Jetzt auch mobil Kommentieren!

FritzBox 7590-Leak enthüllt neues, modernes Design - Start zur CeBIT

Von Nadine Juliana Dressler am 08.03.2017 19:44 Uhr
91 Kommentare
Der Berliner Hersteller AVM hat seinen Vertriebspartnern bereits die zwei wichtigsten Updates seiner Router-Produktion vorgestellt. Die neue FritzBox 7590 und die FritzBox 6590 Cable sollten der Öffentlichkeit eigentlich erst zur CeBIT vorgestellt werden. Nun sind aber bereits Details durchgesickert.

In eineinhalb Wochen startet in Hannover die CeBIT 2017. In deren Rahmen soll AVM die offizielle Präsentation seiner beiden Flaggschiff-Router planen, heißt es jetzt in einem Bericht von MobiFlip: Es geht dabei um die FritzBox 7590, die die FritzBox 7490 ablöst, und die überarbeitete FritzBox 6590 Cable für das Kabelnetzwerk. Über die FritzBox 7590 konnte man bereits zur gerade zu Ende gegangenen Smartphone-Messe MWC in Barcelona erste Gerüchte hören, nun folgt das Werbematerial für den Vertrieb. Nachtrag: Caschy vom Blog Stadt Bremerhaven hat die Händler-Informationen mit den Fotos des Routers abfotografiert:

AVM FritzBox 7590


AVM FritzBox 7590

VDSL-Support mit Supervectoring

Die Händler-Unterlagen verraten interessante Einzelheiten zu dem neuen Router des Berliner Unternehmens. Es heißt, die 7590 biete VDSL-Support inklusive Supervectoring und damit einen Internetzugang mit bis zu 300 Mbit/s, sowie WLAN 4 x 4 Multi-User-MIMO mit Geschwindigkeiten von bis zu 1,7 GBit/s (bei 5 GHz) und 800 MBit/s (bei 2,4 GHz). Doch die technischen Details sind nicht das eigentlich Interessante an der neuen FritzBox. Wie es nach den ersten Bildern für die Händler aussieht, hat AVM sich etwas getraut und das Design des Routers grundlegend überarbeitet. Der Router erinnert mit seinem neuen Design ein klein wenig an eine wogende Welle.

Nachfolger

Die offizielle Vorstellung des FritzBox 7590-Routers soll zur CeBIT-Eröffnung vollzogen werden. Die 7590 gilt als offizieller Nachfolger des Spitzenmodells FritzBox 7490, welches schon seit 2013 auf dem Markt ist.

Kunden sollten sich aber nicht zu früh freuen. Das auf der CeBIT im vergangenen Jahr neu vorgestellte Spitzenmodell 7580 kam erst Ende August auf den Markt. Bisher sind noch keine Informationen zur geplanten Verfügbarkeit durchgesickert.

Die CeBit 2017 läuft vom 20. bis 24. März in Hannover. AVM hat gleich am Montag, 20. März ab 10 Uhr, eine Pressekonferenz anberaumt.

Mehr dazu:FRITZ!Box: Erster Blick auf die neuen Modelle der CeBIT-Präsentation (2016)
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
91 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
CeBit
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum