Jetzt auch mobil Kommentieren!

StarCraft 2: Blizzard verschenkt Spiel - unter mysteriösen Umständen

Von Witold Pryjda am 23.01.2017 16:48 Uhr
17 Kommentare
Spielehersteller verschenken gerne einmal den einen oder anderen Klassiker, im Normalfall werden solche Aktionen aber in Sachen PR auch ordentlich ausgeschlachtet. Deshalb sorgt die jüngste Blizzard-Aktion für Verwunderung, denn das Studio hat einigen Gamern am Wochenende - allem Anschein nach zufällig - StarCraft 2: Wings of Liberty geschenkt.

Am Wochenende bemerkten einige Nutzer des Blizzard-Netzwerks Battle.net, dass ihren Konten die vollständige Version des ursprünglichen StarCraft 2 mit dem Untertitel Wings of Liberty hinzugefügt worden ist. Wie auf Reddit nachzulesen ist (via GameStar), handelt es sich dabei definitiv nicht um die bereits länger zur Verfügung stehende Starter-Edition des Spiels, sondern um die regulär für rund 20 Euro verkaufte Ausgabe.

Die Verwunderung ist einigermaßen groß, denn das Blizzard-Geschenk ging anscheinend an eine zufällige Auswahl an Spielern, diese soll aber durchaus signifikant sein. Eine genaue Schätzung ist aber nicht möglich, Blizzard hat sich dazu bisher auch mit keinem Wort geäußert.

Videotest zu StarCraft 2

Keine offiziellen Informationen

So gibt es von offizieller Stelle keine Pressemitteilung oder sonstiges Statement, also auch keinen Forenbeitrag oder Tweet. Die "glücklichen Gewinner", wenn man sie denn so nennen darf, müssen ihr Battle.net-Konto auch manuell überprüfen, denn eine Mail oder einen vergleichbaren Hinweis hat Blizzard ebenfalls nicht verschickt.

Entsprechend wird gerätselt, ob das überhaupt Absicht war oder ob vielleicht ein Datenbankfehler für dieses mysteriöse Geschenk verantwortlich war. Möglicherweise, so spekulieren jedenfalls einige, könnte Blizzard hier eine Free-to-Play-Veröffentlichung des ursprünglichen Spiels vorbereiten und die darauf folgenden Teile Heart of the Swarm und Legacy of the Void weiterhin zum Verkauf anbieten. Denn immerhin hat Wings of Liberty bereits rund sechseinhalb Jahre auf dem Buckel.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
17 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
StarCraft
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum