält, es aber im Grunde durch den reduzierten Blauanteil gesundheitliche Vorteile hat. Denn ein zu viel an dem bläulichen Anteil wirkt auf die Hormonbildung am Abend und damit auf die Melatonin-Produktion. Das Melatonin ist das Schlafhormon, eine gestörte Produktion daher schlecht - der Mensch bleibt bei zu viel Blauanteil wach(er).

Windows 10 Creators Update: Das sind die spannendsten Features

Die drei Varianten

Im Windows 10 Creators Update gibt es für den Nacht-Modus verschiedene Einstell-Möglichkeiten. Man kann zum Einen die Farbtemperatur selbst regulieren, also je nach persönlichem Empfinden mehr oder weniger Blau rausfiltern lassen. Dazu lässt sich wählen, ob und wann der Filter automatisch anspringt. Der Nacht-Modus lässt sich manuell an- und ausschalten, per Vorwahl an bestimmten Stunden (zum Beispiel von 21 bis 5 Uhr morgens) oder nach dem Sonnenuntergang regeln. Die Zeitvorwahl und die Einstellung "bei Sonnenuntergang" zeigt sich nun aber als fehlerhaft und ist somit für viele Nutzer unbrauchbar, berichtet OnMST.

Denn wenn man seinen Rechner abschaltet, während der Nacht-Modus aktiv ist, bleibt er auch aktiv, wenn man ihn erst außerhalb der festgelegten Zeit wieder startet. Besonders für Nutzer, die noch nicht firm sind mit den neuen Funktionen im Creators Update und die Grundeinstellungen zum Nacht-Modus nicht richtig kennen, kann das sehr irritierend sein, wenn der Bildschirm plötzlich tagsüber sichtbar verfärbt ist und man vielleicht den Grund nicht gleich erahnt.

Windows 10 Creators Update: Der große Test & Neuerungen

Hilfe gibt es im Forum

Das Problem ist dabei gar nicht unbekannt. Schon seit frühen Insider Tests hatten sich Betroffene gemeldet, die die neuen Funktionen des Nacht-Modus nicht einwandfrei zum Laufen bekamen. Die Einstellungen dazu werden einfach nicht aktiviert, wenn man während des Zeitfensters seinen Rechner startet oder neustartet, man kann dann nur manuell nachhelfen.

Ob das Problem ein grundsätzliches ist oder nur bei wenigen Nutzern in der Form auftaucht, ist nicht ganz klar. Wer Startschwierigkeiten mit dem Windows 10 Creators Update hat, oder generelle Fragen zu den Neuerungen, findet in unserem Forum viele Tipps. Die Community im WinFuture-Forum steht stets mit Rat und Tat zur Seite.

Download Windows 10 Creators Update - ISO-Dateien Download Windows 10 Update-Assistent Download f.lux - Anpassen der Monitor-Farbtemperatur
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
68 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum