Jetzt auch mobil Kommentieren!

Switch kann in der Heimat von Nintendo sogar die PS4 schlagen

Von Witold Pryjda am 31.03.2017 15:46 Uhr
19 Kommentare
Nintendos neue Konsole Switch ist sicherlich ein Erfolg für den japanischen Hersteller. Das Ausmaß dieses Erfolges wird aber nach und nach klarer: Denn am Heimatmarkt von Nintendo ist Switch drauf und dran, die PlayStation 4 zu überflügeln, denn nach vier Wochen Verfügbarkeit hat man mehr Einheiten verkauft als die Konkurrenzkonsole von Sony.

Schon bisher deutete vieles darauf hin, dass Switch ein Hit ist. Von Nintendo selbst gab es bisher nur Andeutungen, konkrete Zahlen hat das Unternehmen aber bisher noch nicht veröffentlicht. Aus einzelnen Märkten liegen aber bereits Marktanalysen vor und die zeigen, dass das Gerät und sein Hersteller mehr als nur populär sind.

Mehr als eine halbe Million in Japan

Laut den aktuellsten Berichten konnte Switch in der Woche bis zum 26. März 2017 die Absätze wieder steigern, da nach Angaben von Gematsu 78.441 Einheiten verkauft werden konnten. In der Woche davor waren es "nur" 49.913 Stück. Damit liegt die Hybrid-Konsole von Nintendo nach vier Wochen Verfügbarkeit bei 519.504 verkauften Geräten.

Ausprobiert: Nintendos Switch überzeugt mit vielen guten Ideen
Ein Blick auf die Sony-Konsole PlayStation 4 erlaubt eine gute Einordnung dieser Zahl, denn das ebenfalls aus Japan stammende Gerät von Sony konnte in diesem Zeitraum 439.810 Einheiten an Frau und Mann bringen. Das Branchenmagazin MCV verweist in diesem Zusammenhang auf den Umstand, dass die PS4 acht Wochen gebraucht hat, um die Marke von einer halben Million zu knacken.

Derzeit ist Sonys PlayStation 4 jene Konsole, die sich in dieser Generation am besten verkauft hat: Bis Ende Januar dieses Jahres konnte man weltweit 53,4 Millionen Geräte verkaufen. In Japan hat Sony bis heute 4,6 Millionen PS4s absetzen können.

Über die weltweiten Zahlen gibt es bisher keine offiziellen Angaben, laut Marktforschern hat Nintendo Mitte März 1,5 Millionen Switch-Konsolen verkaufen können. Erste offizielle Angaben wird das Unternehmen möglicherweise am 27. April machen, an diesem Tag wird man seine nächsten Geschäftsergebnisse bekannt geben.

whatsapp
19 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nintendo Switch PlayStation 4
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum