Jetzt auch mobil Kommentieren!

Apple-Patent zeigt Kopfhörer mit integrierten Biometrik-Sensoren

Von Tobias Rduch am 18.03.2017 17:12 Uhr
12 Kommentare
Mit den Apple AirPods hat der kalifornische Konzern im vergangenen Jahr eine intelligente Lösung vorgestellt, mit welcher man auch ohne Kabel Musik ins Ohr bekommt. Doch wie ein jetzt veröffentlichter Patentantrag zeigt, interessiert sich Apple offenbar für eine Weiterentwicklung der Kopfhörer. Hier sollen auch biometrische Sensoren verbaut werden.

In Zukunft könnten in den AirPods auch Sensoren verbaut werden, welche verschiedene Körperfunktionen messen und sich daher gut für sportliche Aktivitäten eignen. Laut Patently Apple handelt es sich um drei Patentanträge, welche das US-Patentbüro von Apple veröffentlicht hat. Hier wird ein Sensor gezeigt, welcher unter anderem dazu in der Lage ist, die Herzfrequenz des Nutzers zu messen. Der Antrag wurde bereits im Juni 2015 eingereicht und kann bei Freepatentsonline eingesehen werden. Auch eine weitere Neuerung zeigt das Patent: Die bisher bei iPhones mitgelieferten Kopfhörer fallen selbst bei leichten Bewegungen ziemlich schnell wieder aus dem Ohr. Dies soll nun durch stärkeren Druck verhindert werden.

Apple Earbuds Patent

Ähnliche Kopfhörer bereits erhältlich

Die Idee von Apple, Kopfhörer mit biometrischen Sensoren zu kombinieren, ist jedoch keineswegs neu: Schon seit einiger Zeit können entsprechende Kopfhörer von anderen Herstellern bereits im Handel gekauft werden. In den Gear IconX von Samsung sind beispielsweise Puls- und Fitnesstracker integriert. Die Bedienung erfolgt bequem über ein eingebautes Mini-Touchpad und ist somit relativ benutzerfreundlich.

Ob das Konzept von Apple allerdings jemals und vor allem in dieser Form umgesetzt wird, bleibt zunächst einmal abzuwarten. Das Unternehmen ist bereits dafür bekannt, wesentlich mehr Patente zu beantragen, als später auch Produkte umgesetzt werden. Wir warten daher gespannt ab und berichten weiter, sobald es neue Informationen zu den Kopfhörern gibt.
whatsapp
12 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple iPhone
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum