Jetzt auch mobil Kommentieren!

Kampfansage an Netflix: Amazon schnappt sich NFL-Livespiele

Von Witold Pryjda am 06.04.2017 16:44 Uhr
6 Kommentare
In den USA ist American Football der mit Abstand beliebteste Sport unter den großen vier Mannschaftsdisziplinen, also im Vergleich zu Basketball, Baseball und Eishockey. Entsprechend begehrt sind die Rechte an der National Football League (NFL) und hier konnte Amazon nun Twitter ausstechen.

Denn Amazon konnte sich die Rechte am Thursday Night Football sichern, das Donnerstagsspiel war bisher auf Twitter zu sehen - allerdings betrifft das nur die Internet-Übertragung, parallel dazu werden die Matches auch im US-Fernsehen abwechselnd von mehreren Sendern gezeigt.

Für 50 Millionen Dollar

Das Paket, das sich der Versandhändler sichern konnte, umfasst zehn Liveübertragungen, nach Angaben der Wirtschaftszeitung Wall Street Journal lässt sich Amazon das Ganze 50 Millionen Dollar kosten, der Vertrag läuft ein Jahr.

Das Unternehmen aus Seattle konnte damit nicht nur Twitter ausstechen, auch YouTube und Facebook waren an den Thursday Night Football-Spielen interessiert, heißt es. Die Bieterschlacht dürfte tatsächlich eine heftig geführte gewesen sein, denn Amazon dürfte rund fünf Mal so viel bezahlt haben wie Twitter ein Jahr zuvor.

Im Gegensatz zu Twitter werden die Spiele aber nicht frei verfügbar sein, Amazon wird sie im Rahmen seines Prime-Angebots (alle Vorteile sind in unserer FAQ zu finden) bereitstellen und dafür wird eine Jahresgebühr fällig. Unklar ist derzeit allerdings, ob der Deal (wie im Fall von Twitter) nur für die USA gilt oder ob es die Spiele auf Amazon Prime weltweit zu sehen geben wird. Die immer zahlreicher werdenden Football-Fans im deutschsprachigen Raum können immerhin hoffen, dass im signifikant höheren Preis auch ein geografisch erweitertes Rechtepaket enthalten ist.

Das Amazon-Geschäft ist auch aus einem anderen Grund höchst interessant: Denn man legt gegenüber Hauptkonkurrent Netflix ordentlich vor, denn bisher war Live-Sport ein Bereich, der den klassischen TV-Sendern vorbehalten war.

Siehe auch: Super Bowl 2017 - Die besten Werbespots und Trailer im Überblick

Amazon Prime: Welche Vorteile das Premium-Angebot bringt Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen Die täglichen Blitzangebote in der bewährten WinFuture-Übersicht
whatsapp
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum