Jetzt auch mobil Kommentieren!

iPhone 8 soll statt Fingerabdruck-Sensor einen 'Funktionsbereich' bieten

Von Witold Pryjda am 16.02.2017 10:52 Uhr
19 Kommentare
Gerüchte zu neuen Apple-Smartphones haben zwar immer Hochkonjunktur, aktuell gibt es zweifellos eine ungewöhnliche Häufung: Viele haben speziell mit dem iPhone 8 und dessen Lösung zum Thema Fingerabdruck-Sensor zu tun. Der aktuellste Bericht spricht von einem "Funktionsbereich" am unteren Rand des Geräts.

Das iPhone 8, das auch iPhone X heißen könnte, wird auch deshalb mit so großer Spannung erwartet, weil Apple damit das zehnjährige Jubiläum feiern wird. Und die meisten Branchenexperten erwarten, dass sich Apple dafür etwas ganz Besonderes einfallen lassen muss und wird. Entsprechend gehen die meisten davon aus, dass das iPhone 8 ein möglichst "rahmenloses" Display bieten wird.

Ersatz für Touch ID

Hier stellt sich dann vor allem die Frage, was mit dem Fingerabdruck-Sensor passieren wird, denn man kann sich kaum vorstellen, dass Apple diesen (wie einige Android-Hersteller) auf der Rückseite platziert. 9To5Mac hat nun neue Informationen aufgetrieben, diese stammen von Ming-Chi Kuo, dem als bestens informiert geltenden Analysten von KGI Research.

Apple iPhone 8 Galerie

Laut Kuo wird das iPhone 8 dort, wo der Home-Button derzeit sitzt, einen breiten Funktionsbereich bieten, aber keinen echten Knopf mehr. Diese Fläche soll Touch ID ersetzen, stattdessen wird Apple "neue biometrische Technologien" aufgreifen, so Kuo. Es heißt schon länger, dass der kalifornische Konzern statt auf Fingerabdruckerfassung auf Gesichtserkennung setzen könnte.

Der aktuelle Bericht von KGI liefert auch neue Informationen zu den Maßen des iPhone 8: So soll die Gesamtgröße des Geräts wie früher berichtet bei 5,8 Zoll liegen, der tatsächlich nutzbare Displaybereich (OLED) soll aber 5,15 Zoll betragen. Im Funktionsbereich sollen hingegen u. a. Onscreen-Buttons zu finden sein.

Anfang der Woche hat Kuo übrigens ein weiteres interessantes Detail den KGI-Kunden mitgeteilt, nämlich dass das iPhone 8 eine "dramatische" Vergrößerung der Akku-Kapazität bieten wird.

Siehe auch: iPhone X soll "Ultra-High-End" sein und mehr als 1000 Dollar kosten
whatsapp
19 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
iPhone
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum